1. ingame
  2. Gaming News

"Diablo 4": Dies sind die Hinweise auf die Ankündigung auf der Blizzcon

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peer Schmidt

"Diablo 4": Dies sind die Hinweise auf die Ankündigung auf der Blizzcon
"Diablo 4": Dies sind die Hinweise auf die Ankündigung auf der Blizzcon © Blizzard

In immer kürzeren Abständen gibt es Neuigkeiten und Gerüchte zum Thema "Diablo 4". Der Titel wurde bisher vom Publisher und Entwickler Blizzard Entertainment noch nicht angekündigt, während die Fans sehnlichst auf einen Hinweis hoffen.

Da Blizzard noch keine Informationen oder eine Ankündigung zu "Diablo 4" verlauten lassen hat, reimt sich die Community selber ihre Geschichte zusammen. Dabei werden alle Hinweise, die auf eine Ankündigung zu "Diablo 4" vermuten lassen akribisch analysiert. Erst vor wenigen Tagen wrude "Diablo 3" von Blizzard Entertainment offiziell zu einem "Classic Game" gestempelt. Damit reiht es sich in Spiele wie "Diablo", "Diablo 2", "Starcraft", "Warcraft" und "Warcraft 2" ein.

Der Wechsel in die Classic-Kategorie könnte auf "Diablo 4" Ankündigung hinweisen

Es werden nun einige Stimmen laut, die darauf hinweisen, dass nachdem ein Spiel ein "Classic Game" wurde, einige Zeit danach ein weiterer Titel aus der Reihe angekündigt wurde. So war es jedenfalls bei "Starcraft", "Warcraft" und auch "Diablo I".

Allerdings war der Zeitpunkt der folgenden Ankündigungen doch immer sehr unterschiedlich, weshalb man dies nur bedingt für einen konkreten Hinweis nehmen kann. Auch das Gerücht die Mitarbeiter hätten schon eine Vorschau bekommen zerschlug sich. Doch es ist noch mehr bekannt. Der neuste Leak zeigt wohl den ersten neuen Charakter von Diablo 4.  

Mögliche Ankündigung auf der Blizzcon 2019?

Mit der Blizzcon 2019 steht eines der wichtigsten Events für Blizzard Entertainment an. Auf der Blizzcon werden regelmäßig neue Titel bekannt gegeben und das gesamte Blizzard-Franchise gefeiert. Schon im letzten Jahr hatte die Community auf Informationen zu "Diablo 4" gehofft, wurden aber enttäuscht, als es "nur" um "Diablo: Immortal" ging. Damals wies Blizzard jedoch darauf hin, dass man noch an weiteren "Diablo"-Projekten arbeite.

Die Blizzcon 2019 läuft dieses Jahr vom 2. bis 3. November und diesmal sind sich viele Spieler sicher, dass Blizzard etwas zu "Diablo 4" sagen wird.

Blick auf die Aktie von Activision-Blizzard lässt hoffen

Auch die Analysten wetten gerne auf Ankündigungen. Im letzten Jahr stieg der Kurs der Acitivsion-Blizzard Aktie deutlich vor der Blizzcon, fiel dann aber rasant ab, als "Diablo 4" nicht angekündigt wurde.

Nun beobachten wir den gleichen Effekt wie vor einem Jahr. Allerdings ist dies kein sicherer Indikator für eine Ankündigung. Sollte diesmal wieder keine Information des Publishers kommen, wird die Aktie vermutlich erneut eine Talfahrt erleben.

Wir beobachten das Thema weiter und werden regelmässig zu "Diablo 4" auf unserer Übersichtsseite berichten.

Dieses Foto von der Blizzcon 2019 sorgte jetzt für wilde Spekulationen, weil Diablo ein USK 16 Titel ist und viele glauben, dass es etwas zu Diablo geben wird. Es könnte aber auch Diablo: Immortal sein.

Auch interessant