Ohhhh....Oh?

Elden Ring: Fans extrem enttäuscht – Kein neuer Trailer auf der Gamescom 2021

  • Joost Rademacher
    VonJoost Rademacher
    schließen

Elden Ring wird von den Fans sehnlichst erwartet und so hatten viele auf einen neuen Trailer auf der Gamescom 2021 gehofft. Doch From Software musste die Community enttäuschen.

Tokio, Japan – Am 25. August hat die Gamescom 2021 offiziell begonnen und die Fans waren hyped. Nach der etwas ernüchternden E3 2021 hofften viele auf einen echten Batzen neuer Infos zu den heißesten Spielen, darunter auch zu Elden Ring. Das kommende Action-Rollenspiel der Dark Souls-Schmiede bei From Software war immerhin für fünf Gamescom Awards nominiert, da würde es bestimmt auch einen neuen Trailer bei der Opening Night Live geben. Einen Award konnte das Spiel einstreichen, aber ansonsten fehlte von dem Spiel jede Spur.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)21. Januar 2022
Publisher (Herausgeber)Bandai Namco Entertainment
Serie-
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, PC
EntwicklerFrom Software
GenreAction-Rollenspiel

Elden Ring: Gamescom Award für das beste PlayStation-Spiel, und dann?

Die Opening Night Live der Gamescom 2021 war vollgepackt mit neuen Spielen, mal größer, mal kleiner, aber allesamt brandneu. Geoff Keighley hat im Programm der Liveshow ein irres Tempo vorgelegt und Trailer nach Trailer rausgehauen. Zwischendurch gab es noch eine Liveschalte nach Deutschland, wo Natascha Becker einige der Gamescom Awards verlieh. Bei dieser Preisverleihung war Elden Ring wohl der Favorit schlechthin: Es konnte satte fünf Nominierungen bei den Awards der Gamescom 2021 einstreichen.

Allein die Nominierungen waren für viele Fans Anlass zum Glauben, dass Elden Ring dann mit Sicherheit mit neuem Material auftrumpfen würde. Also begann die Gamescom Opening Night Live 2021 und damit auch die Verleihung der ersten Preise. Auf dem PC und der Xbox Series X wurde Elden Ring zwar durch jeweils Syberia: The World Before und Halo Infinite ausgestochen, aber zumindest den Preis als bestes PlayStation-Spiel konnte es einheimsen. Ein Trailer würde bestimmt auf dem Fuße folgen. Das dachten sich jedenfalls viele Fans.

Elden Ring: Trotz Awards bleibt ein neuer Trailer aus

Von einem Trailer zu Elden Ring sollte bei der Eröffnungsveranstaltung der Gamescom 2021 schließlich jede Spur fehlen. Zwei Stunden dauerte die Opening Night Live und je später es wurde, desto mehr stieg die Hoffnung auf neues Material als Schmankerl zum Abschluss der Präsentation. Auf ähnliche Weise wurde das Spiel schließlich auch bei der Präsentation zum Summer Game Fest gezeigt. Nachdem die Opening Night Live nach einem Showcase von neuen Features für Death Stranding: Director‘s Cut abrupt endete, war aber endgültig klar: Zu Elden Ring würde es nichts mehr zu sehen geben.

Elden Ring: Trotz Gamescom Award – Kein Trailer bei der Opening Night Live

Für viele Fans dürfte die Abwesenheit von Elden Ring einige Enttäuschung ausgelöst haben. Abgesehen von nur zwei Trailern ist schließlich weiterhin kaum etwas über das Spiel bekannt, obwohl es Anfang 2022 bereits erscheinen soll. Vorerst müssen wir uns also mit den kleinen Ausschnitten begnügen, die für das Rollenspiel bei jeder Nominierung eingeblendet wurden.

Noch läuft die Gamescom aber ein paar Tage und noch bietet sich einige Zeit, in der Bandai Namco und das Entwicklerstudio aus Tokio uns mit neuem Material zu Elden Ring überraschen können. Während der Opening Night Live wurden immerhin noch reihenweise andere Neuheiten angekündigt und gezeigt. Zum Beispiel gab es finale Releasetermine für Horizon Forbidden West und Halo Infinite, sowie die offizielle Ankündigung des Saints Row-Reboots. Weiter geht es in den nächsten Tagen mit dem Awesome Indies-Stream, einem umfangreichen Programm von Bethesda und der Future Games Show.

Rubriklistenbild: © From Software/Gamescom

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare