Das hat sich schon abgezeichnet

Destiny 2: Vex-Mythoclast Nerf im Dezember Update – Exotische Waffe wird geschwächt

  • VonSven Galitzki
    schließen

Die Vex-Mythoclast gehört in Destiny 2 zu den besten Waffen-Exotics des Spiels. Aber nicht mehr lange. Im Dezember Update geht‘s der Waffe an den Kragen.

Seattle, Washington – Was viele bereits kommen sahen, ist jetzt offiziell. Bungie kündigte nun an: Eine der aktuell besten exotischen Waffen (die wohl beste im PvP) bekommt bald einen Nerf spendiert – die Vex-Mythoclast. Erfahrt hier, was es mit dem Nerf auf sich hat und wann genau diesem mächtigen, exotischen Fusionsgewehr die Flügel gestutzt werden.

Name des SpielsDestiny 2
Release6. September 2017
PublisherBungie
SerieDestiny
EntwicklerBungie
PlattformPC, Google Stadia, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X / S
GenreFirst-Person-Shooter / Action-MMO

Destiny 2: Vex–Mythoclast wird bald generft

Das hat Bungie jetzt verkündet: Zwar war das ganze bereits absehbar, doch trotzdem dürfte es vielen stolzen Besitzern der Vex-Mythoclast gar nicht schmecken. Der Community Manager von Bungie, dm04, meldete sich nun auf Twitter zu Wort und erklärte dort: Die Vex-Mythoclast fühlt sich in der Season 15 von Destiny 2 in wenig „heiß“ an. Das Team arbeitet gerade daran, die Waffe abzuschwächen. Das Ziel ist dabei nicht, die Waffe in Grund und Boden zu nerfen. Doch ein wenig Tuning muss trotzdem sein. Wie genau das aussehen wird, hat dmg04 nicht verraten.

Wann genau kommt der Nerf? Der Nerf ist im Zuge des Dezember-Updates von Destiny 2 angesetzt, das generell die Meta aufmischen und den Fokus im PvP von den Fähigkeiten weg hin zum Gunplay verschieben soll. Dieser Patch soll nach aktuellem Stand am 07. Dezember 2021 veröffentlicht werden.

Hier noch die schmerzvolle Verkündung von dmg04:

Destiny 2: Warum wird die Vex-Mythoclast überhaupt generft?

Das ist die Vex-Mythoclast: Die Vex-Mythoclast ist ein exotisches Fusionsgewehr für den Spezial-Slot und teilt Solar-Schaden aus. Die Waffe kommt als seltener Zufallsdrop vom Endboss des Raids „Die Gläserne Kammer“, spielt sich im regulären Feuermodus aber eher wie ein Automatikgewehr und im alternativen Feuermodus wie ein Linear-Fusionsgewehr. Hier ein kurzer Überblick:

Destiny 2: Die Stats der Vex-Mythoclast im Überblick

Deshalb wird sie generft: Kurzum: Diese Knarre ist aktuell das wohl beste Waffen-Exotic überhaupt – zumindest im PvP ist sie es definitiv. Doch durch die zahlreichen Buffs zu Beginn der Season 15 sowie starke saisonale Mods für Fusionsgewehre ist die sie nicht nur im Kampf Hüter gegen Hüter bei Spielern aktuell ein richtiges Monster, sondern kann nun auch im PvE durchaus kräftig austeilen und macht dort eine Top-Figur.

Vielen war sie jedoch gerade im PvP viel zu stark und dominant. Im Prinzip spielt so gut wie jeder, der sie besitzt, nichts anderes mehr im Schmelztiegel – gerade als Meisterwerk. Schon zu Beginn der Season 15 wurden deshalb Rufe nach einem Nerf laut. Und so wie es aussieht, ist das Ganze bei Bungie nicht auf taube Ohren gestoßen. Auch das Studio sieht Handlungsbedarf. Deshalb kommt bald der Nerf.

So reagiert die Community: Unter dem Strich begrüßen viele diese Entscheidung, auf Twitter kassierte die Verkündung massenweise Likes. Doch so manch einer macht sich Sorgen, dass Bungie hier wieder mal über die Stränge schlagen und die Waffe komplett unnütz machen könnte. Gerade die PvE-Spieler machen sich Sorgen, sie könnten wieder mal zum Kollateralopfer verkommen, wenn das Problem an sich eigentlich im PvP liegt, Bungie der Waffe aber einen generellen Nerf spendiert.

Rubriklistenbild: © Bungie (Montage

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare