Living in a Box

Cyberpunk 2077: Release-Leak – Zwei Geschenke in der Spiele-Box für Fans

  • Joost Rademacher
    vonJoost Rademacher
    schließen

Fans warten sehnsüchtig auf den Release von Cyberpunk 2077. Nun zeigt ein Leak die Box des Spiels von CD Projekt RED. Käufer können sich über zwei Geschenke freuen.

  • Wenn weitere Verschiebungen ausbleiben, wird Cyberpunk 2077 am 10. Dezember 2020 erscheinen (Alle Cyberpunk 2077 News).
  • Bei einigen Geschäften läuft offenbar schon das Promo-Material zu CD Projekt RED‘s neuestem Open World-Epos ein.
  • In einem Post bei Reddit können wir Ausschnitte der Verpackung von Cyberpunk 2077 sehen und erfahren einiges über dessen Inhalt.

Warschau, Polen – Es kann sich nur noch um Wochen handeln. Eigentlich sollte Cyberpunk 2077 am 19. November 2020 erscheinen, bevor es im Oktober auf den 10. Dezember 2020 verschoben wurde. Dieses Mal scheint CD Projekt RED den Termin für den Release aber tatsächlich einzuhalten. Im Internet tauchen nun die ersten Bilder und Posts von Ladenmitarbeitern auf, die mit Promo-Material für das Action-Rollenspiel versorgt worden sind. Auch die Box des Spiels wurde mittlerweile geleakt und gibt Einblicke in die Inhalte, mit denen Cyberpunk 2077 kommt.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)10. Dezember 2020
Publisher (Herausgeber)Bandai Namco (Europa), Warner Bros (USA), Spike Chunsoft (Japan)
Serie-
PlattformPS4, Xbox One, PC, PS5, Xbox Series X/S
EntwicklerCD Projekt RED
GenreAction-Rollenspiel, Open World

Cyberpunk 2077: Box geleakt – Zwei Discs, Viele Extras

Ein Post bei Reddit zeigt Bilder von der Box, in die das Spiel verpackt ist. Offenbar handelt es sich dabei um die PS4-Version von Cyberpunk 2077, wie man unschwer am charakteristischen blauen Streifen auf der Oberseite erkennen kann. Auch kann man recht deutlich erkennen, dass die eigentliche Hülle für das Spiel wohl wieder von einer Pappschachtel umschlossen ist, so wie man es auch von The Witcher 3 noch kennt. Ähnlich wie bei dem Spiel stopft CD Projekt RED bei Cyberpunk 2077 wohl auch allerhand zusätzlichen Krams in die Spielverpackung.

Ein kleiner Infokasten auf dem Frontcover verrät den Fans, was sie in der Box von Cyberpunk 2077 erwartet. Vor allem fällt auf, dass das Action-Rollenspiel wohl auf zwei Discs erscheint. Beim Blick auf die Rückseite der Verpackung fällt auf, dass das Spiel über 70 Gigabyte groß ist, damit ist es nach Red Dead Redemption 2 und The Last of Us Part 2 das dritte Spiel für die PS4, das in der physischen Version auf zwei Discs aufgeteilt werden muss. Aber es bleibt nicht nur bei den beiden Blu-Rays in der Box.

Cyberpunk 2077: Reichlich Fan-Service in der Box

CD Projekt RED versorgt die Fans auch wieder mit einem Haufen Extras. So findet ihr in der Box neben den Spieldiscs von Cyberpunk 2077 auch ein Kompendium zur Welt von Night City mitsamt einer Map des Spiels. Ein paar Sticker und Postkarten kommen auch noch dazu und mit dem Kauf erhaltet ihr schließlich noch Zugang zu digitalen Inhalten, von denen wir ausgehen, dass sie später nachgereicht werden. Bei so viel Inhalt wundert es wenig, dass Cyberpunk 2077 wohl noch mehr Budget als GTA 5 in der Produktion verschlungen hat.

Cyberpunk 2077: Das Spiel erscheint auf zwei Discs und mit einem Haufen Extras

Bleibt zu hoffen, dass Cyberpunk 2077 im Spiel auch so viel Inhalt zu bieten hat wie in seiner Box. Zuletzt haben einige Fans Ängste geäußert, dass viel Inhalt und Gameplay aus Cyberpunk 2077 herausgeschnitten worden sei, während das Spiel noch in Entwicklung war. Ein Entwickler von CD Projekt RED hat sich aber dazu geäußert und gibt Entwarnung. Das Studio aus Warschau sei berüchtigterweise schlecht darin, die Länge seiner eigenen Spiele einzuschätzen. Ab dem 10. Dezember dürfen wir uns dann selber in die Welt von Night City stürzen.

Rubriklistenbild: © CD Projekt RED

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Knossi: Streamer mit neuer RTL-Show von Stefan Raab – Von Twitch zum TV-Star?
Knossi: Streamer mit neuer RTL-Show von Stefan Raab – Von Twitch zum TV-Star?
Knossi: Streamer mit neuer RTL-Show von Stefan Raab – Von Twitch zum TV-Star?
PS5: Konsole bricht Versprechen – Streamer Shroud komplett enttäuscht
PS5: Konsole bricht Versprechen – Streamer Shroud komplett enttäuscht
PS5: Konsole bricht Versprechen – Streamer Shroud komplett enttäuscht
MontanaBlack: Zitat des Streamers von ZDF missbraucht – Fans schäumen vor Wut
MontanaBlack: Zitat des Streamers von ZDF missbraucht – Fans schäumen vor Wut
MontanaBlack: Zitat des Streamers von ZDF missbraucht – Fans schäumen vor Wut
Knossi: ZDF-Reportage nimmt Twitch-Streamer ins Fadenkreuz – Fans geschockt
Knossi: ZDF-Reportage nimmt Twitch-Streamer ins Fadenkreuz – Fans geschockt
Knossi: ZDF-Reportage nimmt Twitch-Streamer ins Fadenkreuz – Fans geschockt

Kommentare