Wartungsarbeiten mit langem Server-Down

Destiny 2: Update 3.3.0.3 kommt heute – Wartung mit fast 5 Stunden Downtime

  • VonSven Galitzki
    schließen

Destiny 2 erhält am 23. September auf PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, PC sowie Google Stadia ein neues Update. Hier die wichtigsten Details zur Wartung.

Update 19:10 Uhr: Mittlerweile sind die Patch Notes des neuen Updates veröffentlicht. Wir haben sie euch weiter unten im Artikel eingebuden.

Update 18:11 Uhr: Laut Bungie können Spieler sich jetzt wieder bei Destiny 2 einloggen. Auch bei uns hat es (auf der PS5) bereits geklappt. Die Wartung soll aber wie gehabt erst um 20:00 Uhr komplett enden.

Update 17:05 Uhr: Das ging jetzt doch flotter, als zunächst angekündigt – zumindest mit der Verfügbarkeit des Updates. Der Hotfix 3.3.0.3 ist nämlich mittlerweile Verfügbar und kann heruntergeladen werden. Auf der PS5 ist der Patch knapp 230 MB groß. Ihr könnt euch immer noch nicht einloggen. Und laut Bungie soll die Wartung immer noch bis 20:00 Uhr andauern. Mal sehen, ob die Server vielleicht etwas früher als 19:00 Uhr wieder online kommen.

[Originalmeldung]

Seattle, Washington – Diese Woche erwartet euch mal wieder ein neues Update für Destiny 2. Das kommt jedoch am heutigen Donnerstag und bringt zudem noch eine außergewöhnlich lange Downtime mit sich. Für mehr als 4 Stunden sollen die Destiny-2-Server im Zuge der Wartungsarbeiten offline gehen. Erfahrt hier alles Wissenswerte zum Ablauf der Wartung sowie den Patch-Notes.

Name des SpielsDestiny 2
Release06. September 2017
PublisherBungie
SerieDestiny
EntwicklerBungie
PlattformPC, Google Stadia, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X / S
GenreFirst-Person-Shooter / Action-MMO

Destiny 2: Wartung und Server-Down für Hotfix 3.3.0.3 – Der Ablauf am 23. September

Was hat es mit der Wartung bei Destiny 2 auf sich? Das große Update zum Start der Season 15 von Destiny 2 brachte nicht nur zahlreiche Änderungen und neuen Content – es schlich sich auch der ein oder andere Fehler mit ein. Zwar streute Bungie bereits einen Hotfix ein, doch noch immer sind nicht alle Probleme im Spiel gelöst. Mit dem neuen Hotfix dürften die Entwickler also den dringendsten Baustellen des Action-MMO weiterwerkeln.

Destiny-2-Wartung und Server-Down am 23. September – Die wichtigsten Zeiten: Mit dem neuen Update gehen traditionell auch Wartungsarbeiten einher, die diesmal allerdings sehr lang ausfallen – gerade für einen Hotfix. Läuft alles nach Plan, so werden die Destiny-Server (ja, auch Destiny 1 geht down) heute für stolze viereinhalb Stunden offline gehen. Hier die Details:

  • Die Wartung beginnt um 14:00 Uhr deutscher Zeit
  • Um 14:30 Uhr gehen die Destiny-Server down, Spieler werden aus laufenden Aktivitäten entfernt und können sich nicht mehr einloggen
  • Erst um 19:00 Uhr kommen die Server dann wieder online und die Veröffentlichung des neuen Updates 3.3.0.3 beginnt. Hat man es heruntergeladen und kopiert, kann man sich wieder bei Destiny 2 einloggen
  • Läuft alles glatt, sollten die Wartungsarbeiten um 20:00 Uhr vollständig enden

Folgendes solltet ihr im Zuge der Destiny-2-Wartung am 23.09. bedenken: Bungie hat bereits vorgewarnt, der Zeitplan könnte sich im Verlauf der Wartung noch ändern. Sollte das passieren, werdet ihr es hier in diesem Artikel erfahren. Zudem gilt generell folgendes:

  • Während der Wartung sind Bungies offizielle Gefährten-App sowie Drittanbieter-Anwednugen für Destiny 2 entweder gar nicht oder nur eingeschränkt nutzbar
  • Bis zum endgültigen Abschluss der Wartungsarbeiten kann es bei Destiny 2 zu Verbindungs- oder Server-Problemen sowie zur Bildung von Warteschlangen beim Einloggen kommen
  • Konsolen-Spieler, die Probleme mit dem Update-Vorgang haben, sollen ihre Konsole neu starten und dann den Hotfix erneut laden

Destiny 2: Hotfix 3.3.0.3 – Was ändert sich mit dem neuen Update?

Das weiß man offiziell zu Hotfix 3.3.0.3: Offiziell hat Bungie bis auf die Zeiten und die Versionsnummer noch gar nichts zum neuen Update verraten. Man warnte nur vor, dass es diesmal eine längere Downtime bei Destiny 2 geben wird – und dass sich auch die kommunizierten Zeiten nochmal verschieben könnten.

Diese Probleme könnten mit Update 3.3.0.3 angegangen werden: Das Studio postete jedoch im gleichen Zuge eine Auflistung der aktuell dringendsten, bekannten Probleme:

  • Waffen mit dem Rang „Prüfungen von Osiris” können nicht zum Meisterwerk gemacht werden
  • Beim Inspizieren der Warlock-Rüstung „Handschuhe des Schattens” erscheint eine Lücke zwischen den Armen und dem Oberkörper des Spielers
  • BIRD-Fehler können auftauchen, wenn ihr Champion-Mods ausgerüstet habt und die Wunschmauer im „Letzter Wunsch“-Raid besucht
  • Bei den Verflochtenen Panzerhandschuhen des Titans sind Teile der Rüstung von den Armen getrennt
  • „Auf den Spuren der Sterne I” zeigt zweimal dieselbe Location für Atlasbilder an. Der versteckte Ort ist der „Entfernter-Kamm-Insel-Baum”
  • Des Horrors Mindeste erscheint im Dämmerung-Strike „Die Korrumpierte“ mit 0 Power
  • Wenn Spieler:innen einen zweiten Pass kaufen, kann dadurch versehentlich ein Sieben-Siege-Pass überschrieben werden
  • Wenn ihr im Triumph der Dämmerung „Die Korrumpierte“ über 100.000 Punkte erreicht, werden die Punkte nicht korrekt gezählt

Es könnte also durchaus sein, dass Bungie einige dieser Punkte mit dem neuen Hotfix abarbeiten wird. Zudem sollen am kommenden Wochenende bei Destiny 2 noch die Trials of Osiris einige Änderungen erhalten und mit dem Update könnten sie am Vortag dann ins Spiel kommen. Auch die exotischen Warlockhandschuhe „Nekrotischer Griff“ sind bei Destiny 2 gerade etwas zu stark – hier könnte es ebenfalls eine Anpassung geben.

Destiny 2 – Patch Notes für Update 3.3.0.3

Was ist mit den Patch Notes für Hotfix 3.3.0.3? Eine vollständige Liste mit allen Änderungen des jeweiligen Updates für Destiny 2 kommuniziert Bungie stets in Form der offiziellen Patch Notes. Diese liegen aktuell jedoch nur auf Englisch vor. Wir haben nachfolgend deshalb schon mal den englischsprachigen Change Log für euch verlinkt:

Destiny 2 – Patch Notes für Update 3.3.0.3 (Englisch)

Destiny 2: Kommen mit dem neuen Update die nächsten Trials-Änderungen?

Die deutschen Patch Notes werden in der Regel erst einige Zeit nach der Veröffentlichung der englischen verfügbar , meist aber am gleichen Abend. Manchmal können sie aber auch erst am Tag darauf nachgereicht werden. Sobald der deutsche Change Log vorliegt, werden wir ihn an dieser Stelle schnellstmöglich für euch einbinden.

Rubriklistenbild: © Bungie (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare