Dragon Age 4: Verlangsamte Entwicklung wegen kleinem Team

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Wahrscheinlich können wir noch ein wenig länger auf den Nachfolger des Fantasy-RPG-Spiels von BioWare warten. Der ehemalige Lead Writer Mike Laidlaw deutete an, dass das Team hinter Dragon Age 4 momentan geschrumpft ist.

Entwicklung an Dragon Age 4 zugunsten Anthem zurückgeschraubt

Wie bereits von uns angekündigt wurde, laufen die Entwicklungen zum Online-Shooter Anthem auf Hochtouren. Jetzt äußerte sich Lead Writer Mike Laidlaw, der BioWare verlassen hat, zu den Umständen und erklärte, dass durch interne Personalveränderungen nur noch ein kleines Team an Dragon Age 4 arbeitet. Da Anthem auf der E3 2017 für die Xbox One, PlayStation 4 und für den PC angekündigt wurde, hat BioWare alle Hände voll zu tun. Daher gibt es bisher wohl noch keine konkreten Details zum neuen Dragon Age-Teil.

In einem Statement ließ Laidlaw ein paar Worte zu Dragon Age 4 fallen:

„Ich wollte mich einer neuen Herausforderung stellen und wusste, dass die Umstrukturierung des Entwicklerteams den Termin für Dragon Age 4 verschieben würde. Ich hätte eine sehr kleine Rumpfmannschaft zur Verfügung gehabt.“

Laidlaw geht mit gutem Gewissen

Außerdem verkündete er, dass der neue Dragon Age-Teil sich in guten Händen befand, weshalb er es für den richtigen Zeitpunkt sah, BioWare zu verlassen. Er verriet zudem, dass Dragon Age 4 sich mit der Geschichte des Magiers Solas befassen würde. Dieser Rücke dieses Mal in den Mittelpunkt, jedoch ist unklar, ob diese Entscheidung auch nach Laidlaws Weggang beibehalten wird.  Der ehemalige Game-Director geht jedoch davon aus, dass das Spiel auf jeden Fall ein Redesign erhalten wird, wenn nicht sogar einen kompletten Reboot. Eine offizielle Bestätigung von Seiten BioWares zu den Aussagen gibt es noch nicht.

Am 24. Januar 2018 kommt die Bestätigung durch einen Tweet von Mark Darrah zu den laufenden Arbeiten am Fantasyspiel Dragon Age 4:

Halfway through my trip to Barcelona! I’m here showing Anthem internally to EA. I am EP of BOTH DA and Anthem working with @Bio_Warner as Game Director Anthem’s up next but there are people hard at work on both franchises and I look forward to sharing more in the future — Mark Darrah (@BioMarkDarrah) 24. Januar 2018

Da Anthem für das Frühjahr 2019 geplant ist, steht die Veröffentlichung von Dragon Age 4 noch in den Sternen und wir dürfen noch eine Weile warten, welchen Weg der neue Teil der Dragon-Age-Reihe einschlagen wird.

Mittlerweile gab BioWare erste Infos zu Dragon Age 4 bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare