Große Nachfrage, wenig Angebot

Abzocke mit Nintendo Switch Konsole auf Ebay! Ausverkaufte Konsole werden zum Hit

Keine Konsole scheint derzeit begehrter als die Nintendo Switch. Im Zuge der Corona-Quarantäne war sie schnell ausverkauft. Das machen sich jetzt Ebay-Betrüger zu Nutze.

  • Nintendo möchte mehr Switch-Konsolen auf den Markt bringen.
  • Das Unternehmen aus Japan sucht nach neuen Fabriken.
  • Wann kann ich die Nintendo Switch wieder kaufen?

Kyōto, Japan - Wie so viele andere Dinge im Moment wird die Lieferkette für den Nintendo Switch durch das Coronavirus unterbrochen. Dies bedeutet, dass die Fans trotz der extrem hohen Nachfrage, ein geringes Angebot vorfinden. Nintendo versucht die Verfügbarkeit sicherzustellen und sucht deshalb nach neuen Produktionsstandorten.

Nintendo Switch-Konsole: Nintendo versucht Angebot mit mehr Geräten auf dem Markt zu stillen

Nicht nur die Nintendo Switch, auch Controller sind kaum noch erhältlich.

Erschwerend kommt hinzu, dass es unzählige Wiederverkäufer gibt, die Nintendo Switch-Konsolen zum Marktwert kaufen, um sie online zu einem höheren Preis zu verkaufen und damit Gewinne zu erzielen. Diese Art von Verhalten schmerzt sowohl das Unternehmen als auch den Verbraucher, da es den Markt ziemlich durcheinander bringt. Aktuell ist das günstigste Angebot auf Amazon 464,99 Euro, ohne Versandkosten. Die Spitze liegt derzeit bei 569 Euro, dafür gibt es allerdings eine kostenfreie Lieferung, die Fans jedoch nicht mehr als ein müdes Lächeln entlockt.

Als Reaktion auf dieses Angebotsproblem versucht Nintendo, die Produktion hochzufahren und die Nachfrage der Öffentlichkeit zu befriedigen. Einem Bericht von Nikkei.com zufolge strebt das Unternehmen an, in diesem Jahr 10% mehr Switch-Konsolen als im Vorjahr zu produzieren, um die Situation zu korrigieren. Ob das ausreicht, aufgrund der aktuellen Coronavirus-Krise, sei dahingestellt.

Nintendo wird zwei Millionen Switch-Konsolen mehr produzieren

Angesichts der Tatsache, dass 2019 20 Millionen Nintendo Switch-Konsolen produziert wurden, würde eine Steigerung um 10% dazu führen, dass in diesem Jahr etwa 2 Millionen mehr auf den Markt kommen. Ob dies ausreicht, um die aktuelle Nachfrage zu befriedigen, ist unklar, da eine bloße Steigerung der Produktion die Wiederverkäufer nicht davon abhält, aus einer internationalen Krise einen Gewinn zu erzielen. Trotzdem wird die Anstrengung sehr geschätzt und Nintendo sollte auf jeden Fall alles tun, um die Welle seines unglaublich erfolgreichen Starts von Animal Crossing: New Horizons. Natürlich ist auch das allgemeine Interesse an Videospielen durch die Coronavirus-Pandemie entstanden, dass sogar von der Weltgesundheitsorganisation unterstützt wird.

Nintendo sucht nach neuen Fabriken, um die Verfügbarkeit sicherzustellen

Es scheint, dass Nintendo, um die Lieferengpässe zu umgehen, andere Hersteller sucht als die, mit denen es normalerweise Verträge für die Nintendo Switch abschließt. Dies sollte dazu beitragen, Engpässe in der Lieferkette zu vermeiden und sicherzustellen, dass das Unternehmen seine Lieferanten nicht um unangemessene Ergebnisse bitten muss. Dennoch weist das Unternehmen aus Kyōto, Japan, darauf hin, dass das Ergebnis seiner Anfragen nach mehr Leistung ungewiss ist, da die Lieferanten nur in diesen schwierigen Zeiten so viel tun können. Dies bedeutet, dass die 10% eher eine Schätzung oder ein Ziel als ein Versprechen ist. Nintendo muss sich natürlich auch den logistischen Problemen stellen, die aufgrund des Coronavirus entstanden sind.

Ein Grund für die Lieferengpässe der Nintendo Switch: Der Erfolg von Animal Crossing: New Horizons.

Nintendo Switch-Konsole kaufen: Wann sind sie wieder verfügbar?

Sollten mehr Nintendo Switch-Konsolen produziert werden, werden sie wahrscheinlich irgendwann in diesem Quartal (April bis Juni) oder spätestens Anfang nächsten Quartals (Juli bis September) auf den Markt kommen. Je früher Nintendo diese Konsolen der Öffentlichkeit zugänglich machen kann, desto besser, da es immer noch viele Spieler gibt, die Animal Crossing: New Horizons und andere großartige Nintendo Switch-Spiele in die Hände bekommen möchten.

Nintendo hat nicht mehr lange Zeit, bevor Sony und Microsoft ihre neuen Konsolen starten

Nintendo sollte rasch reagieren und sein Angebot am Markt halten. Immerhin haben Sony und Microsoft mit der PlayStation 5 und der Xbox Series X, wo Fans überhaupt nicht mit einem Event zufrieden waren,  bereits die nächste Konsolen-Generation am Start. Derweilen kann die Hybrid-Konsole noch punkten, wenn sie verfügbar ist.

Die Nintendo Switch ist ab sofort als Standard- und Lite-Version verfügbar, wenn ihr eine bekommt. Bisher wurden mehr als 53,9 Millionen Konsolen weltweit verkauft. Das aktuelle Animal Crossing: New Horizons hat einen regelrechten Hype ausgelöst. Die Zeitreisen im Spiel nutzen sogar die Systemarchitektur der Nintendo Switch höchstselbst aus.

mdb

Rubriklistenbild: © Nintendo

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare