Das ist fast zu schön, um wahr zu sein

Demon‘s Souls: Fans finden Geheimnis – Leak zu einem Metal Gear Remake?

  • Adrienne Murawski
    vonAdrienne Murawski
    schließen

Die Fans von Demon‘s Souls sind nun in Remake auf der PS5 auf ein Geheimnis gestoßen. Könnte dies ein Leak zu einem Metal Gear Solid Remake sein?

  • Metal Gear Solid wurde 1998 von Konami veröffentlicht und feierte große Erfolge. (Alle Metal Gear Solid News)
  • Bluepoint Games hat sich auf die Neugestaltung alter Spieleklassiker spezialisiert, zuletzt mit dem Remake von Demon‘s Souls für die PS5.
  • In Demon‘s Souls deutet nun ein Easter Egg auf den lang erwarteten Remake von Metal Gear Solid hin.

Austin, Texas – Gerade eben hat der amerikanische Spieleentwickler Bluepoint Games erfolgreich das Remake von Demon‘s Souls für die PS5 veröffentlicht, da brodelt die Gerüchteküche bereits wieder. Denn zahlreiche Gamer haben sich sofort nach Release von Demon‘s Souls in das Spiel gestürzt und sind auf ein interessantes Easter Egg gestoßen, das womöglich ein Remake von Metal Gear Solid ankündigt. Wir verraten euch, was an den Gerüchten dran ist.

Datum der Erstveröffentlichung1998
EntwicklerKonami, Konami Computer Entertainment Japan
SerieMetal Gear
HerausgeberKonami
PlattformenPlayStation, PlayStation 3, PC
GenreAction-Adventure, Stealth-Computerspiel

Metal Gear Solid: Sound aus letztem Bosskampf in Demon´s Souls – Kommt ein Remake von Metal Gear Solid?

Gemeinsam mit dem Release der PlayStation 5 in Amerika, Japan und Mexiko wurde auch ein heiß erwarteter Exklusivtitel am 12. November gelauncht: das Remake von Demon´s Souls. Fans der Souls-like Reihe haben sich natürlich sofort in das Action-Adventure gestürzt. Somit ist es kein Wunder, dass bereits nach wenigen Tagen viele Gamer auf eine mysteriöse Tür und Geräusche gestoßen sind, die im Original von 2009 nicht vorhanden waren. Erlaubt sich Bluepoint Games einen schlechten Scherz oder ist an den Gerüchten etwas dran?

Doch nochmal von vorn, was genau passiert überhaupt in Demon‘s Souls? Mittlerweile gibt es zahlreiche Videos und Clips auf Twitch, YouTube und Twitter, die einen Bereich in Demon‘s Souls zeigen, der durch eine unsichtbare Barriere geschützt ist. In der Barriere kann man ein Item sehen, allerdings konnten Spieler bisher nicht herausfinden, wie man die Tür öffnen oder den Bereich anderweitig betreten kann. Außerdem haben mehrere Spieler ein interessantes Geräusch gehört und sind daraufhin ausgeflippt. Während Twitter-User @jd_jurado gerade durch das Schloss läuft, ertönt plötzlich ein metallisches Klirren, das durch die Gänge hallt. Auch bei YouTube-Streamer Krimson KB ertönt das Geräusch, als er gerade versucht das Mysterium, um die mysteriöse Tür zu lösen. Fans sind sich sicher: Diese Hinweise in Demon‘s Souls deuten auf das Remake von Metal Gear Solid hin.

Metal Gear Solid: Easter Eggs oder echte Hinweise? Bluepoint Games äußert sich kryptisch

Auf Reddit begann natürlich sofort eine Diskussion, ob die Begebenheiten in Demon´s Souls ein Remake von Metal Gear Solid anteasern. Denn das Geräusch soll angeblich aus einem Boss-Kampf in Metal Gear Solid stammen. So scherzt ein Reddit-User: „As I said in another thread, watch the item behind the secret door be a headband that give infinite ammo in demons souls lmao“. Könnte das wirklich passieren? Ganz unwahrscheinlich ist es nicht, schließlich hat Bluepoint Games bereits 2011 eine Metal Gear Solid HD Collection, die Remastered Ports von Metal Gear Solid 2, 3 und Peace Walker enthält. Außerdem twitterte Bluepoint Games vor wenigen Stunden folgenden Tweet:

Ob Bluepoint Games damit einen älteren Tweet von Halloween 2019 referenziert? Denn am 31. Oktober 2019 twitterte Bluepoint: „So calm this spooky night. A symphony of rumors - not one, but two - return from shadow. A resistance to dart home as black monsters escape twisted hills to wander lands and syphon souls. Filter your candy collections, soft from solid, and be eco-friendly. Have a metal Halloween.“ Diesen kryptischen Tweet haben Fans natürlich schon komplett zerlegt und sind sich sicher: Damit hat Bluepoint sowohl das Remake von Demon‘s Souls als auch das Remake von Metal Gear Solid angeteasert.

Metal Gear Solid: Remake von BluePoint? Ausgerechnet Demon‘s Souls gibt Hinweis

Metal Gear Solid: Kauft Sony Bluepoint Games? Remake von Metal Gear Solid immer wahrscheinlicher

Es bleibt auf jeden Fall spannend. Zusätzlich wird die Gerüchteküche noch mehr angeheizt, da es derzeit auch Gerüchte gibt, dass Sony Bluepoint Games kaufen möchte. Damit würde einem Remake von Metal Gear Solid nichts mehr im Wege stehen, schließlich hat der ursprüngliche Spielentwickler von Metal Gear Solid, Hideo Kojima, 2016 eine Partnerschaft mit Sony Interactive Entertainment und seinem neu gegründeten Unternehmen Kojima Productions Los Angeles bekannt gegeben. Sollte Sony also wirklich Bluepoint Games kaufen, könnten letztere mit Kojima zusammen am Remake arbeiten. Die Gerüchte sind übrigens nicht neu, denn bereits im Oktober leakte ein YouTuber Informationen über das Remake von Metal Gear Solid. Neben den Gerüchten zum Remake von Metal Gear Solid, gibt es auch angebliche Leaks zu Bloodborne Remastered für die PS5. Gut möglich also, dass die Hinweise in Demon‘s Souls auf Bloodborne und nicht auf Metal Gear Solid hindeuten.

Rubriklistenbild: © Bluepoint Games/Konami/pexels (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute
PS5 Sneaker: Neuer Konsolen-Schuh von Nike – Release vom PG5 morgen
PS5 Sneaker: Neuer Konsolen-Schuh von Nike – Release vom PG5 morgen
PS5 Sneaker: Neuer Konsolen-Schuh von Nike – Release vom PG5 morgen
Pokémon Karten: Wert ermitteln – so findet ihr den Preis eurer Schätze heraus
Pokémon Karten: Wert ermitteln – so findet ihr den Preis eurer Schätze heraus
Pokémon Karten: Wert ermitteln – so findet ihr den Preis eurer Schätze heraus

Kommentare