csgo-operation-shattered-web-skins
+
CS:GO: Operation Shattered Web stellt das Spiel auf den Kopf.

Nach zwei Jahren Wartezeit

CS:GO – Riesiges Update bringt neunte Operation und Player Skins

  • INGAME Redaktion
    vonINGAME Redaktion
    schließen

CS:GO – Die erste "Operation" nach zwei Jahren kommt. Shattered Web bringt Skins für Spieler, Waffen und überraschend wenig Community Maps. Alle Infos zum Update.

Über zwei Jahre haben Spieler auf eine neue "Operation" gewartet. Operation Shattered Web führt mit den "Agents" ein neues Feature ein. Zudem gibt es unzählige neue Waffen-Skins und überraschend wenige Community Maps.

Valve hat heute nach langer Zeit wieder eine Operation für CS:GO gestartet. Das heißt, die Spieler bekommen für begrenzte Zeit zusätzliche Maps aus der Community für den Wettkampf-Modus, können Missionen erfüllen und dadurch neue Skins erhalten. Außerdem dürfen sich Spieler über weitere Neuerungen freuen. 

CS:GO – Missionen und neue Maps

So sieht das Fortschrittssystem in Operation Shattered Web aus.

Die meisten Features der Operation können von allen Spielern genutzt werden, ohne dass zusätzlich Geld bezahlt werden muss. Die Missionen sind eine Abwechslung zum normalen Gameplay von Counter-Strike und manche davon sind sogar auf Co-Op ausgelegt. Wöchentlich werden neue Missionen freigeschaltet

Für erfüllte Missionen bekommt man Sterne. Die Gesamtzahl der gesammelten Sterne schaltet neue Belohnungen in Form von Skins, Stickern, Graffiti, Waffenkisten oder neuen Agenten frei. Der Haken an der Sache: Um die Belohnungen erhalten zu können, benötigt man den Premium Pass für 13,25€

Mitgelieferte Community Maps können ohne zusätzliche Kosten uneingeschränkt gespielt werden. Die Karte "Studio" ist im Wettkampfmodus verfügbar, während "Jungle" für Gefahrenzone gemacht wurde. Valve selbst hat mit "Lunacy" eine kleine Karte für den ungewöhnlichen Modus "Fliegender Scoutschütze" beigesteuert. 

Agenten als neue Spieler-Skins in CS:GO

CS:GO – Die erste Spezialagentin in Operation Shattered Web.

Für das meiste Aufsehen sorgen die neuen Agenten. Dabei handelt es sich um freischaltbare Spielermodelle, die durch die genannten Missionen erlangt werden können. Die neuen Spieler-Skins können dann in allen Spielmodi und auf allen Maps verwendet werden. 

Die seltensten Charaktere haben sogar eigene Sprüche und Animationen. Mit einer FBI-Agentin gibt es sogar erstmals einen weiblichen Charakter in CS:GO. 

CS:GO – Update ändert Waffen-Balancing

Neben der Operation hat Valve noch ein paar Balancing-Änderungen vorgenommen. Die Preise einiger Waffen wurden angepasst, damit sie besser im Einklang mit der Stärke der jeweiligen Waffe sind. 

Zusätzlich wurde wieder einmal an der Karte "Vertigo" geschraubt. Ein paar Änderungen rund um den Bombenplatz A sollen das Gameplay der Map verbessern. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack: PSN-Ban vom Twitch-Streamer – Es ist ein „Witz“
MontanaBlack: PSN-Ban vom Twitch-Streamer – Es ist ein „Witz“
MontanaBlack: PSN-Ban vom Twitch-Streamer – Es ist ein „Witz“
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei MyToys – Preiserhöhung für Kunden
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei MyToys – Preiserhöhung für Kunden
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei MyToys – Preiserhöhung für Kunden
MontanaBlack: Kritik vom Meeresbiologen – Streamer verteidigt sein Aquarium
MontanaBlack: Kritik vom Meeresbiologen – Streamer verteidigt sein Aquarium
MontanaBlack: Kritik vom Meeresbiologen – Streamer verteidigt sein Aquarium
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller? Ausbau des eigenen Lieferdienstes
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller? Ausbau des eigenen Lieferdienstes
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller? Ausbau des eigenen Lieferdienstes

Kommentare