Als Bug getarnt

Cyberpunk 2077: Bugs nur Ablenkungsmanöver? Game-Designer äußert schwere Vorwürfe

  • vonLars Bendixen
    schließen

Besonders die Konsolenversion von Cyberpunk 2077 ist von vielen Bugs betroffen. Doch steckt hinter denen mehr als vermutet? Ein Spieler äußert schwere Vorwürfe.

  • Sind die Bugs in Cyberpunk 2077 nur ein geschicktes Ablenkungsmanöver? (Alle Cyberpunk 2077 News)
  • Game-Designer Damian Martin äußert seine Gedanken zum Thema.
  • Braucht Cyberpunk 2077 etwa ein neues KI-System, um die Bugs zu beheben?

Warschau, Polen – Kaum ein Thema war in letzter Zeit so präsent wie Cyberpunk 2077. Sowohl im positiven Sinne, als auch im Negativem. Das Spiel von CD Projekt RED wurde von vielen Testern hochgelobt und mit einem starken Metascore belohnt. Die Reviews basieren jedoch alle auf die PC-Version, so blieb die schlechte Performance von Cyberpunk 2077 auf den Last-Gen-Konsolen bis zum Release unentdeckt. Ein Game-Designer hat nun auf Twitter ziemlich große Wellen mit ausschließlich ein paar Worten geschlagen. Damian Martin behauptet, dass es für manche Bugs einen anderen Grund gäbe als einen einfachen Fehler bei der Programmierung.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)10. Dezember 2020
Publisher (Herausgeber)Bandai Namco (Europa), Warner Bros. (USA), Spike Chunsoft (Japan)
Serie-
PlattformPS4, Xbox One, Microsoft Windows, Google Stadia, PS5, Xbox Series X
EntwicklerCD Projekt RED
GenreAction-Rollenspiel, Open World

Cyberpunk 2077: Bugs nur Ablenkungsmanöver? Spieler äußert schwere Vorwürfe

Spieler von Cyberpunk 2077 haben mittlerweile schon die komischsten und lustigsten Bugs ausfindig gemach. Steckt hinter denen aber vielleicht mehr, als auf den ersten Blick ersichtlich ist? Während Spieler die Bugs für einfache Fehler in der Programmierung hielten, hat Game-Designer Damian Martin mit seinem Hintergrundwissen eine ganz andere Vermutung. Seine Gedanken veranschaulicht Martin an dem Beispiel, dass in Cyberpunk 2077 manche Autos oder NPCs plötzlich verschwinden. Stehen Autos beispielsweise an einer Ampel in einem Stau, so kann es passieren, dass sich die Fahrzeuge einfach in Luft auflösen, sobald man den Blick von ihnen abwendet. Bei NPCs sieht es da ganz ähnlich aus. Damian Martin vermutet, dass diese Bugs absichtlich eingebaut wurden, um die Performance zu steigern.

Im unten verlinkten Video auf Twitter kann man sehen, wie der Game-Designer den Bug in Cyberpunk 2077 repliziert hat. Einmal ins Spiel gesprungen schoss er auf die NPCs, welche darauf wie üblich schreiend davongelaufen sind. Darauf drehte er sich kurz von den NPCs weg, bis sie aus seinem Sichtfeld verschwunden waren und wandte sich anschließend wieder zu den NPCs. Doch von diesen war nichts mehr zu sehen. Laut Martin ist dies ein Trick der Entwickler, mit dem sie die Performance von Cyberpunk 2077 unbemerkt aufrechterhalten können. Der Bug ist somit mehr ein „Ablenkungsmanöver“, damit die riesige Open-World von Cyberpunk 2077 ohne Probleme läuft.

Cyberpunk 2077: Bugs nur Ablenkungsmanöver? Völlig neues KI-System wäre laut Game-Designer nötig

Nicht nur die Performance soll durch den „Bug“ gesteigert werden, laut Martins Twitter-Beitrag versuche CD Projekt RED so auch die, seiner Meinung nach, weniger gute KI in Cyberpunk 2077 zu kaschieren. Martin zufolge werden die kommenden Updates den Release von Cyberpunk 2077 mit enormen Fehlern und Problemen in diesen Aspekten nicht fixen können. Dafür wäre laut ihm ein komplett neues KI-System vonnöten. Dass eine so große Änderung in Cyberpunk 2077 nachträglich eingefügt wird, scheint unwahrscheinlich, kann bei CD Projekt RED aber auch nicht völlig ausgeschlossen werden.

Cyberpunk 2077: Bugs nur Ablenkungsmanöver? Spieler äußert schwere Vorwürfe

Derzeit arbeitet CD Projekt RED unermüdlich daran, die Bugs und Performance-Probleme in Cyberpunk 2077 zu fixen. Die Patches sind laut den CDPR jedoch weniger das Problem. Die Entwickler fürchten eher einen durch den holprigen Start von Cyberpunk 2077 eingebrockten Image-Schaden. Deshalb ist es für CD Projekt RED jetzt essenziell durch die Updates Cyberpunk 2077 auch für die Last-Gen-Konsolen genießbar zu machen. Dass, das Spiel eigentlich ein riesiges Potenzial birgt, steht außer Frage.

Rubriklistenbild: © CD Projekt RED

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub auf Amazon – Fans mächtig sauer über Preis
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub auf Amazon – Fans mächtig sauer über Preis
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub auf Amazon – Fans mächtig sauer über Preis
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Die Lage beim Online-Shop
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Die Lage beim Online-Shop
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Die Lage beim Online-Shop
PS5 kaufen: OTTO mit neuen Konsole – die Lage nach dem Blitzangebot
PS5 kaufen: OTTO mit neuen Konsole – die Lage nach dem Blitzangebot
PS5 kaufen: OTTO mit neuen Konsole – die Lage nach dem Blitzangebot
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute

Kommentare