So sieht sie aus

Cyberpunk 2077: Komplette Karte von Night City geleaked – So sieht die Map aus

  • vonLars Bendixen
    schließen

Der Release von Cyberpunk 2077 steht kurz bevor. Nun ist ein Leak aufgetaucht, der die Night City Karte vom Entwickler CD Projekt RED komplett zeigt. Fans lieben die Map.

  • Cyberpunk 2077 von CD Project RED wird am 19. November erscheinen.
  • Nun ist noch vor Release des Spiels die Karte von Night City geleakt worden.
  • Fans sind begeistert von der Größe und dem Detailreichtum der Karte.

Warschau, Polen – Seit März 2012 soll Entwickler CD Project RED an seinem Rollenspiel Magnus Opus gearbeitet haben. Dieses Spiel ist das heute bekannte Cyberpunk 2077 und soll am 19. November 2020 seinen Release feiern. Nun sind allerdings noch vor Release Details zum Setting Night City geleakt worden. Der Leak zeigt die vollständige Map und verrät einige Geheimnisse von Night City. Fans, welche den Leak ebenfalls zu Gesicht bekommen haben, sind begeistert.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)19. November 2020
Publisher (Herausgeber)Bandai Namco (Europa), Warner Bros. (Nordamerika), Spike Chunsoft (Japan)
Serie-
PlattformPS4, Xbox One, PC, Google Stadia, PS5, Xbox Series X
EntwicklerCD Projekt RED
GenreAction-Rollenspiel, Open World

Cyberpunk 2077: Map-Leak zeigt vollständige Karte von Night City

Dass Night City das Setting von Cyberpunk 2077 ist, war schon länger bekannt. Noch bevor sich Spieler nun selbst in die Rollenspiel-Welt stürzen und die Stadt auf eigene Faust erkunden können, wurde die vollständige Map geleakt. Da es sich bei Cyberpunk 2077 um ein Open-World Spiel handelt, wurde von Fans bereits eine riesige Karte erwartet. Der Leak zeigt uns nun aber das volle Ausmaß der Map von Cyberpunk 2077.

Wie von Wccftech kürzlich berichtet, ist online ein Bild der analogen Map erschienen, die mit jeder Kopie des Spieles ausgeliefert wird. Zusätzlich zu der echten Karte werden noch eine Reihe von Postkarten beigepackt. Diese zeigen die verschiedenen Sehenswürdigkeiten in Night City. So können Fans erstmals Eindrücke zur Map von Cyberpunk 2077 gewinnen.

Die Map, wie sie auch unten nochmal gezeigt ist, sieht ziemlich groß aus und ist in mehrere Sektionen geteilt. Auch, wenn von CD Project RED gesagt worden ist, dass die Länge der Main Story von Cyberpunk 2077 nicht so lange sein werde wie in The Witcher 3, sieht die Karte voll an Inhalten und recht dicht bevölkert aus. Es gibt sechs unterschiedliche Sektionen namens: Pacifia, Santo Domingo, Heywood, City Center, Westbrook und Watson. Auch kann man in einer interaktiven Map die Aufenthaltsorte verschiedener Gangs sehen.

Cyberpunk 2077: Map-Leak zeigt vollständige Karte von Night City

All diese Informationen kann man in der interaktiven Map von purecyberpunk.com selbst nachchecken. Dort sieht man ebenfalls, wo sich bekannten Charaktere in der Stadt aufhalten und was über diese schon bekannt ist. Ebenso kann man genauere Informationen zu den Gangs nachlesen. Selbst die Sektionen werden in der interaktiven Map genauer beleuchtet.

Cyberpunk 2077: Map-Leak zeigt vollständige Karte von Night City – Fans sind begeistert

Auch Fans haben Wind vom Map-Leak zu Cyberpunk 2077 bekommen. So diskutieren sie fröhlich auf Reddit, wie ihnen die Map denn so gefallen würde. Die meisten haben eine durchweg positive Meinung zur interaktiven Map und freuen sich über die Funktionalität der Karte. So früh eine interaktive Karte zum Spiel zu haben, kann beim Spielen des Games von Vorteil sein. Auch kann man auch die Space station, sowie die Badlands auf der Map betrachten.

Card

Manche Fans malen sich sogar schon aus, wie die Storyline von Cyberpunk 2077 aussehen könnte und welche Sektionen vom Spieler zuerst betreten werden dürfen. Was aber feststeht: Wir können uns auf ein Cyberpunk 2077 mit einer detailreichen Map freuen. Auch soll Cyberpunk 2077 wie versprochen pünktlich zum Release in den Händen der Fans sein – dann kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen!

Rubriklistenbild: © CD Project RED

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Müller – Fans kaufen Shop wieder leer
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Müller – Fans kaufen Shop wieder leer
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Müller – Fans kaufen Shop wieder leer
MontanaBlack verkauft eigenes Handyspiel – doch outet sich als Mobile-Noob
MontanaBlack verkauft eigenes Handyspiel – doch outet sich als Mobile-Noob
MontanaBlack verkauft eigenes Handyspiel – doch outet sich als Mobile-Noob
GTA 6: Release erst 2025 – brutaler Leak zerstört Fan-Hoffnungen
GTA 6: Release erst 2025 – brutaler Leak zerstört Fan-Hoffnungen
GTA 6: Release erst 2025 – brutaler Leak zerstört Fan-Hoffnungen

Kommentare