Driveclub: Release der PS Plus Version weiter verschoben

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Seit dem 8. Oktober dieses Jahres vergnügen sich Rennspiel-Freunde mehr oder weniger mit dem PS4-exklusiven Titel "Driveclub". Die große Kritik, die das Spiel einstecken musste, verdankt es unter anderem dem Fehlen der angekündigten PS-Plus-Version. Jetzt wurde der Release der kostenlosen Variante des Titels erneut verschoben.

Welche Veränderungen Euch hätten erwarten sollen, erfahrt Ihr hier:

http://youtu.be/06RLrwGG600

Bereits vor 3 Wochen sollte die etwas abgespeckte Fassung der Vorlage kostenlos als PlayStation Plus-Titel erscheinen, aufgrund massiver Serverprobleme war die Veröffentlichung allerdings nicht möglich. Wann es endlich dazu kommen wird ist unklar, laut der offiziellen Facebook-Seite dürfen wir uns jedoch nicht auf ein baldiges Erscheinen freuen. Auf dieser nahm der Chef der Sony Worldwide Studios, Shuhei Yoshida, folgende Stellungnahme:

Bedauerlicherweise war der Weg zum Launch ein wenig steinig und es tut uns wirklich leid, dass viele von euch noch nicht in der Lage waren, all das zu erleben, von dem wir hofften, dass es Driveclub bieten würde. Des Weiteren hieß es, dass das Studio das Feedback vernommen hat und sich im Klaren darüber ist, dass die Geduld der Spieler sich verständlicherweise dem Ende zuneigt. Das vollständige Statement könnt Ihr

hier

lesen.

Bis alle Online-Funktionen der kostenpflichtigen Version verfügbar sind, soll aber noch einige Zeit verstreichen, auch wenn "Evolution Studios" laut Yoshida rund um die Uhr an dem Spiel arbeitet. Auch die PS Plus-Version wird noch auf sich warten lassen, da die Spieler den Titel im besten Zustand erleben sollen können. Der Release wurde somit auf unbestimmte Zeit verschoben.

Was haltet Ihr davon? Habt Ihr mittlerweile das Interesse am abgespeckten Ableger verloren oder freut Ihr euch noch immer auf eine kostenlose Variante? Lasst uns eure Meinung in den Kommentaren da.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare