Ergibt es Sinn, sich einen Gaminglaptop anzuschaffen?

  • Roberto Quentin
    VonRoberto Quentin
    schließen

Ergibt es Sinn, sich einen Gaminglaptop anzuschaffen?

Heutige Gaminglaptops sind handlich und leistungsstark.

Wer sich mit Gaming Laptops etwas auskennt der weiß, dass diese an ihren Anfängen keinen guten Ruf hatten. Das lag hauptsächlich an dem sperrigen Design, dem allgemein hässlichen Aussehen und natürlich auch an der schlechten Akkulaufzeit. Andere Probleme kamen hin und wieder dazu.

In der heutigen Zeit haben die Gamingnotebooks jedoch einen guten Schritt nach vorne gemacht. Sie wurden in den vergangenen Jahren weiterentwickelt und sich besser geworden, als Sie es vielleicht denken würden. Gaminglaptops sind immer noch sehr teuer aber dafür bekommen Sie für Ihr Budget auch deutlich mehr als noch vor einigen Jahren.

Grafik und Geschwindigkeit sind das A und O

Nennen Sie uns als Gamer zwei Dinge, die Sie beim Spielen lieben. Ihre erste Antwort wird eine großartige Grafik sein und an zweiter Stelle die Geschwindigkeit. Ein gutes Gameplay kommt an dritter Stelle hinzu. Wenn Sie ein echter Gamer sind, dann werden Sie weder die Geschwindigkeit oder die Grafik, noch das Gameplay aufgeben wollen. Denn entweder Sie bekommen alles oder verzichten gleich, denn alles zusammen ergibt ein klasse Spielerlebnis. Daher werden die neuen Gaminglaptops immer besser. Ausgeklügelte Desktop-Systeme mit mehreren Grafikkarten, Unmengen von RAM und Prozessoren sind mittlerweile das A und O beim Spiel. Denn wer möchte schon gerne Fortnite, Call of Duty, WOW oder Combat strike spielen, wenn der Computer immer stottert?

Und warum muss all das in einem Gaming Laptop stecken? Weil Sie Ihr erspartes Geld nur für einen Gaminglaptop ausgeben sollten, der über all diese Spezialfunktionen verfügt und natürlich für einen, der auch speziell auf die Anforderungen von Gameplays ausgelegt ist. Heutzutage sind Gaminglaptops zugänglicher denn je. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen sagen, ob Sie Ihr Geld hier an der richtigen Stelle ausgeben.

Das sollten Sie für ein gutes Gaming Notebook ausgeben

Sie sollten wissen, dass Sie die meisten Games bereits mit mittleren bis hohen Einstellungen und mit einer guten Gesamtqualität spielen können. Gehen wir also davon aus, dass Sie in Ihr neues Gaminglaptop um die 1000 Euro investieren möchten, dann können Sie sich auch Gedanken machen, ob es nicht auch ein hochwertiges normales Laptop werden kann. Denn für 1000 Euro können Sie bereits einen Laptop mit einem sehr guten Grafikprozessor und einer guten CPU erhalten, auf der Sie locker Ihre Spiele, spielen können. Sie werden auch auf diesen Computern eine sehr gute Auflösung haben und ein Spiel ohne zu haken ist machbar. Gaming Laptops sind teuer. Wenn Sie dennoch mehr als 1000 Euro für einen ausgeben möchten, dann finden Sie natürlich auch einen passenden Gaminglaptop, den Sie auch unterwegs nutzen können. Je mehr Sie ausgeben, umso besser sind die Notebooks natürlich. Daher sollten Sie sich die Frage stellen, wie oft Sie spielen und was Sie von dem Computer erwarten. Wenn Sie sich diese Fragen beantworten können, dann wissen Sie auch, ob ein Gaminglaptop oder eher ein normales Laptop zu Ihnen passt.

Gründe um einen Gaminglaptop zu kaufen

Natürlich steht an erster Stelle, warum Sie sich einen Gaminglaptop kaufen sollten die Tragbarkeit. Sie haben immer die Möglichkeit, das Gerät mitzunehmen. Wenn Ihre Freunde mal wieder eine LAN-Party schmeißen, dann packen Sie Ihren Laptop einfach in die Tasche und fahren bequem mit eigenem Gerät zu Ihrem Freund. Und auch im Urlaub müssen Sie nicht auf das Zocken verzichten, denn Sie können Ihren Besitz ganz einfach mitnehmen. Aber auch zu Hause möchten Sie sich eventuell frei bewegen und spielen manchmal lieber am Tisch und manchmal lieber auf der Terrasse.

Auch die Vielseitigkeit spielt eine große Rolle. Oft wird vergessen, dass Gaming Notebooks nicht nur für die nächste LAN-Party verwendet werden können, sondern auch als Arbeitslaptop für das Büro oder Home-Office Job. Ein großer Vorteil von Gaming Laptops sind die vielen Anschlüsse, die extra installiert werden, damit externe Bildschirme angeschlossen werden können. Dies kann nicht nur beim Game den extra Kick geben, sondern auch bei der Arbeit von zu Hause zum Vorteil werden. Wenn wir einen Gaminglaptop mit einer Konsole vergleichen, haben wir auch einige Vorteile. Ein riesiger Vorteil von PC-Spielen gegenüber Konsolen besteht darin, dass Ihnen viel mehr Mods zur Verfügung stehen, die extra für den Computer entwickelt wurden.

Wie wir Ihnen bereits erklärt haben, sind die Preise für Gaminglaptops sehr hoch. Dafür erhalten Sie jedoch auch einige wirklich gute High-End-Optionen. Bei einem Gaminglaptop sind die Grafikkarten und CPUs in Regel und je nach Produkt von einer spitzen Qualität. Aber was viele gerne vergessen sind die Bildschirme. Auch diese haben eine bessere und vor allem höhere Auflösung. Das bedeutet, dass die meisten Laptops dieser Art bei einer kristallklaren Auflösung von 1920 × 1080 anfangen.

Im Gegensatz zu den Laptops von früher sind die heutigen Modelle mit einer SSDs ausgestattet. Das bedeutet, dass Sie eine viel schnellere Ladezeit haben und die Nutzung fast geräuschlos ist. Achten Sie darauf, dass der Laptop bereits SSDs hat und keine HDD mehr.

Rubriklistenbild: © Epic/ingame

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare