Sprich Freund und tritt ein

Demon‘s Souls: Rätsel gelüftet – Spieler öffnen geheime Tür des PS5 Remakes

  • Joost Rademacher
    vonJoost Rademacher
    schließen

Kurz nach Release gab es ein großes Rätsel im PS5 Remake von Demon‘s Souls. Doch die geheime Tür wurde nun von Spielern endlich geöffnet.

  • Das Remake von Demon‘s Souls ist als einer der Launchtitel für die PS5 erschienen (Alle Demon‘s Souls News).
  • Das Entwicklerstudio Bluepoint Games hat im Action-Rollenspiel eine geheime Tür versteckt, die sich bisher nicht öffnen ließ.
  • Ein Speedrunner hat das Rätsel um die mysteriöse Tür gelöst und sie als erster Spieler geöffnet.

Austin, TexasDemon‘s Souls macht gerade mächtig Welle. Das Remake des Rollenspiel-Klassikers von From Software ist kürzlich als Launchtitel für die PS5 erschienen und heimst an allen Enden Top-Wertungen ein. Um Fans und Veteranen des Urvaters der Souls-Spiele aber etwas Mehrwert zu bieten, hat Bluepoint Games ein paar neue Extras eingebaut. Eins davon ist eine Tür, die sich in einer der Welten des Spiels versteckt und bisher nicht öffnen ließ. Dadurch hat das Entwicklerstudio eine Schnitzeljagd quer durch Boletaria ausgelöst, die offenbar jetzt beendet ist.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)12. November 2020
Publisher (Herausgeber)Sony Interactive Entertainment (SIE)
SerieSouls-Serie
PlattformPlayStation 5 (PS5)
EntwicklerBluepoint Games, SIE Japan Studio
GenreAction-Rollenspiel

Demon‘s Souls: Geheime Tür, Fractured Mode, Münzen – Community auf Schnitzeljagd

Vor einigen Tagen tauchten auf Reddit erste Berichte einer Tür auf, die sich im Level 1-3 (Palast von Boletaria) hinter einer falschen Wand verbirgt. Schnell kamen aufmerksame Fans zu dem Schluss, dass die Tür im Original Demon‘s Souls von 2009 noch nicht an der Stelle zu finden war. Beim Versuch, sie zu öffnen stellte diese sich aber als verschlossen heraus. Kurz darauf fanden ein paar andere Fans bisher unentdeckte Keramikmünzen im neuen Fractured Mode, der die gesamte Spielwelt gespiegelt darstellt, ähnlich wie im Master Quest-Modus von Zelda.

Von da aus dauerte es nicht lange, bis einige eine Verbindung zwischen der Tür und den Münzen vermuteten und eine waschechte Schnitzeljagd quer durch Demon‘s Souls wurde losgetreten. Weiter befeuert wurde das Rätsel, als einige schlaue Köpfe den Fotomodus von Demon‘s Souls nutzten, um einen Blick hinter die Tür zu erhaschen und ein Item auf der anderen Seite entdeckten. Als die Suche sich schließlich im Internet verbreitete, konnte sich Bluepoint Games einen Tweet mit einem kleinen Wink mit dem Zaunpfahl nicht verkneifen. Doch das Rätsel scheint seinen Meister gefunden zu haben.

Demon‘s Souls: Speedrunner löst das Rätsel um die geheime Tür

Auftritt: Distortion2. Der Twitch-Streamer und Dark Souls-Speedrunner hat kürzlich als einer der ersten Fans die Tür geöffnet und den Moment auf Video festgehalten. Nachdem er über mehrere Tage hinweg Münzen überall im Spiel sammelte und dafür wild zwischen den World Tendencies hin und her sprang, konnte er 30 Münzen bei Sparkly, der Händlerkrähe im Shrine of Storms, eintauschen und bekam einen Rostigen Schlüssel. Der Weg zum versteckten Item wurde frei und das große Rätsel von Demon‘s Souls war gelöst.

Demon‘s Souls: Geheime Tür geöffnet – Community löst Entwickler-Rätsel

Worum es sich bei diesem Item handelt, verraten wir an dieser Stelle nicht, das haben andere Berichte schon zu Genüge gemacht und ein bisschen Mysterium wollen wir bewahren. Angeben können werdet ihr mit dem Item aber auf jeden Fall. Dieses Rätsel ist auch nicht das erste, was Bluepoint Games in einem einer Spiele versteckt hat. Schon im Remake zu Shadow of the Colossus hat das Entwicklerstudio aus Austin ein ähnliches Rätsel verbaut, bei dem 79 versteckte Münzen den Weg zu einem besonderen Item öffnen.

Fragt sich nur noch, was es mit den merkwürdigen Geräuschen im Nexus auf sich hat. Manch einer vermutet hinter dem bizarren Easter Egg, dass Bluepoint Games nach Demon‘s Souls als nächstes möglicherweise ein Metal Gear Solid-Remake in Arbeit hat.

Rubriklistenbild: © Bluepoint Games (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Müller – Fans kaufen Shop wieder leer
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Müller – Fans kaufen Shop wieder leer
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Müller – Fans kaufen Shop wieder leer
MontanaBlack verkauft eigenes Handyspiel – doch outet sich als Mobile-Noob
MontanaBlack verkauft eigenes Handyspiel – doch outet sich als Mobile-Noob
MontanaBlack verkauft eigenes Handyspiel – doch outet sich als Mobile-Noob
GTA 6: Release erst 2025 – brutaler Leak zerstört Fan-Hoffnungen
GTA 6: Release erst 2025 – brutaler Leak zerstört Fan-Hoffnungen
GTA 6: Release erst 2025 – brutaler Leak zerstört Fan-Hoffnungen

Kommentare