Dota Auto Chess: Die besten Builds fürs Gewinnen im Late Game (85% Erfolgsrate)

  • schließen

Um in Auto Chess effektiv aufzusteigen, gilt es immer - oder so oft wie möglich - in den Top 4 zu landen. Denn der Viertplatzierte erhält eine deutlich höhere Menge an MMR-Punkten, als der Fünftplatzierte. Wer also immer auf Platz Vier landet, sollte über kurz oder lang auf der virtuellen Leiter nach oben klettern. Um dieses Ziel zu erreichen, hat ein reddit User vor Kurzem 180 Spiele auf dem chinesischen Queen-Rang analysiert und herausgefunden, dass 85% der Spieler, die die Top 4 erreichen, einen der folgenden fünf Builds befolgen. Dabei geht es darum, so viele Synergien wie möglich zu verbinden und ab Level 8 voll funktionsfähig aufgestellt zu sein. Denn während des Mid Games entscheidet sich im Regelfall, wer sich den wichtigen vierten Platz sichert und wer ausscheidet.

1. 6 Elfen + 3 Assassinen/3 Jäger

Elfen kann man auf unterschiedlichste Weisen bauen. Diese Strategie scheint in China am meisten Erfolg zu haben. Statt drei Assassinen kann man auch drei Jäger aufstellen (Windranger, Mirana, Sniper/Drow Ranger).

  • Lone Druid
  • Treant Protector
  • Furion
  • Anti Mage
  • Windranger
  • Phantom Assassin
  • Templar Assassin
  • Queen of Pain
Auf Level 9/10 könnt ihr auch drei Jäger und drei Assassinen in das Team aufnehmen, indem ihr Mirana und Sniper/Drow einbaut und Anti Mage oder Furion ersetzt.

2. 3 Magier + 4 Orks/4 Menschen + 3 Krieger

Die häufigste Kombination auf Level 8 stellt sich hier folgendermaßen zusammen: Die Orks bilden die Frontline, während die Magier Burst liefern.

  • Beastmaster
  • Axe
  • Disruptor
  • Juggernaut
  • Lightkeeper
  • Razor
  • Shadowfiend
  • Crystal Maiden
Danach könnt ihr beispielsweise Zeus hinzufügen oder später auf sechs Magier erhöhen.

3. 3 Jäger + 3 Krieger + 2 Untote +  2 Biester + 2 Nagas + 2 Menschen

Diese Aufstellung kombiniert elegant ganze sechs Synergien und ist damit eindeutiger Rekordhalter in dieser Kategorie.

  • Lone Druid
  • Lycan
  • Slardar
  • Kunkka
  • Necrophos
  • Medusa
  • Windranger
  • Drow Ranger
Statt Lone Druid könnt ihr auch Tusk verwenden. Ausbauen lässt sich das Ganze später auch, indem ihr Slardar durch Tidehunter ersetzt und andere starke Late Game Einheiten wie Enigma einbaut.

4. 6 Krieger + 2 Biester + 2 Trolle + 2 Naga

Dieses Team ist die go-to-Aufstellung für starke Krieger-Starts. Es beinhaltet eine große Menge an Vier-Sterne-Einheiten, weshalb es wichtig ist, möglichst früh Level 8 zu erreichen und danach eine Menge zu rerollen. Dieser Build ist am effektivsten mit:

  • Slardar
  • Lycan
  • Tusk
  • Kunkka
  • Medusa
  • Doom
  • Troll Warlord
  • Dazzle
Klassische Ausbaumöglichkeiten für Level 9 und 10 sind Enigma/Techies oder zwei weitere Jäger/Biester

5. 3/6 Ritter

Ritter lassen sich grundsätzlich in vielen verschiedenen Versionen spielen, hier gibt es nicht das eine, perfekte Team. Unter anderem gut sind 4 Trolle, 3 Ritter, 3 Hexenmeister oder 6 Ritter 4 Trolle. Man kann auch 6 Ritter mit 3 Drachen paaren. Wir raten zu Folgendem:

  • Abaddon
  • Chaosknight
  • Shadowfiend
  • Necrophos
  • Bat Rider
  • Troll Warlord
  • Dazzle
  • Witch Doctor
Ausbauen kann man das später mit Enigma 2 oder eventuell Death Prophet. Alternative wäre es gegen Magier Nagas einzubauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack vergleicht Frauen mit Hunden: Seine Fans stimmen ihm zu

MontanaBlack vergleicht Frauen mit Hunden: Seine Fans stimmen ihm zu

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Wo kann ich Warsong Gulch oder andere Battlegrounds spielen?

WoW Classic: Wo kann ich Warsong Gulch oder andere Battlegrounds spielen?

Teamfight Tactics (TFT): Alle Items und Itemkombinationen in der Übersicht - Stand 9.22

Teamfight Tactics (TFT): Alle Items und Itemkombinationen in der Übersicht - Stand 9.22

Kommentare