Diese Locations würden GTA 6 auf ein neues Niveau heben

  • Roberto Quentin
    vonRoberto Quentin
    schließen

Fans in aller Welt sehnen sich die Veröffentlichung von GTA 6 durch Rockstar Games herbei. Auch wenn das Verlangen noch so hoch sein mag, scheint es noch eine Weile zu dauern, bis sich der Entwickler dazu entscheidet, den neuen Ableger der Reihe auch offiziell anzukündigen

Bis dahin vertreiben sich die Fans die Zeit einerseits mit GTA V sowie GTA Online und diskutieren über neue Funktionen und Orte, an denen das früher oder später erscheinende Spiel stattfinden soll. Die Ideen sind dabei endlos, weshalb wir uns einige eigene Gedanken gemacht haben.

Diese Städte eignen sich für schöne Autos

Seit jeher spricht GTA vor allem die Spieler an, die virtuell gerne mit schnellen Autos über die Straßen der Stadt fliegen und dabei jede Menge lustige Situationen herbeirufen. Umso eindeutiger ist es, wo GTA 6 spielen sollte: in einem Autoparadies! Wohl keine andere Stadt der Welt dient Autoliebhabern mehr zum Zeigen ihrer Boliden als Monaco. Der Stadtstaat im Süden Frankreichs liegt direkt am Mittelmeer und vereint deshalb eine Vielzahl wichtiger Eigenschaften für ein Spiel wie Grand Theft Auto. Hier wohnen vor allem die Schönen und Reichen, die in GTA V bislang in den Hills zu finden sind. Sie sind es vor allem, die ihre wertvollen Oldtimer und Sportboliden am Wochenende auf den Straßen präsentieren, die sonst unter anderem als Schauplatz des traditionellen Formel-1-Grand-Prix dienen. Mit einer wunderschönen Hafenpromenade, teuren Yachten, den malerischen Bergen im Hintergrund und vielen engen Gassen zwischen den Wohnhäusern handelt es sich im Grunde um die perfekte Gegend für einen Modus wie GTA Online.

Wenn wir schon bei attraktiven Stadtstaaten sind, hat Asien in den letzten Jahren extrem aufgeholt. Bestes Beispiel für diese Entwicklung ist Singapur. Es handelt sich um eines der reichsten Länder der Welt, in denen der Lebensunterhalt so viel kostet wie kaum an einem anderen Ort. Ein guter Start also, um die Geschichte von GTA 6 genau dorthin zu verfrachten. Insbesondere nachts hat Singapur unglaublich viel zu bieten und erarbeitete sich mit grellen Lichtern und vielen Nightlife-Optionen den Ruf als optimales Urlaubsziel. Wie schon in Monaco führt auch mitten durch Singapur einmal im Jahr eine Formel-1-Strecke. Der Nacht-Grand-Prix wurde schnell zu einem Fan-Favoriten. Viele würden sich mit Sicherheit darüber freuen, auch in GTA 6 unter dem legendären Hotel durchfahren zu können und die schnellste Runde zu jagen. Das einzige Problem Singapurs ist, dass es sich im Vergleich zu Monaco um eine hypermoderne Stadt handelt, die nur wenigen klassischen Charme versprüht, welcher die GTA-Reihe eigentlich auszeichnet. Es wäre allerdings zugleich nicht das erste Mal, dass die Entwickler von Rockstar Games mit Traditionen brechen und ihre eigenen Vorstellungen einbringen.

Wohin würde eine deutsche Reise gehen?

Dass die GTA-Reihe eines Tages auch einmal in Deutschland Halt macht, ist nach derzeitigem Stand der Dinge eher unwahrscheinlich. Immerhin wurde viel über Rio de Janeiro als Ort für GTA 6 spekuliert. Sollten die Entwickler allerdings doch einmal über die Bundesrepublik nachdenken, stellen wir ihnen durchaus viele spannende Orte zur Verfügung. So könnte eines der spannendsten DLCs etwa nach Baden-Baden verlegt werden. Hier steht das bekannteste Casino Deutschlands und zieht die Besucher seit dem 18. Jahrhundert in die Stadt. Die schnelle Entwicklung zu einer der beliebtesten Unterhaltungsmöglichkeiten im Land führte nach dem Aufkommen des Internets zu einem abermaligen Boom. Es entstanden viele Online-Casinos in Deutschland, die mit innovativen Spielen, besonders schneller Auszahlung und attraktiven Boni versuchen, neue Kunden zu gewinnen. Doch auch die Klassiker wie Roulette und Poker dürfen nicht fehlen, die im Diamond Casino von GTA V ebenfalls vertreten sind. Gibt es in der Zukunft vielleicht eine deutsche Neuauflage?

Das Setting von GTA 6 ist noch nicht bekannt. Viele Fans wünschen sich das Miami-Setting zurück.

Keine Glücksspielhauptstadt, aber dennoch ein für GTA attraktiver Ort ist die Hauptstadt. In Berlin kommen unglaublich viele kulturelle Einflüsse an einem Ort zusammen wie sonst nirgendwo in Deutschland. Dazu kommen die typischen Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, die Mauer, Checkpoint Charlie usw., die sich alle perfekt für die Missionen im Spiel eignen würden. Wie wäre es im Anschluss mit einer wilden Verfolgungsjagd über die AVUS? Eine Schießerei von den alten Wachtürmen? Oder eine Nacht in einer typischen Berliner Kneipe? Die Popularität Berlins geht schließlich weit über seine Einwohner hinaus. Künstler aus aller Welt kommen regelmäßig in die Hauptstadt, um etwa in den Studios der Stadt neue Musik aufzunehmen. Dieser internationale Charakter zeigt sich bei jedem Schritt durch die Hauptstadt, in der das ausgeklügelte ÖPNV-System eine weitere Stärke von GTA darstellen könnte.

Geht es weit in die futuristische Ferne?

Singapur ist eine Möglichkeit, wenn es eines Tages futuristisch werden sollte. Doch deutlich mehr Menschen fasziniert ein ganz anderes Land in der Ferne: Japan. Es handelt sich um die wohl bekannteste Insel, wenn es um verrückte Neuerfindungen geht, die kein anderes Land der Erde aufbringen könnte. Mit dabei ist stets die künstliche Intelligenz. Wäre es nicht großartig, wenn sich die menschliche KI in GTA eines Tages mit Robotern abwechselt? Dafür gibt es wohl keinen besseren Ort als Tokio. Die fast schon chronisch überfüllte Metropole schläft wie schon New York niemals und sorgt mit seiner für europäische und amerikanische Verhältnisse ungewöhnlichen Kultur für große Faszination. Insbesondere moderne Geräte sind hier aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Somit könnte in GTA 6 ein größerer Fokus auf dem Smartphone liegen, das bislang eher eine zweitrangige Rolle einnimmt und etwa dafür dient, Lester anzurufen, damit sich dieser um die wütende Polizei kümmert.

Ein letzter Vorschlag für einen GTA-Standort wäre Ägypten. Mit seiner chaotischen Hauptstadt Kairo oder den eindrucksvollen Pyramiden im nahegelegenen Gizeh steht der Hintergrund für das Spiel bereits von vornherein. Missionen in die Tiefe der Pyramiden erinnern dabei an einen Mix aus Indiana Jones und Tomb Raider. Dazu stellen die vollen Straßen in der Hauptstadt des Landes einen optimalen Ort dar, um die Verfolgung einer Person aufzunehmen, die einfach einmal in der Masse untertauchen kann. Es handelt sich um ein Land, in dem die Geschichte nach wie vor seine touristische Hauptattraktion darstellt, wobei es sich seitdem deutlich weiterentwickelt hat. Längst handelt es sich um eine moderne Metropole, die sich für ein Spiel wie GTA 6 oder eine der folgenden Editionen wunderbar eignen würde, wenn die Macher den Sprung nach Nordafrika wagen.

Rubriklistenbild: © Rockstar Games/Lazlow017

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Mittelaltercamp: Ohne MontanaBlack – Streamer wendet sich von Knossi ab
Mittelaltercamp: Ohne MontanaBlack – Streamer wendet sich von Knossi ab
Mittelaltercamp: Ohne MontanaBlack – Streamer wendet sich von Knossi ab
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei GameStop – Wieder Nachschub im Shop
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei GameStop – Wieder Nachschub im Shop
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei GameStop – Wieder Nachschub im Shop
PS Plus: Mai 2021 Gratis-Spiele – Sonys kostenlose Spiele für PS5 und PS4
PS Plus: Mai 2021 Gratis-Spiele – Sonys kostenlose Spiele für PS5 und PS4
PS Plus: Mai 2021 Gratis-Spiele – Sonys kostenlose Spiele für PS5 und PS4
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Fans müssen draufzahlen
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Fans müssen draufzahlen
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Fans müssen draufzahlen

Kommentare