Fable Legends: Als Bösewicht wird nicht gekämpft

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Nach Fable: The Journey bekommt Microsofts Fable-Reihe bald einen deutlich ambitionierteren neuen Ableger. Fable Legends aus den Lionhead Studios befindet sich momentan in der Entwicklung für die Xbox One und bietet euch unter anderem die Möglichkeit, in die Rolle des Schurken zu schlüpfen. Offenbar wird dieser aber nicht das Schlachtfeld betreten.

Was haben Dr. No, der Imperator, der Pate und der Joker gemeinsam? Sie sind alle Superschurken und sie alle lassen die Drecksarbeit in der Regel von Untergebenen erledigen. Sie selbst halten sich meist im Hintergrund auf und geben die Befehle, im Gegensatz zu anderen Schurken, wie dem Kobold, Gru oder Whiplash. Neuesten Erkenntnissen zufolge wird diese goldene Regel im Handbuch der Schurkerei wird auch in Fable Legends zu Tage treten.

Fable Legends wird momentan von den Lionhead Studios für Microsoft entwickelt und wurde bereits im vergangenen Jahr zur E3 offiziell vorgestellt. Es wird in dem Spiel sehr viel Wert auf ein kooperatives Spielerlebnis gelegt, doch auch die Rolle des Bösewichts kann von euch übernommen werden. Lionhead gab aber zu verstehen, dass dieser nicht direkt als Gegner im Spiel auftaucht. Laut Community-Manager Chris Hohbein wird der Schurke viel mehr seine Schergen kontrollieren und diese den anderen Spielern entgegen senden. Die verfügbaren Truppen haben verschiedene Attribute und können mal stärker und mal schwächer in Erscheinung treten.

Wahlweise kann der Schurke, ähnlich dem Commander in Battlefield 4, auch die SmartGlass-App nutzen um seine Minions in das Spielgeschehen zu verfrachten. Aber alles kann der Bösewicht in Fable Legends nicht mit seinem Gefolge tun. Dörfer angreifen gehört laut Hohbein zum Beispiel nicht dazu. So sagt er, dies sei zwar sehr interessant aber aus technischer und spielerischer Sicht sei die Herausforderung auch sehr hoch. Man sei aber immer offen für neue Ideen.

Noch in diesem Jahr wird Fable Legends für die Xbox One erscheinen, wenngleich es noch kein genaues Datum gibt. Werdet ihr denn lieber als Schurke oder doch als Held spielen, falls ihr euch Fable Legends holt? Macht ihr das von einem lokalen Koop-Modus abhängig, der bisher nicht bestätigt wurde? Teilt eure Meinung doch mit uns.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare