Eine Botschaft vom Mass Effect Andromeda Team

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Wenn man eine Sache zum Release von Mass Effect Andromeda sagen kann, ist es, dass er definitiv hätte besser laufen können. Auf fast allen sozialen Medien sieht man nur Finger, die schimpfend auf die Fehler des Spiels aufmerksam machen. Angefangen bei Perfomance-Problemen, merkwürdigen Animationen, fragwürdigem Charakter-Design und, und, und. Kurz gesagt: Mass Effect Andromeda hatte es die letzten Tage nicht leicht.

Mass Effect Andromeda - ein großes Debakel?

In typischer „Wir müssen so viel Schaden wie möglich minimieren“–Manier hat sich Bioware via Twitter gemeldet und naja - entschuldigt nicht direkt für die Fehler von Mass Effect Andromeda -aber versprochen, dass an Problemen gearbeitet werden würde.

A message from the @masseffect Andromeda team: pic.twitter.com/PRyeZFBzmT — BioWare (@bioware) 30. März 2017

Des Weiteren wird die Gelegenheit auch noch gleich genutzt, um schon mal ihre nächste Ankündigung anzukündigen. Denn am 4. April sollen wir dann erfahren, welche Pläne Bioware für die Zukunft von Mass Effect hat. Wie sieht’s bei euch aus? Seid ihr auch enttäuscht vom neuen Mass Effect? Oder findet ihr es zu unrecht kritisiert? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare