1. ingame
  2. Gaming News

Destiny 2: Witch Queen Preload gestartet – Update und Wartungsarbeiten heute

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Galitzki

Update vom 22.02.2022, 18:00 Uhr: Die Server sind jetzt wieder online – viel Spaß und guten Loot, Hüter. Bedenkt gerade aber generell, dass der Andrang gewaltig sein und es jetzt verstärkt zu Warteschlangen-Bildung kommen dürfte – ihr also unter Umständen ehe nicht direkt loslegen könnt, auch wenn die Server wieder online sind. Sollte es zu Problemen kommen, werdet ihr es in unserem Update-Artikel erfahren (direkt im folgenden Absatz verlinkt).

Update vom 22.02.2022, 17:20 Uhr: Die offiziellen Patch Notes für Update 4.0.0.1 sind jetzt verfügbar – und sie fallen echt gewaltig aus. Ihr findet sie in diesem Artikel: Destiny 2: Update 4.0.0.1 und Wartungsarbeiten am 22.02. – Ablauf, Patch Notes

Update vom 22.02.2022, 10:40 Uhr: Egal, wie ihr zu Spoilern steht – das dürfte euch interessieren: Destiny 2 Witch Queen: Spoiler-Gefahr nach Preload-Start – „Meidet Social Media“

Update vom 22.02.2022, 8:50 Uhr: dmg04, der Community Manager von Bungie, weist kurz vor Start nochmal darauf hin, dass es heute im Zuge des Release verstärkt zu Warteschlangen-Bildung kommen wird. Die Entwickler werden alles dafür tun, um euch schnellstmöglich spielen zu lassen, doch es könnte trotzdem dauern. Bringt also eine ordentliche Portion Geduld mit.

Update vom 22.02.2022, 8:35 Uhr: Zum und unmittelbar nach dem Start von Witch Queen und der Season 16 wird bei Destiny 2 laut Bungie leider noch nicht alles so funktionieren, wie es eigentlich soll. Mehr dazu erfahrt ihr hier: Destiny 2 Witch Queen: Aufpassen – Bungie warnt vor diesen Problemen zum Start

Update vom 22.02.2022, 6:30 Uhr: Solltet ihr Probleme mit dem Preload / Download von Update 4.0.0.1 für Destiny 2 haben, dann solltet ihr laut Bungie folgendes tun:

Sollte nichts davon helfen, dann empfiehlt Bungie, sich direkt an den Support der jeweiligen Plattform zu wenden oder das Hilfe-Forum aufzusuchen.

Übrigens, alles Wichtige zu Update 4.0.0.1 von Destiny 2 sowie dem Ablauf der heutigen Wartung findet ihr hier: Destiny 2: Update 4.0.0.1 und Wartungsarbeiten am 22.02. – Ablauf, Patch Notes

Update vom 22.02.2022, 6:20 Uhr: Bei Destiny 2 sind die Server seit kurz vor 4:00 Uhr offline und der Preload für Witch Queen und die Season 16 ist bereits live. Ihr könnt das neue Update 4.0.0.1 für Destiny 2 also schon herunterladen. Auf der PS5 trägt es die Versionsnummer 1.037.000 und ist 18,995 GB groß. Loslegen könnt ihr allerdings erst heute Abend ab 18:00 Uhr deutscher Zeit – sofern beim Launch der neuen Inhalte alles nach Plan läuft.

Ursprüngliche Meldung vom 21.02.2022:

Damit ihr euch pünktlich in die neuen Inhalte von Destiny 2 stürzen könnt, wird man Witch Queen vorab herunterladen können. Hier das Wichtigste zum Start.

Seattle, Washington – In Kürze ist es endlich so weit. Dann startet am 22. Februar die neue große Erweiterung Destiny 2: Witch-Queen für Bungies Action-MMO Destiny 2 – Hand in Hand mit der Season 16. Doch bevor man mit der Jagd auf die Hexenkönigin loslegen kann, wird man das neue Add-on (und die neue Saison) erst herunterladen müssen. In diesem Zuge wird es zum Glück einen Preload geben – aber auch enorm lange Wartungsarbeiten. Hier findet ihr dazu die wichtigsten Infos.

Name des SpielsDestiny 2
Release6. September 2017
PublisherBungie
ReiheDestiny
EntwicklerBungie
PlattformPC, Google Stadia, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X / S
GenreFirst-Person-Shooter / Action-MMO

Destiny 2 Witch Queen: Alles zum Preload

Wann ist offizieller Start von Witch Queen und der Season 16? Destiny 2: The Witch Queen startet auf allen Plattformen mit dem Weekly Reset am 22. Februar um 18:00 Uhr deutscher Zeit. Parallel dazu geht auch die neue Season 16 von Destiny 2 an den Start. Bedenkt dabei, dass es durch die vorausgehende Wartung hier eventuell zu Verzögerungen kommen könnte.

Mehr Infos dazu findet ihr hier: Destiny 2 Witch Queen: Die 5 wichtigsten Dinge zum Start der neuen Erweiterung

Ab wann startet der Witch-Queen-Preload? Der Preload soll laut Bungie am 22.02. um 4:00 Uhr deutscher Zeit verfügbar werden – ebenfalls zeitgleich auf allen Plattformen. Ihr werdet also 14 Stunden Zeit haben, um euch die neue Witch-Queen-Erweiterung vorab herunterzuladen.

Beachtet dabei: Bei diesem Download handelt es sich nicht nur rein um Witch Queen, sondern um ein Gesamtpaket, das auch das große saisonale Update 4.0.0 zum Start der Season 16 sowie den Hotfix 4.0.0.1 umfasst. Mehr dazu erfahrt ihr hier: Destiny 2 Witch Queen Release: Update 4.0.0.1 & Server-Down – Ablauf am 22.02

Damit werden übrigens unter anderem massive Änderungen für Waffen ins Spiel kommen: Destiny 2: Witch-Queen krempelt Waffen um – Mit größten Änderungen seit Jahren

Destiny 2 neues Update Hotfix Jäger Handy
Destiny 2: Auch vor Witch Queen wird es traditionell eine größere Wartung geben © Bungie (Montage)

Destiny 2 Witch Queen: Server-Wartung mit 14 Stunden Server-Down zum Start

Was hat es mit den Wartungsarbeiten auf sich? Wie immer zum Start einer neuen Saison oder einer neuen Erweiterung wird es auch längere Wartungsarbeiten inklusive Downtime geben. Diesmal sollen die Destiny-2-Server dabei für stolze 14 Stunden offline gehen. In dieser Zeit könnt ihr aber zumindest schon mal das nötige Update herunterladen.

Wann genau läuft die Wartung?

Seid ihr bereit für Witch Queen? Falls ihr euch auf Witch Queen und die neuen Season 16 für einen möglichst glatten Start in die neuen Inhalte vorbereiten wollt, dann empfehlen wir euch dafür diesen Artikel: Destiny 2: Diese 10 Dinge solltet ihr vor dem Start von Witch Queen erledigen

Das alles solltet ihr dabei spätestens bis zum Start der großen Wartung am 22. Februar abhaken.

Auch interessant