1. ingame
  2. Gaming News

Destiny 2: Großes Dezember-Update 3.4.0 ist jetzt da – Patch Notes & Event-Infos

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Galitzki

Kommentare

Update vom 07.12.2021, 18:13 Uhr: Wie Community Manager dmg04 von Bungie mitteilte, müsst ihr mit Log-In-Problemen und Warteschlangen nach dem Update rechnen – der Spieler-Andrang ist offenbar enorm. Bungie arbeitet aber mit Hochdruck daran, dass zum Event-Beginn gleich alles startklar ist. Sollte es zu Problemen kommen, werdet ihr es bei Bungie Help auf Twitter hören.

Update vom 07.12.2021, 18:04 Uhr: Das neue Update 3.4.0 ist jetzt da, zumindest auf der PS5. Dort ist es 2,970 GB groß.

Update vom 07.12.2021, 17:08 Uhr: Die offiziellen Patch Notes für Update 3.4.0 sind jetzt verfügbar. Ihr findet sie weiter unten im Artikel.

Update vom 07.12.2021, 16:43 Uhr:

Destiny 2: Neue Details zum Geburtstagsevent sickern durch – Die neuesten Infos

Auf dieser Seite von Bungie findet ihr sämtliche Details zu allen Inhalten und Prämien des „30 Jahre Bungie“-Events.

Und übrigens – nur mal so am Rande zur zurückkehrenden Gjallarhorn: „Auch wenn er dem Originalen treu geblieben ist, hat dieser jetzt einen Träger, um Rudelgeschosse mit dem ganzen Einsatztrupp teilen zu können.“

Update vom 07.12.2021, 16:38 Uhr: Diese Event-Inhalte sind frei für ALLE Spieler!

Update vom 07.12.2021, 16:21 Uhr: Achtung, Spoiler! So wie es aussieht wird es eine ganze Menge neuen Loot geben. Und orange Engramme?! Hier eine kleine Vorschau:

Die Gjallarhorn und die neue 6-Spieler-Aktivität:

Und noch ein paar Bilder aus „Mutproben der Ewigkeit“:

Update vom 07.12.2021, 16:03 Uhr: Bungie macht mit einem bombastischen Trailer die wartenden Hüter schon mal heiß auf das anstehende Geburtstagsevent. Schaut am besten selbst:

Ursprüngliche Meldung vom 07.12.2021, 08:06 Uhr:

Destiny 2 bekommt heute, am 07.12., das neue große Update 3.4.0. spendiert. Erfahrt hier alles Wichtige zum Ablauf der Wartung sowie den Änderungen.

Seattle, Washington – Heute, am 7. Dezember, erscheint für Bungies Action-MMO das neue Update 3.4.0. Damit startet nicht nur das mit Spannung erwartete Geburtstags-Event „30 Jahre Bungie“, sondern es kommen auch umfangreiche Änderungen für die Sandbox von Destiny 2 ins Spiel. Traditionell gehen mit dem Update auch Wartungsarbeiten an den Servern einher. Dabei wird es auch eine Downtime geben, die aber nur von kurzer Dauer sein sollte, wenn alles nach Plan läuft. Lest hier alles Wissenswerte zum Ablauf der Wartung, dem Server-Down sowie den Patch Notes.

Name des SpielsDestiny 2
Release6. September 2017
PublisherBungie
SerieDestiny
EntwicklerBungie
PlattformPC, Google Stadia, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X / S
GenreFirst-Person-Shooter / Action-MMO

Destiny 2: Wartung und Server-Down für Update 3.4.0 – Ablauf am 7. Dezember

Warum die Wartung? Zum einen bringt Bungie so den nächsten neuen Inhalt aus der Season 15 von Destiny 2 ins Spiel – das „30 Jahre Bungie“ Jubiläums-Event. Zum anderen feilt Bungie weiterhin an der Sandbox des Spiels und so kommen mit dem neuen Patch auch teils massive Änderungen für Exotics sowie die Fähigkeiten und Super der einzelnen Hüter-Klassen. Zudem läuft bei dem Action-MMO generell immer noch nicht überall ganz rund und es werden Fixes für zahlreiche Probleme von Destiny 2 mit dem neuen Update veröffentlicht. Bungie hat heute also einiges vor.

Rüstungsornamente aus dem „30 Jahre Bungie“-Paket
Destiny 2: Rüstungsornamente aus dem „30 Jahre Bungie“-Paket © Bungie (Montage)

Wartung und Server-Down am 07.12. – Das sind die wichtigen Zeiten: Auch dieses neue Update wird traditionell von Wartungsarbeiten begleitet. Wenn aber alles wie geplant läuft, dann sollte der damit einhergehende Server-Down nicht lange dauern und die Zwangspause entsprechend kurz ausfallen, bevor ihr euch dann in die neuen Inhalte stürzen könnt.

Das ist der offizielle Ablaufplan für den 7. Dezember:

Wichtig dabei: Während der Wartung und auch nach Ende der Downtime solltet ihr folgendes generell stets beachten:

Destiny 2 Update Banner
Destiny 2: Es steht mal wieder ein neues Update an © Bungie

Destiny 2: Was ändert sich heute mit dem neuen Update 3.4.0?

Was ist bisher bekannt? Bungie gibt manchmal gerne auch schon in Vorfeld eines Updates einige der kommenden Änderungen preis – so auch bei Update 3.4.0. Es ist schon eine ganze Menge zu dem neuen Patch bekannt. Da die Änderungen aber sehr umfangreich sind und das Studio auch viele kleine Details bereits verraten hat, fassen wir nachfolgend die wichtigsten Änderungen aus Update 3.4.0 für euch zusammen:

Bedenkt dabei, dass selbst alle bereits kommunizierten Änderungen nicht den gesamten Umfang von Update 3.4.0 widerspiegeln.

Destiny 2: Offizielle Patch Notes für Update 3.4.0

Was sagen die Patch Notes für Update 3.4.0? Eine vollständige, offizielle Auflistung aller Änderungen vom Update 3.4.0 liegt jetzt endlich vor – allerdings bisher nur auf Englisch. Die deutschen Patch Notes werden erst im Laufe des Abends erwartet. Sobald sie verfügbar werden, reichen wir sie hier schnellstmöglich für euch nach. Bis dahin haben wir nachfolgend den originalen, englischsprachigen Change Log für euch verlinkt:

Übrigens, auch wenn das Geburtstags-Event bereits in Kürze startet, so lässt eine umfangreiche Vorstellung immer noch auf sich warten. Doch zum Glück gibt es da einige aufmerksame Fans. Mehr dazu hier: Destiny 2 schweigt zu seinem Geburtstags-Event, doch Steam verrät neue Details

Auch interessant

Kommentare