Winzig dank Tilt-Shift

Elden Ring als „Miniatur Wunderland“ – YouTuber schrumpft den Rollenspiel-Hit

  • Joost Rademacher
    VonJoost Rademacher
    schließen

Elden Ring bietet eine gigantische Open-World. Doch ein YouTuber hat diese nun kurzerhand geschrumpft und zeigt, wie niedlich das Game ausschauen könnte.

Tokio – In den vergangenen Monaten haben Fans und Kritiker*innen so ziemlich jedes Adjektiv genutzt, um Elden Ring zu beschreiben. Bei dem neuen Rollenspiel von From Software denkt man aber eher an so Wörter wie „brutal“, „gnadenlos“ und „morbide“. Kaum jemand hätte daran gedacht, Elden Ring einmal niedlich zu nennen. Mit einem neuen Edit zu dem Spiel hat ein YouTuber genau das erreicht. Mit cleverem Tilt-Shifting hat er Elden Ring praktisch auf Miniaturgröße geschrumpft.

Name des SpielsElden Ring
Release25. Februar 2022
PublisherBandai Namco Entertainment
EntwicklerFrom Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S, PC
GenreAction-Rollenspiel, Open World

Elden Ring: YouTuber schrumpft Rollenspiel auf Miniatur – Tilt-Shift machts möglich

Wer hat Elden Ring geschrumpft? Keine Angst, wenn ihr Elden Ring spielen wollt, werdet ihr es immernoch in der gleichen Originalgröße wie immer vorfinden. Verantwortlich für Elden Rings Miniaturbehandlung ist ein YouTuber namens Flurdeh. Der Content Creator hat auf seinem Kanal eine regelmäßige Reihe namens „The Beauty of Video Games“, in der er Videospiele von ihrer schönsten Seite zeigt. Hin und wieder macht Flurdeh sich aber auch einen Spaß daraus, einige Spiele darzustellen, als wären sie winzig.

Aktuelle Elden Ring News

Elden Ring: Geschnittene Quest voller Schnaps

Elden Ring: Neue DLC-Pläne nach Release

Elden Ring: Will Smith verteilt Ohrfeigen im Spiel

Elden Ring: AFK-Farmer zerstören PvP

Elden Ring: Bluthund ist stärker als jeder Boss

Wie hat Flurdeh das gemacht? Die Technik, der Flurdeh sich zum Schrumpfen von Elden Ring und anderen Videospielen bedient, nennt sich Tilt-Shifting. Bei dieser Technik wird die wahrgenommene Schärfentiefe in einem Bild stark reduziert, sodass eigentlich große Dinge und Landschaften plötzlich ganz klein wirken – als hätte man Miniaturen fotografiert. Das Miniatur Wunderland lässt grüßen.

Flurdeh treibt den Mini-Charme von Elden Ring aber noch höher und zeigt Charaktere und Monster, als würden sie sich in Stop-Motion bewegen, wie in einer Animation mit Lego oder Knete. Plötzlich sieht Elden Ring fast mehr nach einem modernen Indie-Game aus – und das steht dem Spiel gar nicht schlecht.

Elden Ring: Fans sind begeistert von Mini-Zwischenland, verlangen nach voller Mod

Was denken die Fans darüber? Mit dem Fokus auf ein so aktuelles und beliebtes Spiel hat Flurdeh einen Nerv bei den Fans von Elden Ring getroffen. In den Kommentaren unter dem Video bei Flurdehs YouTube-Kanal überschlagen sich die Leute vor Begeisterung. „Ein Spiel wie Elden Ring klein wirken zu lassen ist kein leichtes Unterfangen“, meint jemand über die Miniatur-Darstellung des Spiels. Andere wiederum sind schon absolut bereit dafür, Elden Ring in so einer winzigen Version nochmals zu spielen.

Elden Ring in Miniaturgröße sieht drollig aus – YouTuber schrumpft Rollenspiel

Ist Elden Ring so spielbar? Leider gibt es im Moment noch keine Mod, die Elden Ring als Mini-Spiel spielbar macht. Der Edit von Flurdeh ist eben nur ein Edit, wahrscheinlich aufgenommen mit einem Tool, das die Kamera im Spiel frei beweglich macht. Aber die Modding-Community von Elden Ring ist extrem aktiv und hat bereits die wildesten Ideen für das Rollenspiel umgesetzt. Wenn Modder*innen uns schon gigantische Beschwörungen in Elden Ring gebracht haben, dann ist vielleicht eine Tilt-Shift-Mod kein Ding der Unmöglichkeit.

Rubriklistenbild: © From Software/Flurdeh (YouTube) (Montage)

Mehr zum Thema

Kommentare