Neues zu Cyberpunk! 

Cyberpunk 2077: Größe der Map in Pen&Paper-Leak verraten

Nach dem Umfang von The Witcher 3 fragen sich Fans zurecht: Wie groß wird die Map von Cyberpunk 2077? In der Pen&Paper-Vorlage wurden nun Details gefunden

  • Cyberpunk 2077 basiert auf einer Pen&Paper-Vorlage von 1988.
  • Reddit-User zeigt Vergleichsbilder zur Originalkarte von Cyberpunk 2020.
  • So groß könnte die Map des Rollenspiels wirklich werden.

Warschau – Neue Infos zu Cyberpunk 2077 aufgetaucht. So groß könnte die Map wirklich sein. Zwei Reddit-User nahmen die Karte des Zukunftsspiels genaustens unter die Lupe und ziehen eindrucksvoll den Vergleich zur Pen&Paper-Vorlage. Wie viel Einfluss hat das analoge Original auf die digitale Umsetzung?

Cyberpunk 2077: Fan zieht Map der Pen&Paper-Vorlage zum Vergleich heran

Dass der kommende Videospiele-Hit Cyberpunk 2077 auf einem fast gleichnamigen Pen&Paper-Rollenspiel basiert, ist mittlerweile bekannt. Der Schöpfer der Vorlage, Michael Pondsmith, veröffentlichte bereits im Jahr 1988 das Pen&Paper-Original Cyberpunk 2020. Im Jahr 2007 folgte dann eine Neuauflage. 2012 gab CD Projekt Red erstmalig bekannt, dass sie an der Umsetzung eines Videospiels arbeiten. 

Nun taucht der Name Michael Pondsmith dank eines Reddit-Users erneut im Gamer-Gedächtnis auf. Grund hierfür ist eine von ihm veröffentlichte Karte, welche die Stadt Night City zeigt – sowohl Schauplatz der Vorlage als auch von Cyberpunk 2077. Der User Sokk650 fand heraus, dass sich die Welt in Cyberpunk 2077 und die Stadt der Vorlage verdächtig ähnelten. Daraus lässt sich erschließen, dass sich CD Projekt Red stärker am Original orientiert als zunächst angenommen.

So nah ist die Map von Cyberpunk 2077 an der Pen&Paper-Vorlage

Der Reddit-User entfachte durch seinen Post eine Diskussion auf der Plattform, was Form und Größe der Map betrifft. Trotz dessen, dass die Karte des Originals in den letzten 30 Jahren mehrfach überarbeitet wurde, beharrte der User auf seiner Meinung. Er seie sich sicher, dass es sich um Night City, und um genauer zu sein, Morro Bay, handele.

"Die Jungs des CD Projekt Red Forums bestätigten durch einen weiteren Einblick in die Spielewelt meine Erkenntnis, die ich bereits vor Monaten hatte. Ja, das ist Morro Bay, der Ort in dem Cyberpunk spielt. Die Fläche beträgt in etwa zwischen 4 und 8 Meilen (ca. 6,5- 13 km), allerdings sind das 1:1 Maßstäbe!"

The boys of CDPRforums finally gave some more looks into the realization I had months ago, but still haven't acknowledged one (not so small) fact. Yes this is Morro Bay, where Cyberpunk is located. Yes that space is around 4-8 miles (or something like that), but that is in REAL WORLD SPACE... from r/cyberpunkgame

En weiterer Reddit-User namens Opfuscapist machte sich die Mühe, die 30 Jahre alte Karte von Morro Bay genaustens zu analysieren und auf jedes noch so kleine Detail zu überprüfen. Dabei stellte er zudem klar, dass mehrere Iterationen der Karte von Cyberpunk 2020 in den vergangenen Jahren erstellt wurden.

Card

Cyberpunk 2020: Die erste Karte von Pen&Paper-Schöpfer Mike Pondsmith.

Die schwarze Linie markiert die anliegende Küste der 30 Jahre alten Karte aus dem Pen&Paper-Klassiker Cyberpunk 2020. 

Cyberpunk 2020: Etliche Jahre später hat Night City an Landmasse hinzugewonnen.

Der Reddit-User stellt fest: Die nächste Iteration der Karte setzt auf deutlich klarere Grenzen zwischen den Gebieten und macht so das Layout der Map etwas übersichtlicher. Als Nächstes werden unter Beibehaltung der neuen Küste die alte Morro-Kartenreferenz und die Küste entfernt und die Stadt nimmt eine vertraute Form an. Auffällig ist, dass die Landmasse an der Küste nun deutlich größer erscheint – Ein Trend, der zur Karte von Cyberpunk 2077 hin noch weiter zunehmen soll.

