E3 goes virtual

E3 2021: Infos und Termin zur digitalen Messe – Sony und EA setzen aus

  • Laura Gabbert
    vonLaura Gabbert
    schließen

Jetzt ist es offiziell: Auch 2021 wird die Spielemesse E3 erneut rein digital stattfinden. Sony und Electronic Arts werden deshalb nicht an der Messe teilnehmen.

Los Angeles, Kalifornien – Es ist die größte Spielemesse der Welt. Im letzten Jahr hätte die Electronic Entertainment Expo (E3) ihr 26. Jubiläum gefeiert, musste aufgrund der Corona-Pandemie jedoch abgesagt werden. In einer virtuellen Form findet die Veranstaltung in diesem Jahr vom 12. bis 15. Juni statt. Die Veranstalter haben bereits einige große Namen bestätigt. Allerdings wird neben E3-Aussteiger Electronic Arts (EA) auch PS5-Hersteller Sony der Messe fernbleiben.

Name der VeranstaltungElectronic Entertainment Expo (E3)
LandUSA
OrganisatorenEntertainment Software Association
Besucherzahlen66.100 (2019)
Erste Ausstellung1995
Ausstellerüber 200 (2019)

E3 2021: Veranstaltung wird vollständig virtualisiert und kann somit 2021 endlich wieder stattfinden

Bei der weltweit größten Messe für Video- und Computerspiele kommen Gamer auf ihre Kosten. Im Rahmen der Veranstaltung präsentieren zahlreiche Entwickler und Publisher in Form von Pressekonferenzen Produkte, die aktuell auf dem Markt sind oder in naher Zukunft veröffentlicht werden sollen. Bisher fand die Messe meist in Los Angeles statt und erfreute sich im vorletzten Jahr an mehr als 66.000 Besuchern. Im letzten Jahr mussten Fans der Veranstaltung durch die vorherrschende Corona-Pandemie auf die E3 verzichten. Anstelle der abgesagten Messe sind jedoch zahlreiche Ersatz-Events für die E3 ins Leben gerufen worden, um Gamern eine Alternative für den Sommer zu bieten.

Nach ersten Vermutungen über ein Aus für die Gaming-Messe E3 in 2021 kommt die Veranstaltung in diesem Jahr in virtueller Form zurück. Durch die neuen Bedingungen ermöglicht die Entertainment Software Association einem weitaus größeren Umfang an interessierten Gamern die Teilnahme an diesem Event. Nicht nur, dass Gamer aus aller Welt mit Leichtigkeit online daran teilnehmen können – es soll auch noch für alle vollständig kostenlos zugänglich sein.

E3 2021: Die Messe findet statt, muss jedoch auf bedeutsame Namen verzichten

Die E3 ist für viele Fans ein regelrechtes Pflichtevent geworden, das das Beste zeigt, was die Videospielindustrie aktuell und künftig zu bieten hat. Sie gilt zudem als der beste Ort für Publisher, Entwickler und Medien, um im Rahmen von Networking neue Verbindungen und Partnerschaften zu knüpfen. Zu den bisher bestätigten teilnehmenden Partnern der Messe gehören unter anderem Nintendo, Xbox, Capcom, Konami, Ubisoft, Take-Two Interactive, Warner Bros. Games und Koch Media.

Während einige große Namen dabei sind, vermissen Fans der Veranstaltung, die unter normalen Bedingungen in Los Angeles stattgefunden hätte, das ebenfalls in Kalifornien sitzende Unternehmen Sony. Nachdem EA bereits vor einigen Jahren den Ausstieg aus der weltgrößten und besucherstärksten Messe bekanntgab, um eine eigene Veranstaltung aufzuziehen, sind die Gründe für das Fernbleiben des PlayStation-Herstellers nicht bekannt.

E3 2021: Datum enthüllt – Veranstalter planen digitales Comeback der Messe

Schon 2019 wurden die Termine für Sony bei der E3 gecancelt. Trotz des Hypes um die Ende 2020 erschienene PS5 hält das Unternehmen sich in Bezug auf die Veranstaltung zurück. Trotz des fehlenden Elektronikkonzerns im Line-Up kündigt die Entertainment Software Association eine Veranstaltung der besonderen Art an. Mit dem Leitspruch Game on verspricht die Organisation den Fans damit eine unverzichtbare zentrale Bühne für Videospiele.

Hinsichtlich der Corona-Pandemie sind schon einige Großveranstaltung virtualisiert worden. Für die Umsetzung der Electronic Entertainment Expo im digitalen Raum haben die Veranstalter einiges an Zeit investiert, um die Messe trotz der Situation zum Erfolg zu führen.

Rubriklistenbild: © DPA/Ariana Ruiz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

PS5 kaufen: Konsole auf Lager und versandbereit – Portal hat Nachschub
PS5 kaufen: Konsole auf Lager und versandbereit – Portal hat Nachschub
PS5 kaufen: Konsole auf Lager und versandbereit – Portal hat Nachschub
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Euronics – Mai-Nachschub angekündigt
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Euronics – Mai-Nachschub angekündigt
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Euronics – Mai-Nachschub angekündigt
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Wochenende – Chancen auf Nachschub heute und morgen?
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Wochenende – Chancen auf Nachschub heute und morgen?
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Wochenende – Chancen auf Nachschub heute und morgen?
PS5 kaufen: OTTO mit neuen Konsole – die Lage nach dem Blitzangebot
PS5 kaufen: OTTO mit neuen Konsole – die Lage nach dem Blitzangebot
PS5 kaufen: OTTO mit neuen Konsole – die Lage nach dem Blitzangebot

Kommentare