Sie sind wirklich überall

Cyberpunk 2077: Erotik-Spielzeug wird entfernt — CD Projekt RED beugt sich

  • Adrienne Murawski
    vonAdrienne Murawski
    schließen

Cyberpunk 2077 ist bei den Fans zwar ein großer Erfolg, aber einige kritisieren die vielen Erotik-Spielzeuge, die in Night City vom Entwickler verstreut wurden. Nun beugt sich CD Projekt RED und entfernt sie.

  • Der Release von Cyberpunk 2077 findet am 10. Dezember 2020 statt.
  • In Cyberpunk 2077 spielt man u. a. in der futuristischen Stadt Night City.
  • Anscheinend wird es in der Zukunft sehr schlüpfrig werden, denn ein Item zum Craften wurde von Spielern besonders häufig gefunden.

Update vom 18. Dezember 2020: Vor einigen Tagen hatten wir darüber berichtet, dass sich in Cyberpunk 2077 zahllose Erotik-Items finden lassen, die zum Craften oder auch direkt als Waffe verwendet werden können. Die Anzahl dieser Items war jedoch extrem hoch und auch die Standorte haben nicht immer Sinn ergeben, sodass CD Projekt RED sich wohl ins Gewissen hat reden lassen. Denn CDPR passt sowohl die Anzahl als auch die Standortspawns an.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)10. Dezember 2020
Publisher (Herausgeber)Bandai Namco (Europa), Warner Bros (USA), Spike Chunsoft (Japan)
Serie-
PlattformPS4, Xbox One, Microsoft Windows, Google Stadia, PS5, Xbox Series X
EntwicklerCD Projekt RED
GenreAction-Rollenspiel, Open World

Cyberpunk 2077: CD Projekt RED optimiert Spawnrate von Erotik-Items

Mit dem Platzieren der Spielzeuge für Erwachsene hat es CD Projekt RED vielleicht auch ein bisschen übertrieben. Schließlich sind sie an den absurdesten Orten aufgetaucht. Senior Quest Designer Philip Weber von CD Projekt RED erklärt, warum sie sich dazu entschieden haben, ausgerechnet dieses Item so zahlreich im Spiel zu platzieren. So sagt er, dass in Night City und im Jahre 2077 sehr offen mit dem Thema Sexualität umgegangen wird. Das, was heutzutage vielleicht als Tabu gesehen wird, ist in Cyberpunk 2077 vollkommen alltäglich und normal geworden.

Zudem wurden die Toys als zufälliges Loot-Item verbaut, sodass sie genauso häufig wie andere Gegenstände in Cyberpunk 2077 auftauchen können. Allerdings kommentiert Weber auch, dass die Anzahl der Spielzeuge in den ersten Reviews wirklich enorm hoch war und sie derzeit noch an der Spawnrate feilen. So sollten die schlüpfrigen Items bald nicht mehr an Standorten auftauchen, an denen sie nicht so viel Sinn ergeben und stattdessen vermehrt dort, wo sie auch in der Realität zu erwarten wären – also beispielsweise in Läden, die nur für Erwachsene gedacht sind.

Erstmeldung vom 08. Dezember 2020: Warschau, PolenCD Projekt RED hat bereits das Embargo gelüftet, sodass einige Tester und Redaktionen ihre Wertungen zu Cyberpunk 2077 veröffentlicht haben. Die Meinungen sind gespalten, doch tendenziell schneidet das Game sehr gut ab. Auf unseren Test müsst ihr euch leider noch ein klein wenig gedulden, aber wir können schon jetzt verraten: Cyberpunk 2077 hat ein sehr schlüpfriges Item in der ganzen Welt verteilt, dass ihr zum Craften nutzen könnt. Die Fundorte sind dabei ebenso unterhaltsam wie zahlreich.

Cyberpunk 2077: Sie sind einfach überall – Die Zukunft wird sehr offenherzig

Items waren in Open World Spielen schon immer wichtig. Man nutzt sie insbesondere zum Craften von Waffen, Ausrüstung oder sonstigen Tools, die während des Spiels wichtig sind. Natürlich kann man bei der Erstellung eines Open World Games nicht endlose Items erstellen, sodass häufig ein besonderes Item extrem häufig zu finden ist. In Skyrim waren das beispielsweise die berühmten Käseräder, die man zuhauf finden konnte. In anderen Spielen reichten diese Items von Aschenbechern über Scheren bis zu Kartenspielen. In Cyberpunk 2077 sind es Items, die heutzutage vor allem in Schlafzimmern oder auch dem ein oder anderen Bad zu finden sind.

CD Projekt RED musste bei der Wahl seines Hauptitems zum Craften also besonders Nachdenken, denn es können nicht unendlich viele Items erstellt werden. Zudem stellen die gewählten Items natürlich auch die Welt und das Spielsetting dar und werden daher sicherlich nicht dem Zufall überlassen. CD Projekt RED hatte für Cyberpunk 2077 also eine Wahl zu treffen und entschied sich für Dildos. Ja, richtig gelesen. In Cyberpunk 2077 werdet ihr aus den bekannten phallischen Gegenständen neue Ressourcen craften können, denn sie sind wirklich überall zu finden.

Cyberpunk 2077: Jetzt wird‘s schmutzig – diese delikaten Items könnt ihr sammeln

Cyberpunk 2077: Night City als überdrehte, überladene Stadt der Zukunft

Normalerweise sind Dildos etwas sehr Privates und Intimes und werden nicht öffentlich in Wohnungen oder Läden zur Schau gestellt, außer natürlich es handelt sich um Geschäfte für Menschen ab 18 Jahren. So erwartet man die pikanten Items vielleicht in einem Nachtschrank oder eben auch im Bad neben der Badewanne für schöne Stunden allein. In Cyberpunk 2077 hingegen werdet ihr regelrecht bombardiert mit Dildos in jeder Situation, jeder Form und jeder Farbe. Da Night City gefühlt mehr Shops für über 18-Jährige hat als Restaurants, wundert die Existenz der Items dort sicherlich niemanden.

Doch Tester berichteten, dass man die phallischen Items auch in Büros findet, in einer versunkenen Tankstelle oder auch aufgereiht hinter NPCs in ihrem Wohnzimmer. Damit bleibt CD Projekt RED der gesamten Geschichte von Cyberpunk 2077 treu, denn wir konnten bereits sehen, dass Night City eine sehr offenherzige Stadt ist. So wird mit riesigen Plakaten geworben, die NPCs in eindeutigen Positionen zeigen. Insgesamt zeigt alles in Night City an, dass die Stadt außer Kontrolle geraten ist. Körperlich miteinander Spass zu haben ist in der Welt kein Tabuthema mehr, sondern wird öffentlich zelebriert. Die gesamte Stadt ist überladen, over-the-top und ergibt so ein stimmiges Gesamtkonzept. Zudem bieten die Items auch einfach witzige Momente, die man mit dem Fotoeditor für die Ewigkeit festhalten kann.

Zuletzt nutze ein YouTuber ein Video über den Fotomodus, um die Mapgröße von Cyberpunk 2077 zu berechnen. Ob ihr bei dieser Gaming-Legende in Cyberpunk 2077 die schlüpfrigen Items einsetzen könnt, bleibt abzuwarten.

Rubriklistenbild: © CD Projekt RED / pixabay (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute
PS5 Sneaker: Neuer Konsolen-Schuh von Nike – Release vom PG5 morgen
PS5 Sneaker: Neuer Konsolen-Schuh von Nike – Release vom PG5 morgen
PS5 Sneaker: Neuer Konsolen-Schuh von Nike – Release vom PG5 morgen
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Saturn? – Trick hilft im Online-Shop
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Saturn? – Trick hilft im Online-Shop
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Saturn? – Trick hilft im Online-Shop

Kommentare