Destiny: Rise of the Iron - Kein Valentins-Event, aber ein großes Update

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Für alle „Destiny: Rise of the Iron“-Spieler gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte ist, wir werden wohl kein Valentinstags-Event bekommen. Das Spiel, welches am 9. Dezember 2014 erschien, hat die Spieler bis jetzt mit zahlreichen Events überrascht. Doch wie Bungie im wöchentlichen Update ankündigte, fällt das Valentins-Event nicht umsonst aus, denn die Entwickler sind mit etwas anderem, Großen, beschäftigt.

Destiny - Neues Update geplant

der zuständige Bungie Community-Manager David „Deej“ Dague sagte dazu: Wir haben im Moment andere Pläne. Unsere Bemühungen widmen sich dem neuen Spielercontent, den wir für euch vorbereiten. Das ist nicht das letzte, was ihr von uns hört.

Unser nächstes Content Update nimmt langsam Gestalt an. Wir sind sehr aufgeregt, euch davon zu erzählen – aber nicht so aufgeregt, dass wir direkt vor die Flinte springen. Denn irgendwann wird der richtige Zeitpunkt kommen, in dem wir auf unserem Streaming-Set Platz nehmen, um darüber zu sprechen wie wir unseren gemeinsamen Frühling miteinander verbringen werden. Dieser Moment wird mit dem Tauwetter näher rücken.

Es ist nicht unsere Art, eine Garantie für Content auszugeben, welcher noch nicht zum Download zertifiziert wurde. Doch Angesichts der getanen Arbeit hinter den Kulissen, fühlen wir uns so als könnten wir den Startschuss für eine Ankündigung geben.

Viele interessante Dinge haben sich getan, das Live Team ist dafür verantwortlich, an einigen der besten kostenlosen Inhalte für Destiny zu arbeiten und die großartigen Updates einzuleiten. Drückt uns die Daumen für ein ähnliches Update wie das Update im April 2015.

Es ist zwar etwas traurig, dass wir kein Februar-Event zugesteckt bekommen, jedoch können wir uns auf ein neues großes Update freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare