Cyberpunk 2077 vermutlich mit "New Game Plus" und ohne Moral

  • schließen

Es wird noch einige Zeit dauern, bis Cyberpunk veröffentlicht wird und die Entwickler sind noch fleißig am Programmieren. Bei einigen Funktionen und Spielmechaniken wird noch entscheiden, ob sie ins Spiel implementiert werden oder nicht. Viele Fragen zum Gameplay werden gestellt und die Entwickler beantworten diese mit Freude.

Cyberpunk 2077 Plus

Mit Sicherheit gehört Cyberpunk zu den Spielen, die einen hohen Wiederspielwert besitzen. Solche Spiele zu programmieren beherrscht CD Projekt RED zweifellos, wie wir durch die Witcher-Reihe sehr genau wissen.

Eine Konversation von Lead-Quest-Designer Paweł Sasko wurde auf Reddit gepostet, in welcher der Reddit-User CaptainGJB gefragt hat, ob es möglich ist einen Spielcharakter mit vollständig aufgelevelten Fähigkeiten zu haben, oder ob das Level System wie in The Witcher 3 ist. Die Antwort von Pawel Sasko lässt uns vermuten, dass es einen möglichen "New Game Plus Modus" geben wird. Mit diesem Modus werden die Fortschritte und Fähigkeiten des Charakters in den neuen Spieldurchlauf übernommen.

Wenn man das Spiel nochmal ohne Tötungen durchspielen will, wäre das sehr praktisch. Schließlich braucht man dazu Skillpoints für die heimlichen Fähigkeiten und fürs Schleichen. Am Anfang und in in Laufe des Spiels wird man sicherlich nicht genug Punkte bekommen, um diese Fähigkeiten entsprechend aufzuleveln. Im ersten Durchlauf dürfte es also sehr schwer werden, es komplett ungesehen zu schaffen. Hinzukommend meinte er, dass es nicht möglich ist, den Spielcharakter innerhalb eines Spieldurchlaufs vollständig aufzuleveln. Da liegt die Vermutung sehr nahe, dass es einen "New Game Plus Modus" oder zumindest etwas ähnliches geben wird. Schließlich wurde dieser bei The Witcher 3 noch hinzugefügt.

Allerdings arbeiten sie noch an den Levelsystem und da Cyberpunk für den 16. April nächsten Jahres angesetzt ist, kann sich da noch eine Menge tun.

Keine Moral in der Zukunft

Ein weiteres Thema ist das Moralsystem. Dazu äußerste sich Quest-Director Mateusz Tomaszkiewicz. Man wird das Spiel so spielen, wie man es selbst für richtig hält. Man wird trotzdem Entscheidungen treffen und diese werden entsprechende Folgen haben. Allerdings wird diese Mechanik nicht mit einem Schwarz-Weiß Moralsystem umgesetzt. In Cyberpunk wird es kein richtiges "Gut und Böse" geben, jedoch wird jede Entscheidung ein Für und Wider haben. Wie wir es schon von The Witcher 3 kennen. Dort gibt es keine 100 % richtige Wahl, mit der alle glücklich und zufrieden bis ans Ende ihrere Tage sind. Der "Gut und Böse"-Unterschied wird wohl in erster Linie sein, ob man pazifistisch spielt, oder alle Gegner umbringt.

https://www.ingame.de/artikel/cyberpunk-2077-ueberrascht-keanu-reeves-relase-date/

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

FIFA 20: So läuft das FUTMAS Event in FIFA Ultimate Team ab. SBC Lösungen

FIFA 20: So läuft das FUTMAS Event in FIFA Ultimate Team ab. SBC Lösungen

WoW Classic: Angeln Level Guide - So lernt ihr Skill 1-300

WoW Classic: Angeln Level Guide - So lernt ihr Skill 1-300

WoW Classic: Gold Guide - Die besten Strategien zum Gold-Farmen

WoW Classic: Gold Guide - Die besten Strategien zum Gold-Farmen

WoW Classic: Schurken Level Guide -Schnell auf Level 60

WoW Classic: Schurken Level Guide -Schnell auf Level 60

Kommentare