Dragon Age - Inquisition: Koop-Multiplayer angekündigt und erstes Video

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Was sich viele erhofft haben, wurde nun offiziell bestätigt: Es wird in Dragon Age – Inquisition einen Multiplayer-Modus geben, was eine Premiere für die Action-RPG-Reihe darstellt. Im Koop könnt ihr es mit bis zu vier Spielern gegen gegnerische Fieslinge aufnehmen.

Eine Partie mit euren Freunden dauert ungefähr 20 bis 30 Minuten. Das Ganze läuft so ab, dass ihr auf zufallsgenerierten Maps fünf Kontrollpunkte mit variierenden Siegesbedingungen erreichen müsst. Natürlich wird es euch nicht ganz so einfach gemacht: Bewacht werden diese jeweils von einem Gegner, den es zu besiegen gilt. Dabei müsst ihr schnell und effektiv handeln, denn Verschnaufpausen werden euch nicht gewährt. Der Multiplayer soll sich auf die allerwichtigsten Elemente eines Dragon Age beschränken, und die bestehen nunmal aus Kämpfen, Looten und Charakterentwicklung. Zum Release des Spiels werden euch die drei Karten Elven Ruins, Tevinter und Orlesian Palace zur Verfügung stehen. Eure Rolle im Multiplayer ist die eines Helden, der Aufträge für den Inquisitor – denn davon gibt es ja nur einen - erledigt. Die Charakter-Auswahl beläuft sich auf drei Magier, drei Krieger und drei Schurken. Die kleinen Missionen ergeben für sich eine neue lose Geschichte, die eure Helden einander immer näher bringt.

Keine Sorge, das war's noch nicht – über kostenlose DLCs möchte BioWare den Umfang des Multiplayers stetig erweitern. Zudem wird es auch Mikrotransaktionen geben. Ob ihr in die Geldbörse greift oder nicht, könnt ihr allerdings selbst entscheiden, denn neben echtem Geld als Währung könnt ihr die entsprechenden Inhalte auch per bei Kämpfen gewonnenem Gold finanzieren. Im Folgenden findet ihr ein Video mit den ersten Szenen des Koop-Modus von Dragon Age - Inquisition.

https://www.youtube.com/watch?v=Rpx3wuj6XMg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare