1. ingame
  2. Gaming News

Destiny 2 Witch Queen: Alles zum neuen Raid – Start-Zeit, Setting, erste Bilder

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Galitzki

Mit Witch Queen bekommt Destiny 2 auch einen brandneuen Raid spendiert. Wir fassen alles zusammen, was bisher über diese neue PvE-Spitzenaktivität bekannt ist.

Seattle, Washington – Die Augen der meisten Hüter sind bereits fest auf den 22. Februar gerichtet. Dann gehen bei Destiny 2 nämlich die neue große Erweiterung Destiny 2: Witch Queen und die neue Season 16 an den Start. Eines der größten Highlights aus dem neuen Add-on dürfte dabei für so manchen Spieler der brandneue Raid sein. Denn Raids gelten als die Königsklasse der PvE-Aktivitäten von Destiny 2. Doch wann gehts überhaupt los und was genau weiß man aktuell über den neuen Raid? Wir fassen hier alles für euch zusammen, was bisher darüber bekannt ist.

Name des SpielsDestiny 2
Release6. September 2017
PublisherBungie
ReiheDestiny
EntwicklerBungie
PlattformPC, Google Stadia, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X / S
GenreFirst-Person-Shooter / Action-MMO

Destiny 2: Witch-Queen-Raid – Alles, was wir bisher über „The Vow of the Disciple“ wissen

Was sind Raids überhaupt? Raids sind die anspruchsvollsten und die größten Gruppen-Aktivitäten im PvE von Destiny 2 – ausgelegt für 6 Spieler. Dort gilt es, sich durch massenweise Feinde zu ballern, dabei verschiedene Rätsel zu lösen, komplexe Mechaniken zu meistern, stellenweise bei Geschicklichkeitseinlagen seine Fingerfertigkeit unter Beweis zu stellen und am Ende einen dicken Boss zu legen. Dafür wird man mit besondere Loot belohnt, den es nur in dem jeweiligen Raid gibt.

Destiny 2: Ein 6-Spieler-Trupp ist kurz davor, in einen Raid aufzubrechen
Destiny 2: Raids verkörpern die anspruchsvollste PvE-Gruppenaktivität in Bungies Action-MMO © Bungie

Witch-Queen-Raid Release-Datum: Der neue Raid wird am Samstag, dem 5. März 2022, seine Pforten für die Spieler öffnen – also etwas mehr als eine Woche nach dem Release von Witch Queen und der neuen Season 16 von Destiny 2 (starten beide am 22.02.)

Witch-Queen-Raid Startzeit: Der Startschuss fällt dabei um 19:00 Uhr deutscher Zeit.

Wie heißt der neue Witch-Queen-Raid? Auf Englisch wird der neue Raid „The Vow of the Disciple“ heißen. Den offiziellen deutschen Namen hat Bungie leider noch nicht verraten.

Braucht man Witch Queen für den neuen Raid? Ja, ihr braucht zwingend die neue Witch-Queen-Erweiterung, wenn ihr diesen neuen Inhalt spielen wollt. Der Raid ist ein fester Bestandteil des neuen Add-ons und kommt NICHT über die parallel laufende Saison der Auferstandenen.

Witch-Queen-Raid Setting: Dazu hat Bungie bereits erste Details verraten. So soll der neue Raid aus Witch Queen in einer versunkenen Pyramide irgendwo in den Sümpfen von Savathûns Thronwelt spielen – einer  brandneuen Location, die mit „Die Hexenkönigin“ frisch ins Spiel kommt. In diesem Zuge werden die Hüter eine uralte Gefahr konfrontieren müssen, die dort gefangen ist.

Raids sind bis zu ihrem Start an sich ein traditionell gut behütetes Geheimnis. Doch einige Fans mit Adleraugen konnten in dem neuen Launch-Trailer zu Destiny 2: Witch Queen eine Szene erspähen, die zu dem neuen Raid gehören muss. Hier ein Blick darauf:

Ein Hüter-Trupp vor dem Start in den neuen Witch-Queen-Raid
Destiny 2 Witch Queen: Ein Hüter-Trupp vor dem Start in den neuen Raid © Bungie

Zu sehen ist dabei ein Trupp aus 6 Hütern, die sich vor einem im Sumpf versunkenen Pyramidenschiff der Dunkelheit aufstellen. All das spricht stark dafür, dass es sich um das erste Bild zum neuen Witch-Queen-Raid handelt.

Das sagen Leaks und Gerüchte: Frühen Leaks und Gerüchten zufolge soll der neue Raid zwei Bosse bieten und den Hütern sowohl Schar- als auch Besessenen-Feinde entgegenwerfen. Dabei sollen aber weder die Hexenkönigin Savathûn, noch ihre Schwester Xivu Arath im Raid anzutreffen sein. Der finale Boss soll „The Witness“ (Der Zeuge) heißen und eine Kreatur der Dunkelheit sein. Behandelt diese Infos aber wie bei jedem Leak mit der nötigen Portion Vorsicht.

Gibt es ein „World First“-Rennen bei neuen Witch-Queen-Raid? Ja, in den ersten 24 Stunden wird es wieder einen Wettkampf-Modus, also das sogenannte World-First-Rennen geben. Dort wetteifern die besten PvE-Spieler der Welt um den World-First-Clear des neuen Raids. Weitere Details zu den Rahmenbedingungen will Bungie aber erst kurz vom dem Start bekannt geben.

Savathûn – Die Hexenkönigin höchstpersönlich
Destiny 2 Witch Queen: Savathûn – Die Hexenkönigin höchstpersönlich © Bungie (Montage)

Destiny 2: Alles Wichtige zum Start von Witch Queen und Season 16

Auch interessant: Falls ihr euch generell über die neue Witch-Queen-Erweiterung sowie die kommende Season 16 von Destiny 2, die Saison der Auferstandenen, informieren wollt, dann dürfte sich für euch auch ein Blick in die folgenden Artikel lohnen:

Interessante Details zu Witch Queen und Season 16

Destiny 2 Witch Queen und Season 16 – Alles zum Start und Preload

Destiny 2 Witch Queen: Schnell auf Powerlevel 1500

Destiny 2 erklärt endlich das Waffen-Crafting

Destiny 2: Was ihr vor dem Start von Witch Queen noch erledigen solltet

Destiny 2: Alle neuen Waffen-Exotics aus Witch Queen

Destiny 2: Alle neuen Rüstungs-Exotics aus Witch Queen

Destiny 2: Farmt vor Witch Queen unbedingt noch dieses Item

Und wenn ihr auch noch wissen möchtet, wie es mit Destiny 2 nach dem Bungie-Kauf durch Sony auf Plattformen abseits von PlayStation weitergeht, dann lest hier weiter: Destiny 2: Nach Sony-Bungie-Deal – Das ist die wichtigste Info für Spieler.

Auch interessant