Finally!

Cyberpunk 2077: Update 1.3 bringt Gratis-DLC – CD Projekt RED liefert

  • Adrienne Murawski
    VonAdrienne Murawski
    schließen

Cyberpunk 2077 bekommt mit dem Update 1.3 endlich neue Inhalte. CD Projekt RED liefert endlich den lange versprochenen Gratis-DLC.

Warschau – Cyberpunk 2077 ist eigentlich schon fast in Vergessenheit geraten, schließlich ist das Spiel bald seit einem Jahr auf dem Markt und hat bisher noch nicht wirklich mit neuen Inhalten geglänzt. Stattdessen waren die Entwickler:innen bei CD Projekt RED damit beschäftigt, die zahlreichen Fehler und Bugs vom Release auszumerzen. Fans, die lange auf einen ersten DLC gewartet haben, können sich nun aber freuen. Mit Update 1.3 bekommt Cyberpunk 2077 endlich neue Zusatzinhalte.

Name des SpielsCyberpunk 2077
HerausgeberBandai Namco (Europa), Warner Bros. (USA), Spike Chunsoft (Japan)
EntwicklerCD Projekt RED
PlattformPS4, Xbox One, PC, Google Stadia, PS5, Xbox Series X
GenreAction-Rollenspiel, Open World
Release10. Dezember 2020

Cyberpunk 2077: CD Projekt RED hält Versprechen – Erster Gratis-DLC ist da

Das Debakel rund um den Release von Cyberpunk 2077 hat sich wohl in viele Gamerhirne gebrannt. Acht lange Jahre brauchte das Game in der Entwicklung, nur um zum Release dann voller Bugs zu sein und auf den „alten“ Konsolen, also PS4 und Xbox One, nicht zu laufen. Ein Desaster. Der Frust der Fans war so groß, dass Sony Cyberpunk 2077 sogar komplett aus dem PlayStation Store schmiss. Ein Zurechtweisung, die kein Spiel vorher je erleiden musste. Nach einem halben Jahr des tüftelns sagte CD Projekt aus, dass Cyberpunk 2077 endlich in einem „zufriedenstellenden“ Zustand sei.

Cyberpunk 2077: CD Projekt RED bringt mit Update 1.3 bringt endlich ersten Gratis-DLC

Daraufhin nahm Sony das Spiel wieder in den PS Store auf und Cyberpunk 2077 schoss im Juni prompt auf Platz 1 der PS Store Charts. Platz 1 innerhalb von wenigen Wochen trotz des Release-Debakels zeigt, dass Fans nach wie vor Interesse am Action-RPG haben. Nun hält der Entwickler aus Warschau endlich sein Versprechen und bringt mit Update 1.3 die ersten kostenlosen Zusatzinhalte ins Spiel. Weitere sollen folgen, wie CDPR bereits Anfang des Jahres ankündigte.

Cyberpunk 2077: Zahlreiche Verbesserungen und neue Zusatzinhalte

Die Patch Notes zum Update 1.3 sind bereits online, sodass Fans sich einen ersten Überblick über den neuen Gratis-DLC für Cyberpunk 2077 verschaffen können. Das Update ist seit dem 18. August live und kann sofort auf PC, PS4, PS5, Xbox Series X/S und Xbox One installiert werden. Diese Gratis-Inhalte erwarten Fans:

  • Johnny Silverhand bekommt ein Style-Update mit kürzeren Haaren und frisch gestyltem Bart.
  • Das neue Fahrzeug Archer Quartz Bandit ist ab sofort verfügbar.
  • Spieler:innen können sich über zwei neue Jacken freuen: eine mehrlagige Synthleder-Deltarock- und eine leuchtende Punk-Jacke.

Das war aber natürlich noch nicht alles. Mit Update 1.3 wurden auch zahlreiche Dinge in Cyberpunk 2077 verbessert. Wir geben euch die wichtigsten Verbesserungen auf einen Blick:

  • Verbesserung der Minimap beim Fahren.
  • Schaltfläche hinzugefügt, um Vorteilspunkte im Fähigkeitenbaum neu verteilen zu können.
  • Slots für Autosaves von 10 auf 20 erhöht.
  • Slots für Quicksaves von 3 auf 10 erhöht.
  • Datenbank-Links wurden zu Journaleinträgen hinzugefügt.
  • V bekommt weniger Nachrichten von Fixern, um Autos zum Verkauf anzubieten.
  • Filter für Quest-Items zum Rucksack hinzugefügt.
  • Cyberware kann dank eines Tooltips nun verglichen werden.
  • V hat neue Schlafplätze für Nibbles im Apartment bekommen.

Außerdem wurde die Stabilität und Performance verbessert. So ist die Bildfrequenz nun konsistenter und die dynamische Skalierung der Auflösung wurde verbessert. Konsolenspieler:innen dürfen sich sogar über noch mehr Improvements freuen. Auf der PlayStation sprechen tote NPCs in Zukunft nicht mehr, der Fehler beim Treffen mit Judy und den Puppen im Pisces wurde ebenfalls behoben. Der Fehler in „A Cool Metal Fire“ auf der Xbox wurde behoben. Außerdem wurde das Streaming der Stadtlichter verbessert und Spielstände werden nicht mehr beschädigt, sollte ein:e Spieler:in versuchen, ihn zu überschreiben, aber nicht mehr genug Speicherplatz haben. Auf Twitch könnt ihr auch den ganzen Stream zu Update 1.3 noch einmal anschauen.

Rubriklistenbild: © CD Projekt RED

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare