1. ingame
  2. Gaming News

Elden Ring: Map noch größer als gedacht – Komplette Welt im Untergrund entdeckt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Joost Rademacher

Kurz vor dem Release von Elden Ring gibt es neue Informationen zur Map des Spiels. Offenbar verbirgt sich unter dem bekannten Gebiet noch eine zweite Welt.

Tokio, Japan – Allmählich setzt sich zu Elden Ring ein immer genaueres Bild zusammen. Wir durften uns kürzlich selbst bereits ein vom finalen Build des Spiels machen, worüber wir in unsere Elden Ring Test schon berichteten. Bei der bisherigen Spielzeit sind aber noch einige große Entdeckungen an uns vorbeigegangen. Jetzt ist bekannt geworden, dass die Map von Elden Ring noch viel mehr Inhalt bereithält, als alle bisher angenommen hatten. Unter der Oberfläche von Elden Ring verbirgt sich offenbar noch eine komplette zweite Welt. Achtung: Spoiler voraus.

Name des SpielsElden Ring
Release25. Februar 2022
PublisherBandai Namco Entertainment
EntwicklerFrom Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S, PC
GenreAction-Rollenspiel, Open World

Elden Ring: Unter der Map verbirgt sich eine zweite Unterwelt – Umfang könnte sich verdoppeln

Was ist das für eine zweite Welt? Offenbar bietet Elden Ring mehr Spielwelt, als die Map des Spiels auf den ersten Blick zulässt – was erstaunlich ist, weil die Map von Elden Ring ohnehin schon riesig ist. Unter der Oberfläche verbirgt sich neuen Informationen nach aber noch eine zweite Welt, die euch noch einmal komplett neu zum Entdecken einlädt.

Elden Ring Screenshot mit Parallelwelt
Elden Ring: Geheime Untergrundlevel bestätigt – euch erwarten zwei Welten © From Software (Montage)

Dabei soll es sich nicht bloß um eine einfache Höhle oder einen Kerker handeln. Im Untergrund erwartet euch wohl eine komplett neue Welt mit eigenen Gebieten und Checkpoints, die groß genug ist, um eine eigene Weltkarte zu brauchen. Zumindest zu einem Teil dieser Region ist schon bekannt, dass es im Spiel als „Mystical Siofra River“ betitelt ist. Weitere Gebiete davon werden Fans aber auf eigene Faust entdecken müssen.

Die wichtigsten Guides und News zu Elden Ring

Elden Ring: Release auf PC, Xbox und PS5

Elden Ring vorbestellen für PS5, Xbox und PC

Elden Ring: Collector‘s Edition vorbestellen

Elden Ring: Crossplay auf PS5, Xbox Series X und PC

Elden Ring: Systemanforderungen auf PC

Elden Ring: Coop und PvP

Wer hat‘s entdeckt? Die neuen Informationen zur Untergrundwelt von Elden Ring stammen vom YouTube-Kanal von Fextralife. Die Plattform dürfte vielen Souls-Fans als Betreiber der Wikis zu Dark Souls, Bloodborne und Co bekannt sein. Fextralife hat offenbar bereits sehr ausgiebig in Elden Ring hineinspielen können und teilte die Erkenntnisse zur Untergrundwelt in einem Video. Die genaue Größe des neu entdeckten Gebietes ist noch nicht bekannt, aber der gesamte Inhalt der Welt könnte bis zu doppelt so groß sein, wie bisher angenommen.

Elden Ring: Eine ganz neue Welt im Untergrund – Fahrstühle können euch hinbringen

Wie kommt man in den Untergrund? Kürzlich hat neben Fextralife auch Game Informer neues Gameplaymaterial zu Elden Ring gezeigt. Darin fiel ein unscheinbares Gebäude auf, das außer einem Aufzug offenbar komplett leer war. Laut Fextralife soll dieser Aufzug in den Untergrund von Elden Ring führen. Wo genau das Gebäude infrage zu finden ist, ist nicht bekannt, aber im Video hieß es, dass der Aufzug wohl einige Zeit bräuchte, um die unterirdische Welt überhaupt zu erreichen. Was genau dort unten zu entdecken ist, müssen die Spieler*innen wohl ab dem 25. Februar selbst entdecken. Wir haben jedenfalls schon Bilder wie von Skyrims Schwarzweite im Kopf.

Auch interessant