Fans bauen Karte von Cyberpunk 2077 nach.

Als letztes Vergleichsobjekt nimmt Reddit-User eine von Fans erstellte Karte des Videospiels zur Hand, die auf offiziellen Aussagen von CD Projekt Red basiert. Die Unterschiede zum Pen&Paper-Original liegen hier vor allem im Zentrum von Night City. In den ursprünglichen Maps noch "South Night City" benannt, hört die zentrale Landmasse nun auf den Namen "City Center". Aus Entwickler-Perspektive sicher ein verständlicher Schritt, um Spielern einen prominenten Anlaufpunkt zu liefern und gleichzeitig Verbindungen zu Pacifica im Süden und Westbrook im Norden schaffen zu können.

Die Analysen der Reddit-Community zeigen: Die Ähnlichkeit zwischen den beiden Karten ist definitiv nicht zu verkennen. Dennoch bleibt der Entwickler mit Sitz in Warschau der Vorlage in vielen Bereichen treu. Das Armenviertel Pacifica beispielsweise wird im Spiel an fast der gleichen Stelle der Map zu finden sein wie im Pen&Paper. Jedoch bleibt abzuwarten, wie sehr sich CD Projekt Red an der Pen&Paper-Vorlage orientieren wird und wie groß die Karte des kommenden Spiele-Hits letztlich sein wird. Cyberpunk 2077 erscheint am 17. September 2020 für PS4, Xbox One, PC und Google Stadia.

Dies könnte aufgrund des Coronavirus nun jedoch erneut verschoben werden. Doch es gibt auch gute Nachrichten rund um Cyberpunk 2077. Erst kürzlich wurde ein Fan-Film angekündigt, der die Rollen des Spiels kurzerhand auf den Kopf stellen soll. Auch der von Keanu Reeves verkörpterte Johnny Silverhand ist Teil des Streifens.

Zukünftige Xbox Series X Besitzer dürfen sich ganz besonders auf Cyperpunk 2077 freuen, denn für einige Spieler hält Microsoft das Spiel für die Next-Gen Konsole gratis bereit. Weitere Informationen zu Cyberpunk 2077 kamen kürzlich von einem internationalen Popstar. Sängerin Grimes enthüllte ihre eigene Rolle im Spiel und spoilerte damit Millionen Fans und sich selbst. Nun deutet die Altersfreigabe auf Mikrotransaktionen hin. Aufgrund der US-Proteste verschob CD Projekt nun den Livestream zu Cyberpunk 2077, hat jedoch einen neuen Termin parat. Ein Fan entdeckte nun eine geheime Botschaft auf der limitierten Xbox One X im Cyberpunk 2077-Stil, die direkt von den Entwicklern kommt. In Cyberpunk 2077 kann man auf Ciri aus The Witcher 3 treffen, doch anders als vielleicht vermutet.

mvb

Rubriklistenbild: © CD Projekt RED / Mike Pondsmith

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Bricht der Twitch-Streamer seinen Urlaub ab? Dies ist der Grund
MontanaBlack: Bricht der Twitch-Streamer seinen Urlaub ab? Dies ist der Grund
MontanaBlack: Bricht der Twitch-Streamer seinen Urlaub ab? Dies ist der Grund
MontanaBlack: „Angeberei“ mit PS5 Vorbestellung – Neider reagieren emotional
MontanaBlack: „Angeberei“ mit PS5 Vorbestellung – Neider reagieren emotional
MontanaBlack: „Angeberei“ mit PS5 Vorbestellung – Neider reagieren emotional
PS5 Vorbestellen: Keine Konsole bekommen? – Hier  könnte man noch Glück haben
PS5 Vorbestellen: Keine Konsole bekommen? – Hier könnte man noch Glück haben
PS5 Vorbestellen: Keine Konsole bekommen? – Hier könnte man noch Glück haben
Alinity: Horror – Darum musste Twitch-Streamerin ihr eigenes Haustier essen
Alinity: Horror – Darum musste Twitch-Streamerin ihr eigenes Haustier essen
Alinity: Horror – Darum musste Twitch-Streamerin ihr eigenes Haustier essen

Kommentare