1. ingame
  2. Gaming News

Elden Ring: Erster DLC geleakt? Twitch-Streamer entdeckt Hinweis auf Map

Erstellt:

Von: Joost Rademacher

Verbirgt sich in Elden Ring bereits ein DLC? Ein Twitch-Streamer hat sich genauer umgesehen und einen möglichen Zugang zu einem ganz neuen Gebiet entdeckt.

Tokio – Schon als einzelnes Spiel hat Elden Ring eine gigantische Map, auf deren tatsächliche Größe kein Fan im Vorfeld so richtig vorbereitet war. Entwickler From Software hat mit ein paar cleveren Mitteln dafür gesorgt, dass die volle Map sich erst offenbart, wenn man sie tatsächlich voll bereist. Als wäre das alles aber noch nicht genug, scheint es schon Hinweise auf einen DLC in der Map von Elden Ring zu geben, mit dem das Spiel noch einmal größer werden dürfte. Ein Twitch-Streamer hat sich genau umgesehen und zeigt seinen spektakulären Fund.

Name des SpielsElden Ring
Release25. Februar 2022
PublisherBandai Namco Entertainment
EntwicklerFrom Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S, PC
GenreAction-Rollenspiel, Open World

Elden Ring: Hinweis auf DLC entdeckt – Streamer stößt auf ein Meer aus Leere

Wer ist der Streamer? Bei dem Streamer infrage handelt es sich um Elajjaz. Auf Twitch hat der junge Schwede beinahe eine halbe Million Follower und zockt im Livestream regelmäßig Speedruns von Elden Ring und weiteren From Software Spielen. Erste Speedrunner haben es übrigens geschafft, Elden Ring in nur 30 Minuten durchzuspielen. Kürzlich hat Elajjaz sich in einem seiner Streams ein wenig in der offenen Welt ausgetobt und mit einem Bug (Fehler im Spiel) die Welt außerhalb der Levelgrenzen genauer erforscht. Dabei hat er einen verdächtigen Hinweis auf einen zukünftigen DLC (Downloadable Content) von Elden Ring entdeckt.

Was genau hat er entdeckt? Mitten im großen Meer auf der Map von Elden Ring ist ein kleiner Teil der Karte durch Wolken verdeckt. Diesen Ort wollte Elajjaz sich im Stream genauer ansehen. Also flog er mit einem Bug, der das Pferd fliegen lässt, aus dem spielbaren Bereich heraus und untersuchte den verdeckten Teil der Karte. Dort fand er – gar nichts. Aber nicht nur war an dem Ort kein Land zu sehen, selbst Wasser war in einem großen quadratischen Bereich nicht mehr vorhanden. Das Schauspiel sah fast aus, als müsste da noch ein Stück der Karte eingesetzt werden. Den Ausschnitt aus seinem Stream haben Fans später im Elden Ring-Subreddit geteilt.

Elden Ring: Hinweis auf DLC entdeckt – From Software hält Pläne noch geheim

Was könnte das für den DLC bedeuten? Womöglich hat Elajjaz genau den Ort gefunden, an dem From Software (Firmensitz: Tokio) später einen DLC mit einem neuen Areal einsetzen wird. Für die Spiele von From Software ist es eigentlich Tradition, dass das Entwicklerstudio in den Jahren nach dem Release noch mindestens eine Erweiterung nachreicht, die ein neues Areal, neue Waffen und Bosse zum Spiel hinzufügt. Für jedes Spiel der „Dark Souls“-Reihe und Bloodborne hat From Soft solche DLCs veröffentlicht. Es wäre also nur naheliegend, dass auch Elden Ring noch mit zusätzlichen Inhalten versorgt wird.

Die wichtigsten Guides zu Elden Ring

Elden Ring: Die besten Builds für jede Klasse

Elden Ring: Die besten Andenken zum Start

Elden Ring: Attribute und Soft Caps

Elden Ring: Waffen Tier List

Elden Ring: Kriegsasche

Elden Ring: Schmiedesteine finden und farmen

Elden Ring: Gräbertallilien und Geistertallilien

Hat From Software schon Pläne? Bisher hat das Entwicklerstudio aus Tokio sich noch nicht zu konkreten DLC-Plänen für Elden Ring geäußert. Üblicherweise gibt From Software aus Tokio aber auch keine Hinweise für irgendwelche Erweiterungen, sofern diese nicht schon handfest in Arbeit sind oder gar bereits ein Releasedatum haben. Falls Elden Ring also ein DLC erhalten sollte, wird From Soft also erst wenige Monate vor Release damit rausrücken. Immerhin kennt man jetzt aber schon den vermutlichen Ort, an dem man mit einem neuen Gebiet rechnen darf.

Auch interessant