Hold Up!

Cyberpunk 2077: Sammelklage gegen CD Projekt RED — Entwickler will kämpfen

  • Joost Rademacher
    vonJoost Rademacher
    schließen

Der Release von Cyberpunk 2077 lief nicht ganz reibungsfrei. Die Investoren sehen die Schuld bei dem Entwickler CD Projekt RED und starten eine Sammelklage. Das Studio aus Warschau will aber kämpfen.

  • Vor einigen Tagen drohten Investoren von CD Projekt RED mit einer Klage gegen den polnischen Entwickler (Alle Cyberpunk 2077 News).
  • Grund sei absichtliche Irreführung von CDPR zum Zustand von Cyberpunk 2077 auf der PS4 und Xbox One.
  • Jetzt hat die Klage Fahrt aufgenommen – aber das Entwicklerstudio will sich zu wehren wissen.

Warschau, Polen – Jetzt trifft es CD Projekt RED ganz dicke. Während der Dunst um den schlechten Zustand von Cyberpunk 2077 allmählich beginnt sich zu legen, sind Investoren des polnischen Entwicklers weiter auf Kriegsfuß. Diese haben in den vergangenen Wochen dafür gesorgt, dass die Aktie von CDPR ins Bodenlose stürzt und zuletzt auch mit einer Sammelklage gedroht. Diese ist nun offiziell eingereicht worden. Das Studio hinter The Witcher und Cyberpunk 2077 will die Klage aber nicht still über sich ergehen lassen.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)10. Dezember 2020
Publisher (Herausgeber)Bandai Namco (Europa), Warner Bros. (USA), Spike Chunsoft (Japan)
Serie-
PlattformPS4, Xbox One, Microsoft Windows, Google Stadia, PS5, Xbox Series X
EntwicklerCD Projekt RED
GenreAction-Rollenspiel, Open World

Cyberpunk 2077: Sammelklage der Investoren – Was wirft man CD Projekt RED vor?

Die erste Klage wurde in New York von der Rosen Law Firm eingereicht, wie Bloomberg berichtet. In der Klage heißt es, dass „(1) Cyberpunk 2077 auf den current-generation-Systemen von Xbox und PlayStation aufgrund der Bugs nahezu unspielbar war; (2) Sony daher Cyberpunk 2077 aus dem PlayStation Store entfernte und Sony, Microsoft und CD Projekt RED zu Rückzahlungen gezwungen waren, was (3) zu Schäden am Ruf und den Finanzen von CD Projekt RED geführt hätte und (4) als Resultat Statements von CD Projekt RED über seine Geschäfte, Arbeiten und Aussichten falsch und irreführend waren...

Es ist nicht die einzige Klage, die CD Projekt RED jetzt wegen Cyberpunk 2077 am Hals hat. Auch am anderen Ende der USA, in Los Angeles wurde nun durch die Schall Law Firm Klage eingereicht. Die Klagepunkte sind dabei praktisch deckungsgleich. Enttäuschte Fans und jene, die das Spiel feiern und verteidigen, betrifft die Klage jedoch herzlich wenig. Grummelige Privatleute sind von der Klage nämlich ausgenommen, in dieser Sache geht es hauptsächlich um die Investoren und Geldgeber, die während der Entwicklungszeit von Cyberpunk 2077 in CD Projekt RED investiert haben.

Cyberpunk 2077: CD Projekt RED gelobt „energische“ Verteidigung

Dass eine Sammelklage gegen CD Projekt RED kommen würde, war schon in den vergangenen Tagen abzusehen. Und wie es aussieht, hat das Studio sich für diesen Fall gewappnet. Im aktuellsten der regelmäßigen Investorenberichte wurde hieß es, CD Projekt RED würde in Sachen der aktuellen Klage energisch dafür Sorge tragen, sich gegen die erhobenen Vorwürfe zu verteidigen. Das Drama um die PS4- und Xbox One-Version von Cyberpunk 2077 wird also wahrscheinlich noch einige Zeit andauern.

Cyberpunk 2077: Sammelklage läuft – CD Projekt RED geht zum Gegenangriff über

Trotz all der Kontroverse ist Cyberpunk 2077 verhältnismäßig beliebt bei einer Vielzahl von Spielern. Auf Steam hat es einen der erfolgreichsten Launches eines Einzelspieler-Spiels aller Zeiten hingelegt und liegt bei immerhin 78% positiven Nutzerwertungen. Über die desaströse Performance des Sci-Fi-Rollenspiels auf PS4 und Xbox One wurde hingegen mittlerweile ja ausgiebig berichtet. Aber es war nicht der einzige große Skandal in diesem Jahr. Wir haben für euch die größten Gaming-Skandale von 2020 gesammelt.

Rubriklistenbild: © CD Projekt RED (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

PS5 kaufen: Neue Konsolen am Wochenende – Chancen auf Nachschub heute und morgen?
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Wochenende – Chancen auf Nachschub heute und morgen?
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Wochenende – Chancen auf Nachschub heute und morgen?
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Online-Shop überrascht Fans
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Online-Shop überrascht Fans
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Online-Shop überrascht Fans
PS5 kaufen: Neue Konsolen auf Amazon – Kunden verärgert über Preis bei Nachschub
PS5 kaufen: Neue Konsolen auf Amazon – Kunden verärgert über Preis bei Nachschub
PS5 kaufen: Neue Konsolen auf Amazon – Kunden verärgert über Preis bei Nachschub
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Euronics – Mai-Nachschub angekündigt
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Euronics – Mai-Nachschub angekündigt
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Euronics – Mai-Nachschub angekündigt

Kommentare