Dark Souls 2: Der Fehlerteufel verdirbt den PC-Release

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Was begleitet quasi jedes neue PC-Spiel mit zum Start? Der Fehlerteufel natürlich. Dark Souls 2 ist hier keine Ausnahme, hat der Titel doch zum Start eine Bandbreite an nicht richtig funktionierenden Features mit dabei. Allerdings versprach der Publisher Bandai Namcos, dass diese schnell verschwinden werden.

Wer Dark Souls 2 für den PC erworben hat, da er keine Xbox 360 oder PlayStation 3 besitzt, oder es schlichtweg auf dem PC in besserer Grafik spielen will, der bekommt zum Start Abstürze, Controller Probleme und Performance Einbrüche gratis dazu. Doch Bandai Namco will die Spieler nicht im Stich lassen, sondern eröffnete sogleich auf Steam, über das das Spiel läuft, einen Hilfe-Thread, der genauer auf die Fehler im Spiel eingeht, und wie diese vielleicht aus der Welt geräumt werden können. Wer einer der Leid geplagten ist, findet unter folgendem Link den Thread im Steam-Forum. Wer nicht Online spielen kann, oder Controller Probleme hat, sowie seine Pre-Order Boni nirgends findet, könnte hier Glück haben.

Alle anderen müssen auf einen Fix in Form eines Patches von Bandai Namco hoffen. Offiziell wurde die Retail-Fassung der PC-Version auf den 2. Mai verschoben, einige haben das Spiel trotzdem schon erhalten. Bleibt zu hoffen, dass Bandai Namco schneller die Fehler behebt, als es beispielsweise bei Battlefield 4 der Fall gewesen ist, welches heute immer noch unter Problemen leidet.

Habt Ihr Euch die PC-Version über Steam geladen, oder habt die Retail-Fassung schon bekommen? Habt Ihr diese Probleme?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare