Fable Legends: Bietet für Fans das "düsterste Märchen"-Albion

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Ich muss ja sagen, dass ich besonders mit dem ersten Fable auf der ersten Xbox viel Spaß hatte. Fable 2 und 3 haben mir bei weitem nicht mehr so gut gefallen. Ob Fable legends der Serie wieder zu altem Glanz verhilft oder in der MMORPG-Masse sang und klanglos untergeht, wird sich noch zeigen müssen.

Denn neben einem sehr düsteren Setting gibt's den vier Spieler-Koop mit Menschen oder KI plus Spieler-kontrollierte Feinde sowie eine Welt, die sich eher wie die des originalen Fable anfühlt, verspricht Lead Content Designer Ben Brooks, Zitat: "Albion ist der Grund, warum ich Fable liebe. Wie ich schon mal sagte, dazu in der Lage zu sein, bei einem meiner liebsten Spiele-Universen mitwirken zu können ist ein echtes Privileg. Es ist aber auch eine große Verantwortung. Wir schulden es den Fable-Fans eine Welt zu bauen, die diesen Namen verdient hat. Wir haben jede Menge Fan-Feedback über die Richtung die Albion im Laufe der Entwicklung eingeschlagen hat, erhalten und eine der Sachen, die wir sehr oft gehört haben war die Vorliebe der Leute für Magie anstatt der eher industriellen Richtung, die Fable 3 bot. Das ist eine Ansicht, die auch viele hier bei Lionhead teilen und ihr werdet erfreut sein zu hören, dass wir dies für Fable Legends mit an Bord genommen haben. Eines unserer Hauptziele war es, zu Fables düsteren Märchen-Wurzeln zurückzukehren. Wir wollten euch in eine Zeit zurückversetzen, in der Albion noch jung und voller Magie war, in eine Welt die gefährlich, wild und bereit für Abenteuer ist. Das Spiel lässt euch ein Zeitalter vor Fable 1 erkunden, gerade als sich die Welt von dem Zusammenbruch des alten Königreichs erholt hat. Ihr werdet wesentlich weniger Technik sehen, dafür aber sehr viel mehr der rohen Magie, als wie in anderen Fables. "In vielerlei Hinsicht ist dieses Albion in seinem ländlichsten und primitivsten Status. Das Land ist ein Flickenteppich aus kleinen Dörfern, Städten und Inseln in einem gefährlichen Wald. Für das durchschnittliche Landei ist es viel zu gefährlich zu reisen, weswegen die Kommunikation nur begrenzt und die Leute misstrauisch gegenüber Fremden sind. Jeder Ort hat seine eigenen Sitten und Gebräuche im Zusammenhang mit der Magie, die sie umgibt. Auch Dörfer, die gerade mal auf der anderen Seite des Hügels sind, haben so lustige Akzente, eigentümliche Kleidungen und bizarre Rüben-Rituale, dass Fremde wirklich seltsam erscheinen."

Fable Legends soll noch in diesem Jahr für Xbox One erscheinen! Und je mehr ich davon höre, desto gespannter bin ich darauf!

Was denkt ihr über Fable? Freut ich euch auf den XOne Ableger? Lasst es uns wissen.

Kommentare