1. ingame
  2. Gaming News

Destiny 2: PS4 Pro schafft nur 30 FPS - Xbox Scorpio als Retter der Konsolen?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: INGAME Redaktion

null

Destiny 2 wird auf der Xbox One und der PlayStation 4 sowie der Pro-Adaption lediglich mit 30 Bildern pro Sekunde spielbar sein. Auch Sonys 4,2 Teraflops-Konsole hat einfach nicht genug Leistung um höhere Werte zu erreichen. Zudem können Spieler auf der PS4 Pro nur eine hochskalierte 4K-Auflösung erwarten. Die Darstellung von nativem 4K wird nicht möglich sein.

Laut Luke Smith, einem Insider in Sachen Destiny, hat der Verzicht von 60 FPS mehrere Gründe: Die PS4 Pro sei nicht in der Lage das Physik-System, die Netzwerk-Dienste, die KI und eigenen Charaktere, sowie die Umgebungen gleichzeitig zu berechnen. Im Vergleich dazu wird Destiny 2 auf dem PC bis zu 144 FPS erreichen.

Destiny 2 wird am 8. September 2017 für Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Für den PC wurde noch kein Releasedatum genannt.

Fragezeichen bei der Xbox Scorpio

Wie viele Bilder pro Sekunde Micsosofts neue Xbox Scorpio auf die Monitore bringen wird ist noch unklar. Experten gehen von mindestens 60 FPS aus. Diese Zahl kann jedoch auch weiter oben liegen. Eine Darstellung in nativem 4K wurde bereits bestätigt. Spätestens auf der E3 2017 werden wir mehr erfahren. Microsoft wird die neue Konsole dort vom 15. bis 17. Juni vorstellen.

Auch interessant