1. ingame
  2. Gaming News

Dark Souls 3: NPC - Guide Übersicht und Fundorte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Oliver Koch

Kommentare

null

So grausam und verlassen die dystopische Welt von Dark Souls 3 auch ist, so trefft ihr hin und wieder auch mal auf NPCs, die euch nicht ans Leder wollen. Diese haben dann entweder ein Gegenstand für euch, eine Questline oder einfach nur ein paar weise Worte. Oftmals erfüllen sie aber noch ganz andere Funktionen. Wir haben euch alle NPCs und die Orte an denen ihr sie auffinden könnt aufgelistet.

Da Dark Souls 3 ein ziemlich umfangreiches Spiel ist und wir selbst noch nach einigen der NPCs suchen, bitten wir um Verständnis, falls hier und da mal eine kleine Info fehlt. Sobald wir mehr Infos zu den jeweiligen NPCs erlangt haben, werden wir den Guide selbstverständlich umgehend aktualisieren.

Andre der Schmied

Andre den Schmied findet ihr zu Beginn des Spiels in einem Tunnel beim Feuerbrand-Schrein. Er ist für euch von hohem Nutzen, da er nicht nur eure Waffen verstärken und durchwirken kann, sondern auch die Anzahl an mitzuführenden Estus-Flakons erhöhen kann. Dazu müsst ihr ihm einfach die Estus Scherben geben, die ihr im Spielverlauf findet. Außerdem könnt ihr hier die Verteilung von Asche-Estus-Flakons und lebensgenerierenden Estus-Flakons bestimmen.

Arni von Astora

Diese gute Dame reist zusammen mit Begleiter Horace durch die Welt mit dem selben Ziel wie ihr: Alle Aschefürsten zu bekämpfen. Auf das Duo trefft ihr erstmals beim Pfad der Aufopferung an dem Leuchtfeuer Halbfeste. Beim Reden mit Ari erhaltet ihr eine neue Questline, die Auswirkungen auf das Ende des Spiels hat. Später findet ihr die beiden ebenfalls beim Feuerbrand-Schrein vor.

Alter Wolf von Farron

Dieser leblos wirkende Wolf hat sich gut versteckt. Wenn ihr euch durch das Giftgebiet der Farron-Feste kämpf, könnt ihr einen großen Turm erblicken. Klettert die Leiter des Turms hinauf und betretet das Innere. Nun seht ihr zu eurer Linken den alten Wolf ruhen. Bei diesem könnt ihr den Eid Farrons Wachhunde schwören.

Cornyx aus dem großen Sumpf

Wenn ihr eure Pyromantie-Flamme aufleveln wollt, dann müsst ihr Cornyx befreien. Dieser sitzt in einer Zelle in der Untoten-Siedlung fest. Überquert hierzu die Hängebrücke neben den brennenden Baum und ihr trefft auf eine Scheune. Wenn ihr diese umkreist, findet ihr Cornyx in dem Käfig vor.

Emma

In der Burg Lothric befindet sich eine Hohepriesterin namens Emma. Sie sitzt in einer Kathedrale im Bereich der Hohen Mauer von Lothric, gegenüber der Arena des Bosskampfs gegen Vordt aus dem Nordwindtal. Ihr erhaltet bei ihr den Eid Der Blaue Pfad und das Kleine Banner zum fortschreiten ins nächste Gebiet, sofern ihr Vordt schon besiegt habt. Sobald ihr drei der Aschefürsten besiegt habt, kehrt zu ihr zurück, um das Becken des Gelübdes zu erlangen.

Erzdiakon McDonnell

Habt ihr den Hohepriester Sulyvahn besiegt, dann geht aus dem Gebäude raus, links über den Platz der Riesen und in dem vorliegenden Gebäude könnt ihr eine scheinbare Wand auffinden. Zerschlagt diese, folgt dem Weg und ihr trefft auf Erzdiakon McDonell, der den Eid Aldrichs Getreue bewacht.

Feuerhüterin

Dies ist der wichtigste NPCs im ganzen Spiel, da ihr bei dieser guten Dame eure Seelen in Level investieren könnt. Von Beginn an findet ihr sie ebenfalls am Feuerbrand-Schrein. Außerdem kann sie das dunkle Siegel brechen, wenn ihr die Feuerhüterseele aus dem Turm hinter dem Schrein an sie überreicht. Für ein alternatives sorgt sie, wenn ihr ihr die Augen des Feuerhüters besorgt.

Greirat

Wenn ihr zu dem Leuchtfeuer Turm an der Mauer reist und den Turm nach unten steigt, so findet ihr hinter einer verschlossenen Tür Greirat. Er gibt euch den blauen Tränensteinring und die Aufgabe Loretta zu finden. Gesellt sich ebenfalls zum Feuerbrand-Schrein.

Hawkwood

Am Feuerbrandschrein sitzt von Anfang an ein desertierter Soldat der Untotenlegion namens Hawkwood. Dieser kommentiert nach bestimmten Schlüsselereignissen der Handlung euren Fortschritt mit einem gewissen Zynismus und bietet euch eine weite Questreihe.

Irina von Carim

Irina von Carim befindet sich in einem verschlossenen Raum in der Untoten-Siedlung. den ihr mit dem Grab-Schlüssel von der Schrein-Maid aufschließen könnt. Diesen könnt ihr kaufen, sobald ihr die Asche des Leichenbestatters in der Untoten-Siedlung gefunden habt. ihr  Im Gegenzug dafür könnt ihr dann am Feuerbrand-Schrein Wunder von ihr kaufen. Zusammen mit Eygon bietet auch dieser NPC eine weite Questline.

Karla

Im Kerker von Irithyl stoßt ihr auf eine verschlossene Zelle, in der Irina von Carim eingesperrt ist. Um diese Zelle zu öffnen benötigt ihr den Schlüssel des Wärters. Dafür verkauft sie euch dann am Feuerbrand-Schrein Pyromantien und Zauber.

Leonhard der Ringfinger

Dieser eher ungesellige Knabe steht oben neben dem Königsthron beim Feuerbrandschrein. Zunächst gibt er euch einen geborstenen roten Augapfel, doch später erhaltet ihr von ihm den den Aufzugsraum-Schlüssel, wenn ihr ihm eine bleiche Zunge gebt. Außerdem hat auch er eine eigene Questline für euch.

Ludleth aus Kurland

Ein einstiger Aschefürst, der seines "Amtes" enthoben wurde. Sitz auf einem der fünf Throne beim Feuerbrand-Schrein. Sobald ihr ihm Zugriff auf den Wandlungsofen gewährt, kann dieser einzigartige Waffen, Ringe und Zauber aus den Seelen besiegter Endbosse anfertigen.

Orbeck aus Vinheim

Kurz vor dem Bosskampf gegen den Kristallweiser im Gebiet Pfad der Aufopferung findet ihr Orbeck. Wenn ihr kein Zauberer seid, dann weist euch der Arrogante Kerl ab, doch wenn ihr einen Mindestwert von 10 beim Attribut Intelligenz besitzt, dann unterrichtet er euch im Bereich Zauberei. Er nimmt euch außerdem gefundene Schriftrollen ab und verkauft euch dementsprechend auch Zauber.

Rosaria die Mutter der Wiedergeburt

In der Kathedrale des Abgrunds sitzt Rosaria, die Mutter der Wiedergeburt. Sie bietet euch den Eid Rosaris finger an, den ihr mit der Abgabe von bleichen Zungen noch vertiefen könnt. Mittels des Eid könnt ihr euer Aussehen und eure Levelverteilung bei ihr verändern. Daher auch der Titel Mutter der Wiedergeburt.

Schrein-Maid

Die alte Schrein-Maid sitzt im selben Gang wie der Schmied Andre. Sie gibt euch die Möglichkeit unterschiedlichste Gegenstände von ihr zu kaufen, unter anderem auch den Turmschlüssel, aber auch die Chance euer Inventar zu leeren, indem ihr Sachen verkauft. Bringt ihr der Lady Schattenasche, so erweitert sich prompt ihr Angebot.

Siegward von Catarina

In dem Turm in der Untotenfestung, auf dem der Riese euch mit seinen Pfeilen beschießt, trefft ihr auf Siegward. Dieser kommt in dem Turm einen Aufzug hochgefahren und hat eine Questreihe für euch, die an die von Patches gekoppelt ist.

Sirris aus dem Sonnenlosen Reich

Nachdem ihr mit Ari und Horance gesprochen habt, erscheint diese mysteriöse Frau beim Feuerbrand-Schrein. Sie hat ebenfalls eine Questreihe für euch und kann bei Bosskämpfen als Unterstützung beschworen werden.

Unzerstörbarer Patches

Taucht erstmals in der Kathedrale des Abgrunds auf. Zunächst denkt man er ist einem feindlich gesinnt, doch sobald er sich auch zu den restlichen NPCs am Feuerbransdschreib gesellt hat, könnt ihr bei ihm verschiedene Waren einkaufen. Darüber hinaus hat er zusammen mit Siegward eine weite Questline für euch parat.

Yoel aus Londor

Bei diesem klapprigen Pilger könnt ihr satte 5 Level abstauben, ohne dafür eine Seele zu blechen. Was ihr dafür tun müsst? Ihn einfach nur ganz zu Beginn der Untoten-Siedlung vor dem Tor mit den bissigen Hunden retten. Danach findet ihr ihn beim Feuerbrand-Schrein und könnt zudem noch Zauber bei ihm einkaufen.

Yorshka die Anführerin des Finstermond Eids

Aufzufinden bei dem Leuchtfeuer auf dem Gefängnisturm zwischen Irithyll und Anor Londo. Bei diesem NPC könnt ihr auch den Finstermond-Eid schwören.

Yuria aus Londor

Erscheint erst nach fünfmaligem Leveln bei Yoel und wenn dieser dann stirbt. Außerdem gelangt ihr hier an neue Zauber.

Seid auf der Hut

Falls ihr auf einen NPC trefft gebt Acht, denn wenn ihr diese angreift, reagieren diese entzürnt und schlagen sie zurück. Dann könnt ihr nur noch sterben oder diesen töten. Ist letzteres der Fall, so sterben alle Funktionen und Vorteile, die der jeweilige NPC mit sich gebracht hat, mit ihm. Also passt immer auf wen oder was ihr gerade angreift.

Auch interessant

Kommentare