Endlich bin ich schön!

Elden Ring: Der Leak vom Charakter-Editor gibt Fans endlich, was sie wollen

  • Joost Rademacher
    VonJoost Rademacher
    schließen

Der Charakter-Editor von Elden Ring Rollenspiels ist geleakt und sieht schon richtig stark aus. Das Rollenspiel bietet aber genug Platz für kuriose Fratzen.

Tokio, Japan – Die letzten Spiele von From Software waren nicht gerade für superdetaillierte Charaktermodelle bekannt. Viel eher sorgten die Games aus der Soulsborne-Reihe für einiges Schmunzeln über die teils absolut absurden Fratzen, die man in ihren Editoren basteln konnte. In Elden Ring soll damit Schluss sein. Der Charakter-Editor für das bald erscheinende Rollenspiel ist bereits geleakt und verspricht zum Glück einige Verbesserungen.

Name des SpielsElden Ring
Release25. Februar 2022
PublisherBandai Namco Entertainment
EntwicklerFrom Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S, PC
GenreAction-Rollenspiel, Open World

Elden Ring: YouTuber leakt Charakter-Editor, gibt erste Einblicke in neue Optionen

Woher kommt der Leak? Für den Leak ist ein YouTube-Kanal mit dem Namen ER-SA verantwortlich. Der Channel hat nur etwa 1.500 Abonnent:innen, hat sich in den vergangenen Wochen aber voll und ganz Elden Ring verschrieben. Mit einem aktuellen Video schlägt ER-SA gerade jedoch einige Wellen. Zu sehen gibt es dort nämlich den noch unvollständigen, aber funktionstüchtigen Charakter-Editor des Spiels. Entstanden ist das Material wohl während eines der geschlossenen Network Tests zu Elden Ring.

Was genau ist zu sehen? Das Video von ER-SA geht die verschiedenen Optionen des Charakter-Editors von Elden Ring durch. Die Beschreibungen der einzelnen Regler und Optionen kann man nicht erkennen, dennoch kann ER-SA sie ansteuern und auswählen. Dabei gibt es einen ersten Einblick in die vorgefertigten Charaktermodelle, die das Spiel vorschlägt. Anschließend erstellt der:die YouTuber:in sich nach und nach einen Charakter und zeigt dabei die Vielzahl an Presets und Einstellungsmöglichkeiten, die Elden Ring bietet. Und dann verwandelt er:sie den Charakter in eine völlig kuriose Visage – typisch Soulsborne eben. Doch seht hier am besten selbst:

Elden Ring: Leak von Charakter-Editor macht starken Eindruck bei Fans

Was ist besser als früher? Viele Kommentare und auch ER-SA selbst merken bei dem Video an, dass die Gesichtszüge der Charaktere in Elden Ring wesentlich angenehmer aussehen, als noch in Dark Souls. Die Optionen machen den Eindruck, als wären sie nicht nur umfangreicher als früher – sie scheinen auch ein ganzes Stück besser ineinander zu greifen und endlich den Eindruck tatsächlicher Menschen zu erwecken. Ein Kommentar zeigt sich besonders überrascht: „Das kann doch nicht echt sein, oder? Die Charaktere sehen ja TATSÄCHLICH mal aus wie Menschen.“

Elden Ring: Charakter-Editor geleakt – Schluss mit Backsteingesichtern

Was ist noch zu Elden Ring bekannt? Der Leak vom Charakter-Editor ist bei Weitem nicht der erste zu Elden Ring. Erst im Dezember haben Hacker:innen sich den Network Test des Spiels vorgenommen und aus den verfügbaren Daten einen ganzen Haufen an bisher unbekannten Informationen gezogen. Entstanden ist dabei ein echter Monster-Leak zu Elden Ring, in dem Details zu Story, Gegnern, Waffen und mehr steckten. Da die Informationen direkt aus dem Spiel stammen, kann man stark davon ausgehen, dass viele auch im finalen Release zu finden sein werden.

Rubriklistenbild: © From Software/ER-SA(YouTube) (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare