War‘s das für PS5-Spieler?

Elder Scrolls 6: Exklusivität-Entscheidung von Microsoft steht an — PS5-Spieler besorgt

  • vonAlexandra Grimm
    schließen

Microsoft möchte den Kauf von Bethesdas Muttergesellschaft ZeniMax im März abschließen. Danach könnte die Zukunft des Publishers in einem Event enthüllt werden.

Rockville, USA – Der März wird bereits mit Spannung erwartet, denn dann entscheidet Microsoft womöglich über das Schicksal von Bethesda. In einem großen Event will Microsoft – einem Branchen-Insider zufolge – Details zu Spielen und Exklusivrechten liefern. Bis Mitte März soll der Milliardendeal zwischen Microsoft und Bethesdas Mutterkonzern ZeniMax abgeschlossen sein – sofern die EU ihre Zustimmung Anfang März erteilt. Doch wie geht es dann mit Bethesda und den Spielen des Publishers weiter? Wird Microsoft Spiele wie Elder Scrolls 6, die auch für die PS5 erscheinen sollten, nur noch exklusiv für die Xbox Series X anbieten?

Release (Datum der Erstveröffentlichung)Voraussichtlich 2026-2027 (unbestätigt)
Publisher (Herausgeber)Bethesda Softworks
SerieThe Elder Scrolls
PlattformXbox Series X, PC (PS5) (unbestätigt)
EntwicklerBethesda Game Studios
GenreComputer-Rollenspiel

Elder Scrolls 6: Zukunft von Bethesda – Microsoft soll bei Event im März entscheiden

Bereits im September 2020 verkündete Microsoft überraschend sein Vorhaben Bethesdas Muttergesellschaft ZeniMax zu kaufen. Offenbar möchte der Konzern damit künftig noch besser mit der PlayStation von Sony konkurrieren können. Die Kosten für die Übernahme von ZeniMax durch Microsoft belaufen sich dabei auf stolze 7,5 Milliarden US-Dollar. Doch abgeschlossen ist der Deal erst, wenn auch die EU ihren Segen gibt. Am 5. März werden dazu die EU-Kartellbehörden über die Microsofts-Übernahme von ZeniMax entscheiden. Dabei kann die EU dem Deal entweder recht schnell zustimmen oder bei Bedenken eine umfassende Untersuchung einleiten. Wie leicht die Übernahme vonstattengeht, wird sich zeigen.

Der Branchen-Insider Jeff Grubb nimmt an, dass Microsoft ein Event plane, in dem der Konzern über Spiele und Exklusivrechte von Bethesda sprechen wird. „Ich weiß nicht, ob es sich um eine vollwertige Veranstaltung im Stile einer Direct handeln wird, aber sie werden ausführlich (...) über die unmittelbare Zukunft der beiden nun eins gewordenen Unternehmen sprechen“, so Grubb. Wahrscheinlich werden Elder Scrolls-Fans dann auch Näheres zu Elder Scrolls 6 erfahren. Dem Insider zufolge soll dieses Event Mitte März einer der großen Meilensteine von Microsoft vor der diesjährigen E3 sein. In einem Video auf YouTube erläutert er seine Einschätzung der Lage.

Elder Scrolls 6: Microsofts große Entscheidung im März – Nur noch Bethesda-Exklusivtitel für Xbox Series X?

ZeniMax als Mutterkonzern von Bethesda, hat schon so einige Spiele-Hits veröffentlicht. Darunter die Elder Scrolls-Reihe, Doom oder Fallout. In den kommenden Monaten werden zwei Next-Gen-Spiele von Bethesda gepublished: Ghostwire: Tokyo und Deathloop. Beide Titel sollen bisher nur für PS5 und PC erscheinen. Doch wie sieht die Zukunft der Spiele aus, wenn Microsoft ZeniMax demnächst übernimmt? Werden dann keine Spiele mehr von Bethesda auf PS5, sondern nur noch auf der Xbox Series X veröffentlicht? Zumindest bei Elder Scrolls 6 spricht der Chef-Entwickler jetzt Klartext.

Elder Scrolls 6: Microsofts große Entscheidung über das Schicksal von Bethesda im März

Wie es mit dem Publisher aus Rockville weitergehen wird kann nur die Zukunft zeigen: Vermutlich bereits Mitte März, wenn das vermeintliche Event von Microsoft stattfinden soll. Auch wenn der Release von Elder Scrolls 6 laut neuestem Insider-Leak noch in weiter Ferne liegt, kann man gespannt darauf sein, was Microsoft mit dem Titel noch vorhat. Sollte der Konzern ein Exklusivrecht für die Xbox Series X einräumen, werden sicherlich einige PS5-Spieler enttäuscht sein. Vielleicht wird Microsoft aber auch etwas Herz zeigen und das Exklusivrecht nur für eine bestimmte Zeit für seine Xbox Series X beanspruchen, um auch anderen Gamern das Spielen von Elder Scrolls 6 und anderen Bethesda-Titeln zu ermöglichen.

Rubriklistenbild: © Bethesda

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – „Ich hab nichts gemacht“
MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – „Ich hab nichts gemacht“
MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – „Ich hab nichts gemacht“
PS5 kaufen: Neue Konsolen über Euronics – Nachschub über neues System verteilt
PS5 kaufen: Neue Konsolen über Euronics – Nachschub über neues System verteilt
PS5 kaufen: Neue Konsolen über Euronics – Nachschub über neues System verteilt
Horizon Zero Dawn: Heute gratis – PS4 und PS5 Spiel kostenlos herunterladen
Horizon Zero Dawn: Heute gratis – PS4 und PS5 Spiel kostenlos herunterladen
Horizon Zero Dawn: Heute gratis – PS4 und PS5 Spiel kostenlos herunterladen
PS5 kaufen: Konsole jetzt sofort bestellen – Online-Marktplatz machts möglich
PS5 kaufen: Konsole jetzt sofort bestellen – Online-Marktplatz machts möglich
PS5 kaufen: Konsole jetzt sofort bestellen – Online-Marktplatz machts möglich

Kommentare