Nothing personnel, kid

Elden Ring: Kutschen in Dungeons – Mit diesem Item sind sie kein Problem mehr

  • Josh Großmann
    VonJosh Großmann
    schließen

In Elden Ring lauern einige Gefahren – sofort tötende Killer-Kutschen sind da keine Ausnahme. Ein Spieler hat sie durch einen cleveren Trick zerstören können.

Update vom 25.03.2022: Die tödlichen Kutschen in den Gräbern von Elden Ring sind weiterhin ein riesiges Hindernis für viele Spieler*innen. Vor einigen Tagen hat ein Spieler eine erste Methode geteilt, wie man den Kutschen mit den richtigen Skills ausweichen kann, auch wenn es keine ganz leichte Methode ist. Über Reddit ist zuletzt aber ein weiterer Weg aufgetaucht, wie ihr euch der Kutschen mit nur einem Item entledigen könnt. Dadurch werden sie sogar komplett zerstört, aber das Ganze hat einen entscheidenden Nachteil.

Name des SpielsElden Ring
Release25. Februar 2022
PublisherBandai Namco Entertainment
EntwicklerFrom Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S, PC
GenreAction-Rollenspiel, Open World

Elden Ring: Item aus Bosskämpfen kann auch One-Hit Kutschen aus dem Weg schaffen

Wie funktioniert die Methode? Reddit-User u/jhm-grose hat in einem Video gezeigt, wie man die Kutschen in Elden Ring einfach zerstören kann. Dazu ist nur das Item Margits Kette oder Mohgs Kette nötig. Dieses Item nutzt jhm-grose, um ein Lichtpodest im Grab eines Helden von Auriza zu aktivieren. Aus dem Licht spawnt eine Kutsche, die mit einer weiteren Kutsche kollidiert und beide zerstört. Schon habt ihr freie Bahn durch das Dungeon. Noch besser: als Belohnung für die zerstörten Kutschen erhaltet ihr eine neue Kriegsasche und das Rüstungs-Set des Baumwächters.

Wo liegt der Nachteil? Der Nachteil an dieser cleveren Strategie ist, dass ihr sie ausschließlich im Grab eines Helden von Auriza anwenden könnt. Dieser Dungeon bietet als einziger die Möglichkeit, eine weitere Kutsche durch Margits Kette spawnen zu lassen. Die Methode ist also keine Patentlösung für alle Kutschen in jedem Dungeon von Elden Ring. Für die Belohnung lohnt sich das Ganze dennoch. Außerdem habt ihr es im Grab eines Helden von Auriza mit gleich mehreren Kutschen zu tun, denen ihr gleichzeitig ausweichen müsstet. Mit Margits Kette wird zumindest diese Stelle ein ganzes Stück einfacher.

Elden Ring: Nervige Kutschen in Dungeons? Dieser Trick bringt die Rettung

Erstmeldung vom 21.03.2022: Tokio, Japan – In Elden Ring stehen derzeit Millionen von Spieler*innen vor den Herausforderungen der Zwischenlande. Fünfzehnfingrige Hände, die mit Lasern schießen und Kriegshelden, die sich in waschechte Kometen verwandeln, sind keine Seltenheit in diesem Spiel. Doch der Entwickler From Software hat sich bei den Kutschen selbst übertroffen – ein Treffer und ihr seid tot. Ein Spieler wittert darin eine Herausforderung und entwickelt seine eigene Strategie für die Kutschen in Elden Ring.

Elden Ring: Anti-Kutschen-Build – So entkommt ihr den Streitwagen in Heldengräbern

Was ist passiert? Seit dem Release am 25. Februar steht Elden Ring im Fokus der Gaming-Community. Dutzende Diskussionen über die Schwierigkeit des Spiels halten den Hype aufrecht. Immer wieder kommen die Spieler*innen auf neue Ideen, um den unaussprechlichen Schrecken, die der neue From Software-Titel zu bieten hat, den Stirn zu bieten. Ein Spieler hat sich jetzt etwas einfallen lassen, um einem dieser Schrecken voll und ganz zu entgehen – nämlich Kutschen.

Elden Ring: Nervige Kutschen in Dungeons? Dieser Trick macht kurzen Prozess

Was sind Kutschen? Diese Fallen sind mechanische, mit Stacheln versehene Kutschen, die sich in den Gräbern der Helden finden lassen. Nichtmal einen Treffer hält man aus, bevor einen diese fahrenden Hindernisse dahinraffen. Normalerweise sucht man Schutz in Lücken an der Außenwand, doch es geht auch noch ein bisschen kreativer. 

So entkommt ihr den Kutschen: In einem kurzen YouTube-Video zeigt „xub chillin“, wie er mit den Kutschen in den Heldengräbern umgeht. Er präsentiert, wie er sich mit Klauen bewaffnet im Grab des Helden auf Mt. Gelmir der Kutsche nährt. Er wechselt auf die Waffe mit der richtigen Fähigkeit und wendet sie auf das Skelett an. Die Animation macht ihn so lange unverwundbar, dass ihm die Kutsche nichts anhaben kann.

Auch ohne Gegner kein Problem – in dem der YouTuber die Klaue an seiner rechten Hand ablegt, bekommt er Zugriff auf seine nächste Kriegsasche. Diese macht ihn ebenfalls so lange unverwundbar, dass er einfach auf der anderen Seite der Kutschenfalle auftaucht. Quasi ein waschechtes Heldengräber-Build, wenn man die lästigen Kutschen umgehen will. Wenn euch das gefällt, sollten euch auch die besten Geschicklichkeit-Builds in Elden Ring gefallen.

Elden Ring: So funktioniert das Anti-Kutschen-Build – Kriegsaschen helfen aus

So funktioniert’s: Damit man die gleichen Ergebnisse wie hub chillin erhält, benötigt man mindestens eine von zwei Kriegsaschen. Wenn ihr eine weitere sucht, könnte euch unser Artikel mit allen Kriegsaschen in Elden Ring weiterhelfen:

  • Lebensraub-Faust
  • Nebelräuber

Mit der Lebensraub-Faust werdet ihr über 3 Sekunden unverwundbar, während ihr einem Gegner die Lebenspunkte aussaugt. Diese findet ihr von einem Skarabäus aus Caelid nördlich des Highways nicht weit von der zugehörigen Gnade. Nebelräuber bekommt ihr während der Questline mit Blutfinger-Jäger Yura, den ihr zu Beginn des Spiels leicht nordöstlich der südlichen Seeruinen findet könnt. In einem anderen YouTube-Video zeigt xub chillin, wie effektiv diese Fähigkeit gegen echte Feinde sein kann.

Rubriklistenbild: © From Software (Montage)

Mehr zum Thema

Kommentare