Was bahnt sich da an?

Diablo 2 Remake: Neues Entwickler-Team? Fans in Sorge um legendären Titel

  • vonLars Bendixen
    schließen

Ein Diablo 2 Remake scheint bei Blizzard geplant zu sein. Doch auch an Diablo 4 wird aktuell gearbeitet. Nun könnte ein frisches Entwickler-Team den legendären Titel bearbeiten.

  • Fans warten gefühlt bereits seit Ewigkeiten auf ein Remake von Diablo 2.
  • Wird der Wunsch bald Realität? Umstrukturierungen bei Blizzard deuten auf ein Diablo 2 Remake hin.
  • Ein neues Team könnte die Entwicklung zukünftig in die Hände nehmen.

Irvine, Kalifornien – Zurzeit scheint sich so Einiges bei Blizzard zu bewegen. Und zwar auch in die Richtung Diablo 2 Remake, nach welchem sich Fans schon länger sehnen. Bereits in der Vergangenheit war Diablo 2 immer wieder ein Thema bei Blizzard und man könnte anmuten, dass sogar schon erste Schritte in der Entwicklung gemacht wurden, ehe sie die Arbeit aus unbekannten Gründen wieder niederlegten. Heißt es nun neues Team, neues Glück? Ziemlich viel deutet zumindest auf ein Remake zu Diablo 2 hin.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)29. Juni 2000
Publisher (Herausgeber)Blizzard Entertainment
SerieDiablo
PlattformWindows, Mac OS
EntwicklerBlizzard Entertainment, Blizzard North
GenreAction-Rollenspiel, Hack and Slay

Diablo 2 Remake: Nimmt ein neues Team bei Blizzard die Entwicklung in die Hand?

Ursprünglich sollte die Entwicklung von einem Diablo 2 Remake in den Händen, des sogenannten Team 1 bei Blizzard, liegen. Dieses ist jedoch still und heimlich aufgelöst worden. Verantwortlich war das Team unter anderem auch für den Reinfall von Warcraft 3 Reforged, welches sich einen Platz in unser Flop 10 Games 2020 sichern konnte. Da Blizzard ähnliches sicherlich ungern mit Diablo 2 erneut erleben will, scheint jetzt ein frisches Team engagiert worden zu sein – das hängt auch mit den Umstrukturierungen bei Blizzard zusammen.

Nun ist folgendes passiert: VicariousVisions, die Entwickler des letzten Crash Bandicoot und des Tony Hawk Remakes wurde als ein dauerhafter Bestandteil von Blizzard verpflichtet. Vorher hatte Activision-Blizzard bereits mit VicariousVisions als Publisher eng zusammengearbeitet. Laut GamesIndustry und dem Insider Jason Schreier, steht dem Team nun eine neue Aufgabe bevor. Diese Aufgabe heißt Diablo 2 Remake. Zusammen mit Team 3 von Blizzard, welches zeitgleich an Diablo 4 arbeitet, soll das von Fans geforderte Remake nun Realität werden, wie auch Insider Jason Schreier auf Twitter bestätigt.

Diablo 2 Remake: Gute Nachrichten für Fans – Doch offiziell herrscht Stille

Offiziell herrscht jedenfalls noch gähnende Leere was Informationen zum Diablo 2 Remake angeht. Blizzard hat lediglich den Zusammenschluss mit VicariousVisions bekannt gegeben – ob sie aber am Remake arbeiten ist ungewiss. Fans könnten allerdings in jedem Fall zufrieden sein, falls VicariousVisions tatsächlich die Entwicklung des Diablo 2 Remakes auferlegt bekommt. Das Entwicklerstudio hat durchaus Erfahrungen mit Neuauflagen und mit ihren letzten Titeln ordentlich Sympathien bei den Fans abgreifen können. Trotzdem häufen sich auch die ein oder anderen Zweifel. Manche Fans plagt die Angst, dass Activision durch das Zusammenschmelzen von VicariousVisions und Blizzard nun mehr Kontrolle ausüben könnte.

Diablo 2 Remake: Nimmt ein neues Team bei Blizzard die Entwicklung in die Hand?

Die Kehrseite stellt sich die Frage, wie es mit dem Ansehen von VicariousVisions zukünftig bestellt ist. Befürchtungen, dass das gefeierte Entwicklerstudio unter Blizzard im Schatten verschwindet, sind durchaus da. Klar ist allerdings auch, dass VicariousVisions dank Blizzard mehr Möglichkeiten zur Verfügung stehen werden. Zur Debatte bei Blizzard steht zurzeit ebenfalls Overwatch – ist der Overwatch 2 Release in Gefahr?

Rubriklistenbild: © Blizzard

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

PS5 kaufen: Mega-Nachschub bei Müller? – Lieferdienst wird hochgefahren
PS5 kaufen: Mega-Nachschub bei Müller? – Lieferdienst wird hochgefahren
PS5 kaufen: Mega-Nachschub bei Müller? – Lieferdienst wird hochgefahren
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei MyToys – Preis hat Käufer nicht aufgehalten
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei MyToys – Preis hat Käufer nicht aufgehalten
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei MyToys – Preis hat Käufer nicht aufgehalten
MontanaBlack: Fisch-Folter im Aquarium? Streamer lässt Experten sprechen
MontanaBlack: Fisch-Folter im Aquarium? Streamer lässt Experten sprechen
MontanaBlack: Fisch-Folter im Aquarium? Streamer lässt Experten sprechen
MontanaBlack: Bikini-Streamerinnen - Streamer fordert Twitch zu Handlung auf
MontanaBlack: Bikini-Streamerinnen - Streamer fordert Twitch zu Handlung auf
MontanaBlack: Bikini-Streamerinnen - Streamer fordert Twitch zu Handlung auf

Kommentare