Pack‘ den Nanosuit ein

Crysis Remastered: Trilogie soll im Herbst 2021 erscheinen

  • Janik Boeck
    vonJanik Boeck
    schließen

Die Crysis-Trilogie bekommt eine Remastered-Version. Das steht zwar schon eine Weile fest, inzwischen gibt es aber auch einen Release-Zeitraum. Herbst 2021.

Frankfurt am Main – Es gibt einen Release-Zeitraum für die Crysis Remastered Trilogie. Crytek hat die Überarbeitung der preisgekrönten Shooter-Reihe für den Herbst 2021 angekündigt. Die Trilogie erscheint auf PC, PlayStation, Xbox und Nintendo Switch. Vor allem auf der PS5 und der Xbox Series X sollen die Spiele aber besonders gut laufen.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)Herbst 2021
PublisherCrytek
SerieCrysis
PlattformPC, PS4/PS5, Xbox One/Xbox Series X
EntwicklerCrytek
GenreEgo-Shooter

Crysis Remastered Trilogie: Crytek bringt preisgekrönten Shooter zurück

Nachdem Crytek 2020 den bahnbrechenden ersten Teil ihrer preisgekrönten Shooter-Reihe als Remaster auf den Markt gebracht hat, folgt nun die komplette Trilogie. Crysis 2 und Crysis 3 bekommen ebenfalls ein Remaster. Fans können sich ab Herbst erneut in den Nanosuit werfen und sich durch Aliens und Söldner mähen. Die Crysis Remastered Trilogie ist als Paket erhältlich. Allerdings werden die Spiele auch einzeln käuflich zu erwerben sein.

Wer sich Crysis Remastered schon gekauft hat, braucht das Spiel also kein weiteres Mal bezahlen. Die Crysis Remastered Trilogie beinhaltet aber nur den Singleplayer der jeweiligen Spiele. Fans des Multiplayers gehen also leer aus. Ob sich die bisher veröffentlichte Version lohnt erfahrt ihr in unserem Test zu Crysis Remastered.

Auf der offiziellen Seite kündigte Crytek die Crysis Remastered Trilogie am 1. Juni 2021 an. In der Ankündigung ist von den Einzelspieler-Kampagnen der drei Spiele die Rede, die in Zusammenarbeit mit Saber Interactive optimiert werden. Die Spiele sollen für PlayStation, Xbox, PC und die Nintendo Switch erscheinen. Crytek gibt an, dass die Crysis Remastered Trilogie auf der PS5 und der Xbox Series X besonders flüssig laufen werden.

Crysis Remastered Trilogie: kann Crytek mit den Spielen überzeugen?

Crysis Remastered erschien 2020 nach einigem Hin und Her. Die Meinungen zum fertigen Produkt gingen dann weit auseinander. Auf Metacritic erzielte das Spiel auf der PS4 eine Wertung von 59. Für den PC kam es immerhin auf stolze 69. Fans bemängelten vor allem Grafikbugs, Performance-Probleme und den reduzierten Inhalt – es fehlt ein ganzer Level. Bei diesen Reviews zu Crysis Remastered waren einige Fans auch vom altmodischen Gameplay enttäuscht.

Crysis Remastered Trilogie kommt im Herbst 2021

Es sei an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich erwähnt, dass es sich um ein Remaster und kein Remake handelt. Ähnlich wie bei der Mass Effect Legendary Edition ist auch für die Crysis Remastered Trilogie nicht mit großen Änderungen am Gameplay zu rechnen. Eine Übersicht über die genauen Updates findet sich auf der offiziellen Seite von Crysis. Hier werden alle Änderungen aufgelistet und der Unterschied der Grafik im direkten Vergleich gezeigt.

Ob die vollständige Crysis Remastered Trilogie schlussendlich besser abschneidet als der bisher veröffentlichte erste Teil bleibt abzuwarten. Die Crysis-Reihe war vor allem für die damals unfassbare Cryengine und deren Möglichkeiten bekannt. Inzwischen haben viele andere Entwickler diese Lücke allerdings geschlossen und dafür gesorgt, dass der Standard höher ist. Nichts desto trotz waren die Spiele zum Release auch des Gameplays wegen beliebt. Ob die Crysis Remastered Trilogie auch im Jahre 2021 noch mit ihrem Gamepaly überzeugen kann wird sich zeigen.

Rubriklistenbild: © Electronic Arts

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf
PS5 kaufen: Neue Konsolen beim Amazon Prime Day? – Die Chancen auf Nachschub
PS5 kaufen: Neue Konsolen beim Amazon Prime Day? – Die Chancen auf Nachschub
PS5 kaufen: Neue Konsolen beim Amazon Prime Day? – Die Chancen auf Nachschub
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?

Kommentare