.-.. .- -. --. .-- . .. .-.. . .-.

Far Cry 6: Geheimer Morse-Code entschlüsselt – Botschaft des Easter-Eggs

  • Josh Großmann
    VonJosh Großmann
    schließen

Die Welt von Far Cry 6 steckt voller Geheimnisse, die mit bloßem Auge nicht erkennbar sind. Nun fand ein Spieler ein Easter Egg – versteckt in einem Morse-Code.

Toronto, Kanada – Ubisoft hat den Schauplatz von Far Cry 6 besonders lebhaft und detailreich gestaltet. Die Insel Yara steckt voller Mysterien, von denen sicherlich einige noch nicht einmal entdeckt wurden. Viele solcher Geheimnisse werden in Form von Easter Eggs in die Spiele eingebaut, mit denen die Entwickler andere Werke, Memes oder echte Menschen ehren. Nun hat ein:e Spieler:in eine versteckte Botschaft gefunden, die man nur entschlüsseln kann, wenn man Morse-Code beherrscht.

Name des SpielsFar Cry 6
Release (Datum der Erstveröffentlichung)07. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Ubisoft
SerieFar Cry
PlattformenPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, PC
EntwicklerUbisoft Toronto
GenreFirst-Person-Shooter, Open World

Far Cry 6: Easter Egg gefunden – Geheime Botschaften im Spiel

Videospielen sind berüchtigt für Easter Eggs und auch Far Cry 6 stellt keine Ausnahme da. Immer wieder bringen Entwickler ihre eigene Note mit ins Spiel oder zollen anderen großen Werken Respekt. So gab es etwa ein Easteregg in Cyberpunk 2077, das einen berühmten Spieleentwickler zeigt. Far Cry 6 ist gerade erst herausgekommen und trotzdem wurde bereits ein extrem gut verstecktes Geheimnis entdeckt. 

Far Cry 6: Easter Egg gefunden – Geheime Botschaft im Morse-Code

Bereits in Far Cry 5 gab es viele kleiner Easter Eggs und auch jetzt birgt die wunderschöne Spielwelt vom Nachfolger wieder einige versteckte Botschaften. So hat ein Entwickler kürzlich auf Twitter mitgeteilt, dass das Team hinter Far Cry 6 eine verstorbene Katze in Form von Graffitis überall auf Yara verewigt hat. Aber nun hat ein:e Spieler:in eine andere Botschaft entdeckt, die extrem gut versteckt wurde.

Far Cry 6: Spieler:in entdeckt Morse-Code Easter Egg – Ex-Entwickler verewigt sich

Auf Reddit postete u/infinite_spinergy die Entdeckung eines Easter Eggs. In der Nähe des Casa Del Viento gibt es eine Trafo-Station, an der in unregelmäßigen Abständen kurze Töne abgespielt werden. Der:die Reddit-Nutzer:in hat richtig geschlossen, dass es sich dabei um einen Morse-Code handeln muss. Ohne die richtige Expertise musste eine Übersetzer-App herhalten, um die versteckte Botschaft zu entschlüsseln.

„Cameron Britton is the greatest sound designer of all time.“

Morse-Code Easter Egg in Far Cry 6

Mit dem extrem gut verstecken Code hat sich der ehemalige Ubisoft-Entwickler Cameron Britton verewigt. Der nicht ganz so bescheidene Entwickler wollte vor seinem Ausstieg den Spieler:innen von Far Cry 6 mitteilen, dass er der beste Sound-Designer aller Zeiten sei. Die Fans lieben den Humor und äußern ihren Respekt für die witzige Botschaft. Britton selbst teilte dazu nur ein Emoji auf Twitter. Falls ihr das Easter Egg mit euren eigenen Ohren hören wollt, haben wir euch hier in der Karte markiert.

Far Cry 6: Morse-Code Eater Egg – Trafo-Station an der Casa Del Viento

Welche weiteren Geheimnisse noch in Far Cry 6 lauern, ist noch ungewiss. Sicherlich gibt es noch einige kleine Botschaften und Easter Eggs, die die Fans noch nicht entdeckt haben. Falls ihr gerade erst mit dem Spielen angefangen habt, solltet ihr euch unsere Tipps und Tricks für Far Cry 6 anschauen, mit denen ihr Antón Castillo noch schneller stürzen könnt.

Rubriklistenbild: © Ubisoft / IMAGO: agefotostock/STPP (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare