1. ingame
  2. Gaming News

The Division: Macht die Snowdrop-Engine alles besser?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: INGAME Redaktion

Kommentare

Das neuste Spiel aus der Tom Clancy-Reihe ist in aller Munde: The Division zeigte letzte Woche in einem sehr beeindruckenden Trailer, welche Leistung in der neuen Snowdrop-Engine steckt. In einem neuen Blog-Eintrag wurde nun verraten, dass die neue Engine nicht unbedingt alles größer machen soll, sondern besser.

Warum das so ist, beschrieb Art Director Rodrigo Cortes von Massive Entertainment: "Die Wald-Bilder, Türme und Riesen-Fliegen, die ihr im neuen Trailer gesehen habt, diese Dinge sind nicht in The Division. Dieses Video ist eine technische Demonstration, um die ganzen Möglichkeiten der Snowdrop-Engine als neue Generation von Engines zu präsentieren. Snowdrop ist in der Lage, eine breite Vielfalt an verschiedenen Universen automatisch zu erschaffen und in einem nie dagewesenen Detaillevel."

"Die Snowdrop-Engine wurde inhouse bei Massive entwickelt mit der besonderen Vorgabe: Die Dinge besser zu machen und nicht größer", so Cortes weiter. "Die Ausmaße von Triple-A Spiel-Entwicklungen wachsen exponentiell, deshalb wollten wir schlau sein und uns nicht auf reine Kraft verlassen. Wir brauchten eine Engine, die die Arbeitsweise unseres Studios unterstützen würde, die Kreativität fördern würde und Freiheiten zum Experimentieren geben würde."

"Snowdrop ist ein dynamisches, verbundenes und flexibles System, mit dem die Entwickler ihre Assets schnell erstellen können und mit ihnen in nie zuvor dagewesener Weise interagieren können."

Was haltet Ihr von der Snowdrop-Engine? Glaubt Ihr dir Engine wird nach den ersten Bildern die wir gesehen haben den Ansprüchen des Studios gerecht werden? 

Auch interessant

Kommentare