1. ingame
  2. Gaming News

Destiny 2: Update 3.3.1.3 ist jetzt da – Alles zum Ablauf und den Patch Notes

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Galitzki

Update vom 9. November, 18:30 Uhr: Jetzt sind auch die Patch Notes für das neue Update 3.3.1.3 verfügbar. Ihr findet sie weiter unten im Artikel.

Update vom 9. November, 17:56 Uhr: Das neue Update ist mittlerweile da und kann heruntergeladen werden.

Originalmeldung vom 9. November, 07:12 Uhr:

Für Destiny 2 erschien heute auf PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, PC und Google Stadia das neue Update 3.3.1.3. Alles Wichtige zur Wartung & den Patch Notes.

Seattle, Washington – Heute, am 09.11., spendiert Bungie seinem Action-MMO Destiny 2 mal wieder ein neues Update – den Hotfix 3.3.1.3. Mit dem neuen Patch geht diesmal auch eine längere Wartung einher. Spieler müssen sich auf eine mehrstündige Downtime einstellen und sollten ihre Ausflüge ins Destiny-Universum heute entsprechend planen. Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte zum Ablauf der heutigen Wartung, dem Server-Down sowie den Patch Notes.

Name des SpielsDestiny 2
Release6. September 2017
PublisherBungie
SerieDestiny
EntwicklerBungie
PlattformPC, Google Stadia, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X / S
GenreFirst-Person-Shooter / Action-MMO

Destiny 2: Wartungsarbeiten und Server-Down für Hotfix 3.3.1.3 – Der Ablauf am 9. November

Warum die Wartung? Selbst jetzt, mitten in der Season 15 von Destiny 2, läuft es bei Bungies Action-MMO immer noch nicht überall ganz rund. Die Entwickler schrauben deshalb regelmäßig an den dringendsten Baustellen des Spiels – so auch diesmal mit dem neuen Hotfix 3.3.1.3.

Wartung und Server-Down am 9. November – Diese Zeiten sind heute wichtig: Auch der heutige Hotfix wird traditionell von Wartungsarbeiten begleitet. Die Wartung fällt diesmal allerdings deutlich länger aus, als sonst – gerade für einen Hotfix – startet dafür aber auch früher. Doch selbst wenn alles nach Plan verläuft, müsst ihr euch auf mehr als 2 Stunden Downtime einstellen. So sieht der offiziell kommunizierte Ablaufplan für heute aus:

Übrigens, schon mal eine kleine Vorwarnung: Zusätzlich zur heutigen, langen Downtime aufgrund von Hotfix 3.3.1.3 wird es auch am 16. November sowie am 30. November längere Ausfallzeiten bei Destiny 2 geben.

Beachtet dabei: Bungie betont, dass die für heute angedachten Zeiten sich unter Umständen im Verlauf der Wartungsarbeiten noch ändern können. Sollte dieser Fall eintreten, werden wir euch hier in diesem Artikel schnellstmöglich in Form eines Updates informieren. Zudem gilt während und nach der Wartung generell:

Zu sehen ist das traditionelle Update-Banner von Destiny 2
Destiny 2: Es steht mal wieder ein neues Update an © Bungie

Destiny 2: Was ändert sich heute mit Hotfix 3.3.1.3?

Was ist bisher bekannt? Nicht wirklich viel. Auch wenn das Studio gerne mal schon in Voraus einige der kommenden Änderungen preisgibt – diesmal war das leider nicht der Fall. Allerdings ist bekannt, dass Bungie für die nächsten Trials bei Destiny 2 wieder das Matchmaking ändern will. Es ist also denkbar und sogar sehr wahrscheinlich, dass diese Anpassung Teil von Hotfix 3.3.1.3 sein wird. Aber auch sonst ist die Liste der bekannten Probleme lang, die Bungie mit diesem Fix unter Umständen beheben könnte.

Destiny 2: Offizielle Patch Notes für Update 3.3.1.3

Was verraten die Patch Notes für Hotfix 3.3.1.3?  Eine vollständige, offizielle Auflistung aller Änderungen vom 9. November ist mittlerweile auch verfügbar – und zwar in Form der Patch Notes. Diese liegen jedoch aktuell nur auf Englisch vor. Auf Deutsch werden sie erst im Laufe des heutigen Abends oder des morgigen Tages erwartet.

Sobald die deutschen Patch Notes zur Verfügung stehen, werden wir sie schnellstmöglich hier für euch einbinden. Bis dahin haben wir den originalen englischsprachigen Change Log für euch verlinkt:

Destiny 2 – Patch Notes für Update 3.3.1.3 (ENG)

Apropos Patch Notes: ein Patch im Dezember soll die Meta von Destiny 2 umkrempeln. Der Fokus im PvP soll dann von Fähigkeiten stärker auf Gunplay umschwenken.

Auch interessant