Red Dead Redemption 2: Update 1.04

  • schließen

Ein neues Update für Red Dead Redemption 2 und Red Dead Online steht an. Rockstar Games versichert, dass einige Bugs behoben wurden. Wir sind gespannt. Den ganzen Changelog findet ihr hier.

Rockstar Games hat das Update 1.04 für das Western-Spiel und den zugehörigen Multiplayer veröffentlicht. In dieses Update sind einige Fehlerbehebungen eingebunden. Unteranderem wurden Absturzprobleme während dem Ladevorgang behoben. Rockstar Games hat für „Red Dead Redemption 2“ das Update 1.04 veröffentlicht. Es nimmt sowohl Änderungen am Hauptspiel als auch an der Multiplayer-Komponente „Red Dead Online“ vor.

RDR2 Story-Modus

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Spieler beim Laden einer unmittelbar nach der Mission „Country Pursuits“ erstellten automatischen Sicherung bei 90 Prozent hängen bleiben konnte, wenn es die einzige offene Mission war.
  • Problem behoben, durch das Spieler beim Beenden des Spiels nach Abschluss der Mission „County Pursuits“ auf dem Ladebildschirm hängen bleiben konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler beim Laden eines Speicherstands in Kapitel 2 bei 90 Prozent hängen bleiben konnten, wenn sie in der Nähe von Horseshoe Overlook ein Camp errichtet hatten, nachdem „The First Will Be Last“ abgeschlossen wurde.
  • Bugfixing bei einem Problem, durch das Spieler beim Laden eines automatischen oder manuellen Speicherstands bei 90 Prozent hängen blieben.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler nach Abschluss einer Missionswiederholung in Guarma den Zugriff auf alle Waffen und Ausrüstung in ihrem Waffenrad verlieren konnten.

Red Dead Online Beta

  • Allgemeine Stabilitätsverbesserungen.
  • Das Problem, bei dem Spieler ein verletztes Pferd aus den Ställen entfernten, ohne es zu heilen, wurde behoben. Das Problem bestand darin, dass die klapprige Schindmähre beim Pfeifen in Erscheinung trat.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler das Haus in der Mission „Liebe und Ehre“ nicht verlassen konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler in der Red Dead Online-Betaversion nicht mehr als 90 Prozent laden konnten, es sei denn, sie betraten zuerst den Story-Modus.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler auf einem schwarzen Bildschirm hängen bleiben konnten, nachdem ein Posse-Anführer die Lobby in der Mission „Love and Honour“ verlassen hat.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler aufgrund eines Absturzes auf den Xbox-Startbildschirm geschickt wurden, wenn nach dem Herstellen einer Verbindung zu den Xbox Live-Diensten der gesperrte Status aufgehoben wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler mit dem Fehler 0x99395004 aus den Rockstar Game Services gekickt werden konnten, nachdem Teil 2 der Mission „Honor Among Horse Thieves“ abgeschlossen wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

FIFA 20: So läuft das FUTMAS Event in FIFA Ultimate Team ab. SBC Lösungen

FIFA 20: So läuft das FUTMAS Event in FIFA Ultimate Team ab. SBC Lösungen

WoW Classic: Angeln Level Guide - So lernt ihr Skill 1-300

WoW Classic: Angeln Level Guide - So lernt ihr Skill 1-300

WoW Classic: Gold Guide - Die besten Strategien zum Gold-Farmen

WoW Classic: Gold Guide - Die besten Strategien zum Gold-Farmen

WoW Classic: Schurken Level Guide -Schnell auf Level 60

WoW Classic: Schurken Level Guide -Schnell auf Level 60

Kommentare