Die beste Performance kommt noch

Cyberpunk 2077: Release mit enormen Fehlern und Problemen – Updates soll kommen

  • vonLars Bendixen
    schließen

Der Launch von Cyberpunk 2077 hat nun einige Fehler und Probleme bei den Spielern offenbart. Doch CD Projekt RED will jedoch bald mit einem Update Abhilfe schaffen.

  • Cyberpunk 2077 steht kurz vor seinem lang erwarteten Release (Alle Cyberpunk 2077 News).
  • Das Technik-Urteil zu Cyberpunk 2077 von CD Projekt RED fiel bei einigen Testern vernichtend aus.
  • Kommende Updates versprechen ein „komplett neues Spiel“.

Warschau, Polen – Der Release von Cyberpunk 2077 ist zum Greifen nahe. Erste Streamer dürfen schon mit dem Zocken von CD Projekt REDs Langzeitprojekt beginnen. Auch die ersten Reviews zu Cyberpunk 2077 wurden veröffentlicht. In großen Teilen hält das Spiel, was es verspricht: Eine riesige Open World mit stark futuristischen Zügen und beeindruckendes Gameplay. Nur in der Technik-Kategorie scheint Cyberpunk 2077 laut den Tests ein wenig zu hinken. Öfters werden Bugs und Performance-Probleme genannt. Diese sollen mit kommenden Updates aber behoben werden.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)10. Dezember 2020
Publisher (Herausgeber)Bandai Namco (Europa), Warner Bros (USA), Spike Chunsoft (Japan)
Serie-
PlattformPS4, Xbox One, Microsoft Windows, Google Stadia, PS5, Xbox Series X
EntwicklerCD Projekt RED
GenreAction-Rollenspiel, Open World

Cyberpunk 2077: Vernichtendes Technik-Urteil – So wurde CD Projekt REDs Langzeitprojekt bewertet

Kaum ein Spiel steckte so lange in der Entwicklung, wie Cyberpunk 2077. Daher scheint der Release am 10. Dezember für Fans fast schon irreal. Doch es passiert wirklich und auch die ersten Tests und Wertungen zu Cyberpunk 2077 sind bereits erschienen. Die Meinungen im Internet sind zwar gespalten, fallen allerdings größtenteils sehr positiv aus. Die Entscheidungsfreiheit, sowie die unfassbare Atmosphäre, die durch die keineswegs eindimensionale Charaktere und das futuristische Setting entstehen, seien unglaublich. Trotzdem gibt es auch eine Kehrseite der Medaille. So stellt Cyberpunk 2077 möglicherweise eine Gefahr für die Gesundheit dar. Eine Journalistin erlitt einen Anfall während des Testens.

Zusätzlich hatten verschiedene Magazine Probleme mit der Technik des Spiels. Besonders zu kämpfen hatte Cyberpunk 2077 mit Problemen in der Performance und zahlreichen Bugs. Diese sind jedoch nicht unüblich für ein gerade erst frisch gelaunchtes Spiel. Mit einem Day One Patch will CD Projekt RED nun erste Abhilfe verschaffen und viele Probleme des Spiels aus dem Weg räumen. Auch die irgendwann im nächsten Jahr kommenden Next-Gen Versionen für die PS5 und Xbox Series X werden sich diesen Problemen annehmen. Zudem ist anzumerken, dass alle Tester bisher die PC-Version von Cyberpunk 2077 gezockt haben. Laut einem Entwickler schafft das Konsolen-Update quasi ein „komplett neues Spiel“ aus Cyberpunk 2077.

Cyberpunk 2077: Vernichtendes Technik-Urteil – Update verspricht „komplett neues Spiel“

Cyberpunk 2077: Vernichtendes Technik-Urteil – Update verspricht „komplett neues Spiel“

Nach den Sorgen um die Performance von Cyberpunk 2077, versuchte Fabian Döhla – das deutsche PR-Mastermind hinter dem neuen Spiel von CD Projekt RED – die Massen ein wenig zu besänftigen. Auf Twitter antwortet er auf die Nachfrage, inwiefern sich das Update positiv auf die Stabilität des Spiels auf Konsolen auswirken werde, mit folgenden Worten: „Es ist ein komplett anderes Spiel mit den Konsolen-Updates, Ja.“ Die Zukunft für Cyberpunk 2077 auf den Konsolen wird also wohl doch rosig aussehen – selbstredend soll aber auch die PC-Version von Cyberpunk 2077 nicht vernachlässigt werden.

Für die PC-Version von Cyberpunk 2077 werden ebenfalls nach und nach Updates erscheinen, die Bugs und ähnliche Probleme in den Griff bekommen sollen. Wenn der eigene PC den hohen Einstellungen des Spiels jedoch nicht gerecht werden kann, kann auch CD Projekt RED nichts daran ändern. Mit den vielen verschiedenen Settings versuchte CD Projekt RED bereits Fans mit schwächeren PCs entgegenzukommen. Trotzdem hatten gleich mehrere Streamer das Problem mit den hohen Anforderungen von Cyberpunk 2077 das Spiel überhaupt zu streamen. Kein Wunder bei dem erstaunlichen Umfang des Spiels – Ein YouTuber bestätigte die Kampagnen-Länge von Cyberpunk 2077 und beruhigte damit etliche Fans.

Rubriklistenbild: © CD Projekt RED

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – Der Grund ist ihm unbekannt
MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – Der Grund ist ihm unbekannt
MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – Der Grund ist ihm unbekannt
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MediaMax – Gewaltiger Kundenansturm
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MediaMax – Gewaltiger Kundenansturm
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MediaMax – Gewaltiger Kundenansturm
MontanaBlack: Bikini-Streams auf Twitch - Streamer hat endgültig genug davon
MontanaBlack: Bikini-Streams auf Twitch - Streamer hat endgültig genug davon
MontanaBlack: Bikini-Streams auf Twitch - Streamer hat endgültig genug davon
PS5 kaufen: Müller mit Mega-Konsole-Nachschub? – Ausbau des Lieferdienstes
PS5 kaufen: Müller mit Mega-Konsole-Nachschub? – Ausbau des Lieferdienstes
PS5 kaufen: Müller mit Mega-Konsole-Nachschub? – Ausbau des Lieferdienstes

Kommentare