1. ingame
  2. Gaming News

Diablo 4: Neue Nekromant-Klasse und Release-Zeitraum – Blizzard teilt große Infos

Erstellt:

Von: Joost Rademacher

Viele Fans warten sehnsüchtig auf den Release von Diablo 4. Nun hat Blizzard eine neue Klasse samt Veröffentlichungszeitraum enthüllt.

Irvine, Kalifornien – In Sachen Diablo machen Fans derzeit ein echtes Wechselbad der Gefühle durch. Noch vor wenigen Tagen entbrannte ein andauernder Shitstorm um Diablo Immortal und seine wahnsinnigen Mikrotransaktionen. Inzwischen schweben Diablo-Fans aber schon wieder auf Wolke sieben, dank neuen Materials von Diablo 4. Beim letzten Xbox-Showcase hat Blizzard neue Einblicke in das Hack-and-Slay gegeben und enthüllt, dass eine Lieblingsklasse der Community im neuen Teil zurückkehrt. Auch in Sachen Gameplay hat das Studio erstmals etwas tiefer blicken lassen.

Titel des SpielsDiablo IV
Release (Datum der Erstveröffentlichung)2023
PublisherBlizzard Entertainment
SerieDiablo
PlattformPS5, Xbox Series X|S, PC
EntwicklerBlizzard Entertainment
GenreHack and Slay

Diablo 4: Nekromant, PvP und Open World – Viel neues Gameplay im Trailer

Wann kam der Trailer? Seine aktuellsten Einblicke in Diablo 4 teilte Blizzard am 12. Juni mit der Welt. An dem Datum veranstaltete Microsoft seine Präsentation rund um Xbox, Activision Blizzard und Bethesda, das alles im Rahmen des Summer Game Fest. Beim selben Xbox-Showcase gab es auch neues Gameplay zu Starfield und selbst eine kleine Wortmeldung von Hideo Kojima zu seinem nächsten Projekt mit Microsoft.

Diablo 4 Nekromantin vor Skelett Armee
Diablo 4: Neues Gameplay auf Xbox – PvP, Open World und neue Klasse gezeigt © Blizzard Entertainment

Was ist im Trailer zu sehen? Nach einem ersten Trailer zur Nekromant-Klasse zeigte Blizzard ein mehrminütiges Video rund um viele neue Gameplay-Elemente von Diablo 4. Zu den bisher bekannten Klassen Barbar, Schurke, Zauberer und Druide stößt als finale Klasse der Nekromant in Diablo 4 hinzu. Seit dem ersten Auftritt in Diablo 2 ist der Nekromant ein absoluter Liebling der Community und dürfte mit seiner Rückkehr so einige Fans weich in den Knien machen. Zusätzlich gab es neue Informationen zur Open World, die offenbar einiges an Inspiration von MMOs nimmt und gelegentliche Live-Events einbaut, die Spieler*innen gemeinsam bestreiten können.

Auch PvP soll in Diablo 4 eine größere Rolle spielen. Im neuen Teil gibt es spezielle Zonen, in denen PvP dauerhaft aktiv ist und Spieler*innen sich dauerhaft hauen und hauen lassen können. Dabei kommt ein cleveres Loot-System zum Tragen: je besser man sich gegen andere schlägt, desto mehr Loot lässt man fallen, wenn man schließlich besiegt wird. Nebenbei soll Diablo 4 mit Cross-Play, Cross-Progression und Couch-Coop in Gruppen spielbar sein.

Diablo 4: Release in 2023 – Genauerer Zeitraum wird nicht verraten

Wann erscheint Diablo 4? Bis zum Release von Diablo 4 wird es noch ein wenig dauern. Am Ende der Gameplay-Präsentation verriet Blizzard, dass der neue Teil im Jahr 2023 erscheinen wird. Einen genaueren Zeitraum hat das Studio noch nicht genannt. Damit werden aber im selben Jahr gleich zwei Spiele von Blizzard veröffentlicht. Neben Diablo 4 ist auch die Kampagne von Overwatch 2 für das kommende Jahr angesetzt.

Auch interessant