+
cyberpunk2077-viel-freiheit-im-game

Ein Action-RPG der neuen Sorte

Cyberpunk 2077: Diese Details werden das Spiel ganz besonders machen

  • schließen

Der Hype um Cyberpunk 2077 lässt sich nicht aufhalten, trotz fernem Releasetermin. Das Spiel soll laut Hersteller die ein oder andere Besonderheit mitbringen.

Das Aufsehen um Cyberpunk 2077 nimmt in den letzten Tagen immer mehr zu. Während eine Meldung auf die Nächste folgt und wir immer mehr Infohäppchen sowie 4K Screenshots des Spiels erhalten, bläht sich der Hype um das Spiel bis ins Unermessliche auf und das, obwohl der Releasetermin noch einige Monate entfernt ist. 

Cyberpunk wird ein paar wichtige Eigenschaften mitbringen, die das Spiel einzigartig machen sollen. Zwar wird den Entwicklern zufolge die Open-World des Titels nicht ganz so groß wie die Map von The Witcher 3, dafür wird es eine dichtere und mehr besiedelte Welt sein, mit mehr Möglichkeiten aktiv zu werden. Dies fällt besonders auf, wenn man den vielen ungenutzten leeren Raum betrachtet, den die Map von The Witcher 3 bietet.

Zwei Geschlechter sind für CD Project Red zu wenig

CD Projekt Red verrät, dass Cyberpunk 2077 ein ganz besonderes Spiel mit vielen Facetten sein wird, das viele Freiheiten in verschiedensten Bereichen bietet. Das sagt auch Marthe Jonkers, eine der Senior Concept Artists. In einem Interview sagte die Künstlerin, dass CD Projekt Red ein besonderes Augenmerk auf die Charaktergestaltung gelegt hat und diese maßgebend sein wird. 

So wird es möglich sein, seinen Charakter außerhalb von männlich und weiblichen Geschlechtern zu erstellen bzw. wird es diese Geschlechtereinteilung gar nicht erst geben. Vielmehr werden viele verschiedene Körpertypen zur Auswahl stehen, mit vielfältigen Frisuren, Tätowierungen und Hauttypen

Stimmen sind bei Charaktererstellung nicht Geschlechtsgebunden

Neben dem Aussehen des Charakters wird es eine weibliche und männliche Stimme geben, die man aber mit allen Körpertypen vermischen kann. So kann man z.B. mit einem maskulinen Körpertyp eine weibliche Stimme haben oder umgekehrt. Um beim Thema Stimmen zu bleiben: Die Stimme vonJohnny Silverhand, gespielt von Keanu Reeves, wird angeblich die am zweithäufigsten zu hörende Stimme im Spiel sein.

Die häufigste ist die eigene. Der Halb-Cyborg aus älteren Cyberpunkspielen, Johnny Silverhand, ist eine digitale Version von sich selbst, die nur vom Spieler wahrgenommen werden kann und für andere NPCs nicht zu hören ist.

Die drei Klassen von Cyberpunk 2077

In Cyberpunk 2077 wird es wahrscheinlich drei Klassen geben, von denen man eine wählen kann. Diese Vermutung wird durch die Tatsache untermauterrt, dass im gleichnamigen Pen and Paper RPG ebenso drei Klassen zur Wahl stehen. Zur Auswahl stehen der Netrunner, der Techie und die Klasse namens Solo

Netrunner stellen die Hacker von Night City dar. Netrunner haben die Kontrolle über das Internet und verschiedene Netzwerke, daher auch der Name Netrunner. Sie besitzen ein breites Spektrum an Hacker-Fähigkeiten. Sie können  zum Beispiel gegnerische Geschosse mit Leichtigkeit hacken und deaktivieren. 

Der Techie ist, wie der Name schon andeutet, die Techniker-Klasse. Sie craften, modifizieren und reparieren jegliche technischen Geräte mit denen sie ihr Leben und Überleben in Nightcity sichern. 

Solos sind die Söldner in Cyberpunk 2077. Einsame Wölfe, die verschiedenste Aufträge annehmen und durch ihre Gewaltbereitschaft viel Stärke ausstrahlen. Wer Cyberpunk 2077 als actiongeladenen Shooter erleben möchte, macht mit dieser Klasse bestimmt nichts falsch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Teamfight Tactics: Alle Champions, Klassen und Origins in der Übersicht

Teamfight Tactics: Alle Champions, Klassen und Origins in der Übersicht

GTA 5 Online: Alles zum neuen Update - Wann öffnet das Casino?

GTA 5 Online: Alles zum neuen Update - Wann öffnet das Casino?

Teamfight Tactics (TFT): Item Tier List - Wem gebe ich was?

Teamfight Tactics (TFT): Item Tier List - Wem gebe ich was?

Gamescom 2019: Die Gaming-Messe ist eröffnet. Hier alle wichtigen Updates

Gamescom 2019: Die Gaming-Messe ist eröffnet. Hier alle wichtigen Updates

Kommentare