Doch nicht so schlimm?

Cyberpunk 2077: CD Projekt RED mit Mega-Rekord trotz Release-Drama

  • vonMichael Warczynski
    schließen

Das Release-Drama um Cyberpunk 2077 hat dem Entwickler und Publisher CD Projekt RED nichts anhaben können. Ganz im Gegenteil - Das Unternehmen aus Warschau stellt einen Mega-Rekord auf.

  • Wegen zu vielen Bugs nach dem Release von Cyberpunk 2077 forderten zahlreiche Gamer ihr Geld zurück (Alle Cyberpunk 2077 News).
  • Trotz des miserablen Verkaufsstarts scheint Entwickler CD Projekt RED mit Cyberpunk 2077 einen Rekord aufgestellt zu haben.
  • Vor allem im PC-Bereich soll Cyberpunk 2077 geglänzt haben – die Verkaufszahlen explodierten.

Warschau, Polen – Bereits vor dem Release von Cyberpunk 2077 hatten viele Fans hohe Erwartungen und sehnten sich nach dem nächsten Spiele-Hit. Doch diese Vorfreude stieß schnell an Grenzen – CD Projekt RED legte wegen zu vieler Bugs einen vermeintlichen Fehlstart hin. Oder etwas doch nicht? Trotz Schnellfeuer-Kritik der Fans scheint das polnische Unternehmen unter Leitung von Marcin Iwinski nämlich einen Rekord mit Cyberpunk 2077 auf die Beine gestellt zu haben.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)10. Dezember 2020
Publisher (Herausgeber)Bandai Namco (Europa), Warner Bros. (USA), Spike Chunsoft (Japan)
Serie-
PlattformPS4, Xbox One, Microsoft Windows, Google Stadia, PS5, Xbox Series X
EntwicklerCD Projekt RED
GenreAction-Rollenspiel, Open World

Cyberpunk 2077: Trotz holprigem Verkaufsstart – CD Projekt RED stellt Mega-Rekord auf

Eigentlich sollte Cyberpunk 2077 der nächste Spiele-Hit am Gaming-Himmel werden. Die enormen Erwartungen der Fans provozierten schon fast, dass das Rollenspiel von CD Projekt RED unfassbare Verkaufszahlen generiert. Doch kurz nach dem großen Release des Jahrhundert-Games gingen Gamer wegen zahlreicher Bugs und Fehler im Open-World-Spiel auf die Barrikaden. Diese tauchten zumeist jedoch nur auf den PS4- und Xbox One-Konsolen auf. Es ging sogar so weit, dass Konsolen-Gamer Cyberpunk 2077 als „unspielbar“ bezeichneten.

Obwohl Cyberpunk 2077 viele Gamer klar zu enttäuschen wusste, führt die Spielvertriebsplattform Stream den Open-Word-Shooter unter den Topsellern aus dem Jahr 2020 auf. Den aktuellen Zahlen zufolge soll CD Projekt RED, rund um Mitgründer Marcin Iwinski, den besten Launch aller Zeiten, gemessen an digitalen Verkäufen, hingelegt haben. Cyberpunk 2077 soll sich zum Start rund 10,2 Millionen Mal verkauft haben und so seien die Entwicklungs- und Marketingkosten kurz nach dem Release wieder eingenommen. Da die Reklamationen zum allergrößten Teil auf den Konsolen stattfanden, sollen Bugs und Fehler die Verkäufe nicht sonderlich geschwächt haben. Aus diesem Grund wurde Cyberpunk 2077, nach Umsatz gemessen, zum digital meistverkauften Spiel im Dezember 2020 auf dem PC, wie man auch bei unserer Partnerseite myCyberpunk.de nachlesen konnte.

Cyberpunk 2077: Die genauen Zahlen im Überblick – so gut hat sich Cyberpunk 2077 verkauft

Anhand der Verkaufszahlen wird erneut deutlich, wie stark Cyberpunk 2077 im PC-Bereich tatsächlich performt hat. So soll sich das Open-World-Game im Dezember 2020 insgesamt mit einem Wert von zwölf Milliarden US-Dollar verkauft haben. Damit wird ein Plus von 15 Prozent in die Kassen des Entwicklers und Mitgründer Marcin Iwinski gespült. Doch das bedeutet nicht nur einen hohen Umsatz, sondern auch den erfolgreichsten Monat in der Geschichte für CD Projekt RED. Des Weiteren stieg auch der Umsatz im PC-Bereich wegen Cyberpunk 2077 um ca. 40 Prozent.

Cyberpunk 2077: Trotz Release-Drama – CD Projekt RED stellt Rekord auf

Doch trotz des Rekords, ist es nun am wichtigsten, dass sich CD Projekt RED bezüglich Cyberpunk 2077 darum kümmert, dass alle Fehler und Bugs aus der Welt geschafft werden. Denn nur dadurch könnte der polnische Entwickler aus Warschau wieder an die Erwartungshaltung vor dem Release anknüpfen. Andernfalls drohen sogar rechtliche Konsequenzen wegen Cyberpunk 2077. Doch Mitgründer Marcin Iwinski von CD Projekt RED kündigte bereits an, dass schnelle Updates folgen sollen, um die Fehler im Spiel bestmöglich zu beheben.

Rubriklistenbild: © CD Projekt RED

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

PS5 kaufen: Warenkorb-Trick bei neuen Konsole nutzen – Vorteil in Online-Shops
PS5 kaufen: Warenkorb-Trick bei neuen Konsole nutzen – Vorteil in Online-Shops
PS5 kaufen: Warenkorb-Trick bei neuen Konsole nutzen – Vorteil in Online-Shops
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Saturn – Übersicht aller Bundles
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Saturn – Übersicht aller Bundles
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Saturn – Übersicht aller Bundles
PS5 kaufen: Insider-Tipp – Online-Portal hat Konsolen lieferbar
PS5 kaufen: Insider-Tipp – Online-Portal hat Konsolen lieferbar
PS5 kaufen: Insider-Tipp – Online-Portal hat Konsolen lieferbar
PS5 kaufen: Müller mit neuen Konsolen – Wer schnell ist kann jetzt bestellen
PS5 kaufen: Müller mit neuen Konsolen – Wer schnell ist kann jetzt bestellen
PS5 kaufen: Müller mit neuen Konsolen – Wer schnell ist kann jetzt bestellen

Kommentare