1. ingame
  2. Gaming News

Destiny 2: Update 4.0.0.2. ist jetzt da – Patch Notes und alles zur Wartung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Galitzki

Update vom 03.03.2022, 18:12 Uhr: Jetzt sind auch die offiziellen Patch Notes für das neue Update 4.0.0.2 endlich verfügbar. Ihr findet sie weiter unten im Artikel.

Update vom 03.03.2022, 18:05 Uhr: Das neue Update 4.0.0.2 ist jetzt live und kann heruntergeladen werden. Anschließend könnt ihr euch ganz normal wieder einloggen. Auf der PS5 ist der Hotfix übrigens 367,8 MB groß und trägt die Versionsnummer 1.038.000.

Ursprüngliche Meldung vom 03.03.2022:

Destiny 2 erhält heute auf PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, PC und Google Stadia das neue Update 4.0.0.2. Alles Wichtige zur Wartung und den Patch Notes.

Seattle, Washington – Bei Destiny 2 haben Spieler aktuell alle Hände voll zu tun. Denn vor Kurzem sind bei Bungies Action-MMO die große Erweiterung Destiny 2: Witch Queen sowie die neue Season 16, die Saison der Auferstandenen, gestartet. Doch noch läuft dort noch nicht alles so, wie es eigentlich sollte und deshalb bekommt Destiny 2 heute ein neues Update spendiert – den Hotfix 4.0.0.2. Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte zum Ablauf der heutigen Wartungsarbeiten, der Downtime und den Patch Notes.

Name des SpielsDestiny 2
Release6. September 2017
PublisherBungie
ReiheDestiny
EntwicklerBungie
PlattformPC, Google Stadia, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X / S
GenreFirst-Person-Shooter / Action-MMO

Destiny 2: Wartung und Server-Down für Update 4.0.0.2 – Ablaufplan am 3. März

Das neue Update 4.0.0.2 wird heute traditionell von Wartungsarbeiten begleitet. Für die Wartungsarbeiten sind dabei 6 Stunden angesetzt, die Downtime soll eine Stunde und 15 Minuten andauern – sofern alles nach Plan läuft. Hier der Ablauf am 3. März in einer kompakten Übersicht:

Wartungsarbeiten und Server-Down am 3. März – Die wichtigsten Zeiten: Schon gestern gab es als Vorbereitung auf das Update 4.0.0.2 Wartungsarbeiten im Hintergrund – allerdings ohne Downtime. Heute geht es weiter mit der Wartung.

Beachtet bei der Wartung am 03.03.: Die seitens Bungie kommunizierten Zeiten sind zwar meistens recht genau, doch nicht in Stein gemeißelt und verkörpern nur Richtwerte. Der Ablauf könnte sich also unter Umständen noch ändern. Sollte heute irgendetwas anders laufen, werdet ihr es aber schnellstmöglich hier auf ingame.de erfahren. Zudem gilt bei Wartungen generell immer:

Destiny 2 Update Banner
Destiny 2: Es steht mal wieder ein neues Update an © Bungie

Destiny 2: Offizielle Patch Notes für Update 4.0.0.2

Was ändert sich heute bei Destiny 2 mit Update 4.0.0.2? Genau weiß man das nicht. Doch es gibt zahlreiche Dinge, die Bungie jetzt kurzfristig anpacken könnte – gerade angesichts des bald startenden, neuen Raids von Destiny 2: Witch Queen. Hier einige der größten Probleme, die heute gefixt werden könnten:

Zudem dürfte das neue Update generell die letzten nötigen Vorbereitungen für den Start es neuen Raids treffen.

Destiny 2 neues Update Hotfix Jäger Handy
Destiny 2: Es steht mal wieder ein neues Update an © Bungie (Montage)

Was sagen die Patch Notes zu Update 4.0.0.2? Eine vollständige Auflistung aller Änderungen von Update 4.0.0.2 liegt mittlerweile in Form der offiziellen Patch Notes vor. Da die deutschen Patch Notes noch auf sich warten lassen, binden wir hier schon mal für euch den originalen englischsprachigen Change Log für euch ein:

Die deutschen Patch Notes brauchen in der Regel mindestens einen Tag länger, bis sie veröffentlicht sind. Bis dahin könnt ihr euch die Wartezeit aber mit diesen Artikeln rund um die neuen Inhalte von Destiny 2 vertreiben:

Interessant zu Destiny 2: Witch Queen & Season 16

Destiny 2: Diese neue SMG ist ein Muss in Witch Queen – So könnt ihr sie farmen

Destiny 2 Witch Queen: Osteo Striga – So bekommt ihr das neue Waffen-Exotic

Destiny 2: Waffen-Exotic Parasit bekommen – So geht die neue exotische Quest

Destiny 2: Toter Bote – So bekommt ihr den exotischen Granatenwerfer

Destiny 2: Beste Artefakt-Mods für Witch Queen & Season 16 – Unbedingt nutzen

Destiny 2 Witch Queen: Krasser Farm-Trick für Rufrang, Resonanzwaffen, Materialien

Übrigens, die IKELOS MP ist aktuell nicht die einzige Waffe, die in Season 16 von Destiny 2 ganz ohne Ankündigung zu neuer Stärke gefunden hat. Auch der angestaubte, exotische Raketenwerfer Wardcliff-Spule ist aktuell wieder eine Empfehlung wert. Mehr dazu findet ihr hier: Destiny 2: Vergesst Gjallarhorn – Entstaubt jetzt dieses alte Waffen-Exotic!

Auch interessant